Grillen ohne Rauch – mit dem Elektrogrill

31.10.2014 |  Von  |  Allgemein, Outdoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Grillen ohne Rauch – mit dem Elektrogrill
Jetzt bewerten!

Sommer – Gelegenheit, zu feiern und sich zu entspannen. Im Kreise der Familie oder mit Freunden an einem milden Abend auf dem von der Sonne beschienenen Balkon eine strenge Arbeitswoche hinter sich lassen, unbekümmert seine Zeit geniessen und dabei Köstlichkeiten vom Grill schlemmen – kann es etwas Schöneres geben? Nur eins stört: der Rauch!

Grillspass, ohne die Nachbarn zu behelligen



Doch die Freude am Grillen auf dem Balkon mit einem klassischen Kohlegrill kann schnell getrübt werden, wenn der Rauch die Nachbarn belästigt. Dann ist Ärger programmiert. Wenn man Glück hat, bleibt es bei der höflichen Aufforderung des Nachbarn, doch bitte das Grillen einzustellen. Kommt es schlimmer, steht plötzlich die Feuerwehr vor der Tür. Was tun?

Kein Problem: Schaffen Sie sich einfach einen nahezu rauchfreien Elektrogrill an, dann können Sie nach Lust und Laune in Genüssen schwelgen, ohne jemanden zu belästigen. Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Wahl des richtigen Grills helfen.

Leistungsstark muss er sein …

Um niemandem die Freude auf ein schmackhaftes Grillessen zu verderben, sollte sich die Gardauer des Grillgutes nicht allzu lange hinziehen. Und ungeduldigen Gästen halbgare Speisen vorsetzen will man auch nicht unbedingt. Deshalb: Lassen Sie erst gar keinen Unmut aufkommen und achten Sie beim Kauf eines Elektrogrills darauf, dass knuspriges Fleisch und kross gegrilltes Gemüse in überschaubarer Zeit zubereitet ist. Das bedeutet: Bevorzugen Sie auf jeden Fall ein leistungsstarkes Gerät. 2000 Watt sind hier völlig ausreichend. Der Grill heizt sich schnell auf und erreicht dadurch zügig die Mindesthitze für jedes Grillgut. Und wenn man bedenkt, dass im Vergleich mit dem Holzkohlegrill die Zeit für das Vorglühen der Kohle entfällt, kommt das Grillgut genau dann auf dem Tisch, wenn die Vorfreude ihren Höhepunkt erreicht hat.



… und die Hitze gleichmässig verteilen

Sicher ist aber auch: Jedes Gemüse, jedes Fleisch hat seine eigene optimale Grilltemperatur, seien es Zucchini, Nürnberger Rostbratwürstchen oder Schweinenackensteaks. Daher ist beim Kauf eines Elektrogrills darauf zu achten, dass man ein Gerät mit möglichst stufenlos regulierbarer Temperatur wählt. Idealerweise ist in den Grill ein Thermometer eingebaut, sodass Sie die Hitze jederzeit kontrollieren und gegebenenfalls sofort anpassen können. Obendrein sorgt ein Reflektor dafür, dass die Hitze gleichmässig verteilt wird, sodass sowohl die Grillstücke am Rand als auch die in der Mitte des Rosts zur selben Zeit fertig werden. Guten Appetit!

Nicht zu klein sollte er sein …



Für den Fall, dass Sie nicht gerade auf Dauerdiät sind und immer allein essen möchten, sollten Sie Ihr Augenmerk auch darauf richten, dass die Grillfläche des Elektrogrills eher grosszügig bemessen ist. Mindestens 40 x 25 Zentimeter darf der Rost schon gross sein. Bei kleineren Exemplaren läuft man Gefahr, dass die Kinder vor lauter Ungeduld anfangen herumzuquengeln und manche Ihrer Gäste sich vielleicht benachteiligt fühlen, weil sie länger als andere warten müssen. Schöner und geselliger ist es doch, wenn alle gemeinsam am Tisch sitzen und sich reichlich bedienen können.

… und grosszügig bemessene Stellflächen haben

Nicht gerade erfreut ist man, wenn man mit dem Grillen anfangen will und feststellt, dass noch dieses fehlt und jenes nicht vorhanden ist und man dann erst anfangen muss, alles mühsam zusammenzusuchen. Da ist es doch besser, die notwendigen Zutaten und das Zubehör gleich zur Hand zu haben. Qualitativ hochwertige Elektrogrills sind deshalb mit ausklappbaren und angemessen grossen Stellflächen ausgestattet. Da hat alles seinen Platz: der Salzstreuer ebenso wie das Grillgewürz, die Wendegabel wie die Grillzange und nicht zuletzt das Grillgut selbst.

Qualitativ hochwertige Elektrogrills sind deshalb mit ausklappbaren und angemessen grossen Stellflächen ausgestattet. (Bild: PHB.cz (Richard Semik) / Shutterstock.com)

Qualitativ hochwertige Elektrogrills sind deshalb mit ausklappbaren und angemessen grossen Stellflächen ausgestattet. (Bild: PHB.cz (Richard Semik) / Shutterstock.com)

Und nach dem Grillen?

Ans Saubermachen denken. Und dann werden Sie froh sein, wenn Sie einen Elektrogrill haben, denn der macht die erforderliche Arbeit einfach leichter. Die Fettauffangschale beispielsweise sollte deshalb innen weder Rillen noch andere schwer zugängliche Stellen aufweisen, damit das Fett sich flächig ablagern kann.

Tipp: Mit dem Säubern der Fettauffangschale sollten Sie am besten immer gleich nach dem Grillen beginnen. Hat sich das Fett nämlich erst mal richtig festgebacken, ist eine Reinigung nur mit Mühe möglich. Keinesfalls sollten Sie eine benutzte Schale nochmals verwenden.

Ein weiterer Vorteil beim Elektrogrill: die gut abdichtende Abdeckhaube. Benutzt man das Gerät längere Zeit nicht, verhindert diese, dass Staub in das Innere eindringt.

Mobiler Grill – platzsparend und bequem



Auch auf dem Ausflug oder beim Camping leistet ein Elektrogrill gute Dienste, wenn Sie denn ein geeignetes Modell gekauft haben. Einen Grill mit einem Gewicht um die 15 Kilogramm können Sie zwar noch tragen – es ist jedoch weitaus angenehmer, den Grill einfach hinter sich herzuziehen. Das heisst, er sollte zum einen über ein Gestell mit integrierten Rädern verfügen, zum anderen muss er zusammenklappbar sein.

Sind beide Bedingungen erfüllt, ist Ihr Elektrogrill im Handumdrehen in eine Art Rollkoffer für hungrige Ausflügler umfunktioniert. Derart gerüstet steht Ihrer Fahrt zum nächsten schönen Grillplatz nichts mehr im Wege. Nicht vergessen: Vor Ort brauchen Sie auf jeden Fall eine Versorgung mit Strom, damit Sie den Grill anwerfen können.

So ein zusammenklappbarer Elektrogrill hat noch einen weiteren unschätzbaren Vorteil. Er kann platzsparend gelagert werden. Er braucht nicht mehr als etwa 40 x 100 x 50 Zentimeter (Breite x Höhe x Tiefe) Stauraum, das reicht auch für einen Elektrogrill von nicht geringer Grösse, wenn er zusammengeklappt ist. Kein Wunder, dass er an der Wand einer kleinen Abstellkammer leicht seinen Platz findet.



 

Oberstes Bild: © Corepics VOF – Shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Grillen ohne Rauch – mit dem Elektrogrill

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.