Das Ledersofa als geschmackvolles Stilelement

11.09.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ledersofa als geschmackvolles Stilelement
Jetzt bewerten!

Ein Ledersofa ist die optimale Wahl, wenn Sie ein Sofa suchen, das sowohl ein echter Hingucker ist und jeden Wohnraum aufwertet als auch besonders strapazierfähig ist. Eines ist klar: mit einem Ledersofa beweisen Sie Geschmack und zeigen Stilbewusstsein.

Ein Ledersofa in Ihrem Wohnzimmer wird sofort alle Blicke auf sich ziehen und durch seine angenehme Haptik zum Darüberstreichen einladen. Ledersofas sind sehr weich, bequem und geschmeidig. Nichtsdestotrotz ist Leder ein überaus robustes Material, das über viele Jahre hinweg wie neu bleibt. Zudem benötigt es kaum Pflege. Dabei sollten Sie durchaus bereit sein, für ein qualitativ hochwertiges Ledersofa etwas mehr Geld auszugeben, denn dann haben Sie auch wirklich für eine lange Zeit Freude daran. Prinzipiell müssen Ledersofas aber nicht teurer sein als hochwertige Sofas aus Stoff.

Ein Sofa aus Glatt- oder Rauleder?

Beim Kauf eines Ledersofas haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sorten, die jeweils ihren eigenen Charme aufweisen und ganz spezifische Vorteile haben. In erster Linie ist es eine Frage des Geschmacks, ob Sie lieber zu einem Sofa aus Rau- oder Glattleder greifen.

Glattes Leder, etwa Semianilin- oder Anilinleder, zeichnet sich dadurch aus, dass die Narbenseite aussen liegt, was es besonders robust und strapazierfähig und zudem leicht zu reinigen macht. Der besondere Vorteil von Glattleder liegt darin, dass es sich leichter einfärben lässt als Rauleder und somit Glattledersofas in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind. So können Sie die Farbe des Sofas gezielt nach Ihrem individuellen Geschmack oder nach der übrigen Einrichtung Ihrer Wohnung auswählen.


Welches Ledersofa darf es denn sein? (Bild: © Snowfloqqe - Fotolia.com)

Welches Ledersofa darf es denn sein? (Bild: © Snowfloqqe – Fotolia.com)


Rauleder wie Wild-, Velours- oder Nubukleder ist etwas samtiger als glattes Leder und wirft weniger Falten. Ein Nachteil liegt darin, dass es äusseren Einflüssen gegenüber empfindlicher ist. Dem wird aber mittlerweile dadurch entgegengewirkt, dass Rauleder vor dem Verkauf mit einer speziellen Schicht versiegelt wird, wodurch es ebenso pflegeleicht wie Glattleder wird und Feuchtigkeit abweist.

Hochwertige Qualität und geringer Pflegeaufwand

Hochwertige Ledersofas, unabhängig davon, ob man sich für eine Glatt- oder Rauledervariante entschieden hat, werden mit der Zeit immer schöner, denn sie bilden dann eine ganz spezielle Patina aus. Daher lohnt es sich, in ein Echtledersofa zu investieren, das bei entsprechender Pflege zu einem Begleiter auf Lebenszeit werden kann.

Auch die Pflege und Reinigung gestaltet sich bei einem Ledersofa denkbar einfach. Flecken oder leichte Verschmutzungen können einfach abgewischt werden, ohne dass dadurch Rückstände verbleiben. Wer dem Sofa noch mehr Pflege angedeihen lassen möchte, kann ab und zu eine hochwertige Politur verwenden, die speziell auf die Lederart abgestimmt sein sollte.



Wichtig ist, dass Sie keine aggressiven Reinigungssubstanzen verwenden und nicht zu fest reiben oder rubbeln. Um das Sofa vor dem Ausbleichen zu schützen, sollte es keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Auch Heizungswärme sollte für das Ledersofa tabu sein, denn diese kann dazu führen, dass das Material spröde und rissig wird.

Achten Sie beim Kauf also einerseits darauf, dass sich der Bezug weich und warm anfühlt und an allen Stellen die gleiche Dicke aufweist. Die Farbechtheit überprüfen Sie, indem Sie ein feuchtes Taschentuch gegen das Leder drücken. Wenn es weiss bleibt, nachdem Sie es wieder abgenommen haben, so färbt das Leder garantiert nicht ab und ist tatsächlich gefärbt und nicht nur mit Farbe besprüht.

 

Oberstes Bild: © Snowfloqqe – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ledersofa als geschmackvolles Stilelement

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.