Personalisieren bei Lettershops – besondere Vorzüge nutzen

10.10.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Personalisieren bei Lettershops – besondere Vorzüge nutzen
Jetzt bewerten!

Lettershops bieten ein umfassendes Leistungsspektrum an, welches beim Kuvertieren und Inkjeten anfängt, über den Digitaldruck bis hin zum Ausrüsten geht und schliesslich beim Folieren, Versand und finalen Personalisieren endet.

Diese facettenreichen Leistungen kommen Unternehmen zugute, die Teile ihres Briefverkehrs beziehungsweise den Druck an einen externen Dienstleister auslagern möchten.

Was wird als „Personalisieren“ bezeichnet?

Personalisieren ist der gängige Fachbegriff für individuelle Druckbögen. Modernste Technik macht mittlerweile längst nicht mehr nur hohe Auflagen möglich, auch können diese Auflagen sehr spezifisch individualisiert werden. So lassen sich beispielsweise verschiedene Briefe und Werbemittel drucken, die eine jeweils andere Anrede besitzen und ihren Empfänger damit noch konkreter ansprechen. Dieser Vorgang wird möglich, da beim Digitaldruck der Druckbogen nicht belichtet werden muss. Die digitale Verarbeitung erlaubt also ganz individuelle Stücke, die dann der Reihe nach einzeln gedruckt und im Lettershop auch sofort versandfertig gemacht werden können.

Ein professioneller Lettershop kann eine Personalisierung von Schriftstücken spielend leicht durchführen. Dafür werden lediglich der notwendige Datensatz und die einzelnen Variablen in den zu druckenden Stücken benötigt. Anhand dieser Angaben kann die Druckanlage im Lettershop dann so ausgerichtet werden, dass jedes Stück eine individuelle Note bekommt und für seinen Empfänger damit ein echtes Unikat darstellt. Das Personalisieren wird vor allem bei spezifischen und sehr hochwertigen Werbesendungen oder bei Massenbriefen eingesetzt. Durch die persönliche Anrede und weitere Variablen wirkt die Sendung insgesamt hochwertiger, was zugleich die Chance auf ihren Erfolg massgeblich erhöht.

Das Drucken dem Fachmann überlassen

Zahlreiche Unternehmen in der Schweiz entscheiden sich mittlerweile für einen externen Dienstleister, wenn gedruckt oder personalisiert werden soll. Ein Lettershop, wie beispielsweise die Hübscher Einpack-Service GmbH, kann sein eigenes Leistungsspektrum auch mit dem Personalisieren verbinden. Auf diese Weise erhalten Unternehmen viele unterschiedliche Leistungen direkt aus einer Hand und können damit noch schneller, effizienter und einfacher von dem Dienstleister profitieren.

Dieser Vorgang des Outsourcens schont und entlastet auch die eigenen Mitarbeiter. Diese können sich stattdessen ihrer eigentlichen Arbeit widmen und investieren so mehr Zeit in die Teilbereiche des Unternehmens, für die sie schliesslich auch angestellt wurden. Zugleich wissen professionelle Lettershops natürlich auch mit Qualität zu überzeugen. Da jede Arbeit, egal ob Personalisieren, Ausrüsten, Folieren, Drucken oder Versenden von erfahrenen Experten übernommen wird, können sich Unternehmen auf hohe Qualitätsstandards und eine einwandfreie Abwicklung freuen. Dadurch wird ein viel geringeres Mass an Kontrolle notwendig, was auch Führungspositionen und die Geschäftsführer weiter entlastet.


personalisieren und drucken: beides aus einer Hand. (Bild: © Marco2811 - fotolia.com)

personalisieren und drucken: beides aus einer Hand. (Bild: © Marco2811 – fotolia.com)


Individualität steht an erster Stelle

Wer seine Werbebotschaften personalisieren möchte, muss dabei natürlich keinesfalls auf seine persönlichen Präferenzen verzichten. Der personalisierte Druck kann anhand moderner Geräte auf unterschiedlichen Papierstärken erfolgen, zugleich bleibt die Qualität des Druckes, trotz der Personalisierung, dauerhaft auf einem hohen Niveau. Das stellt sicher, dass einerseits die Werbebotschaft ankommt, andererseits aber auch das eigens erdachte Konzept so originalgetreu wie möglich umgesetzt wird.

Verschiedene Papierstärken, Nachbehandlungen und auch der Druck auf glänzendem Papier sorgen für eine aufregende Note und werten die eigenen Marketingaufwendungen erheblich auf. Bei einer grösseren Auflage ist es nicht nur wesentlich komfortabler, die Dienste eines Lettershops in Anspruch zu nehmen, auch kann sich dieser Umstand wirtschaftlich rentieren. Gängige Drucker in Unternehmen, die nicht perfekt für eine höhere Auflage gerüstet sind, würden nur unnötig Kosten verursachen, die sich zudem durch die investierte Arbeitszeit noch steigert.

Personalisieren lohnt sich für Unternehmen also aus mehreren Gesichtspunkten und ist definitiv eine Überlegung wert. Die zahlreichen Vorteile der Lettershops können von Unternehmen als ein weiteres Mittel genutzt werden, um die Effizienz des Marketings und zugleich den operativen Erfolg innerhalb des Unternehmens zu erhöhen. Von den personalisierten und individuellen Anschreiben profitieren dann auch die Kunden und potentiellen Interessenten, die so direkt, konkret und vor allem individuell erreicht und angesprochen werden.

 

Oberstes Bild: © Maksim Kostenko – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Personalisieren bei Lettershops – besondere Vorzüge nutzen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.