Bioethanol-Kamin – atmosphärisches Deko-Objekt für heimische Events 

17.03.2015 |  Von  |  Produkte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bioethanol-Kamin – atmosphärisches Deko-Objekt für heimische Events 
Jetzt bewerten!

Falls kein Schornstein vorhanden ist, können Sie mit einem Bioethanol-Kamin perfekte Lagerfeuerromantik in Ihr Wohnzimmer zaubern. Heizen können Sie mit den Geräten nicht, denn Wärme geben die Ethanol-Kamine nicht ab; sie eignen sich aber hervorragend als Design- und Dekorationsobjekt, die Atmosphäre schaffen.

Im Umgang mit dem flüssigen Brennstoff ist allerdings Vorsicht geboten!

Im Gegensatz zum klassischen Kamin kommt das Bioethanol-Pendant ganz ohne Schornstein und Holz aus. Als Brennstoff dient eine Alkoholmischung aus Getreide und Kartoffeln oder Zuckerrohr – das Bioethanol. Alternativ erhalten Sie Brenngels oder Pasten, die den flüssigen Brennstoff ersetzen.

Ganz ungefährlich sind die stylishen Kamine jedoch nicht: Die Stiftung Warentest hat in den letzten Jahren mehrfach auf das Risiko bei Verwendung der Ethanol-Kamine hingewiesen. Beim Nachfüllen des Brennstoffs kann es zu Verpuffungen kommen. Entsprechend der Norm 4734 für „Dekorative Feuerstellen für flüssige Brennstoffe“ können unabhängige Prüfer Zertifikate ausstellen. Diese Norm gilt nach Angaben der Warentester für Kamine, die maximal drei Liter des flüssigen Brennstoffs aufnehmen. Grössere Geräte benötigen eine gesonderte Zulassung.

Bedenken Sie bei der Anschaffung, dass die Prüfnorm keine Pflicht ist. Achten Sie beim Kauf eines Kamins dennoch auf die entsprechenden Sicherheitszertifikate, nur so ist ein sicherer Betrieb möglich! Besonders gefährlich wird es, wenn Sie den Kamin befüllen und dann offen stehen lassen. Bei einer Raumtemperatur von mehr als 21 Grad Celsius entsteht ein gefährliches Gemisch, das sich leicht entzünden kann – eine sachgemässe Befüllung ist also oberstes Gebot! Füllen Sie Brennstoff nur in den kalten Kamin! Installieren Sie Rauchmelder in der Wohnung!

Mit flüssigem Ethanol umzugehen ist deutlich schwieriger, als eine der praktischen Brennpasten oder ein Gel zu nutzen. Brennstoffe aus der Tube sind einfacher zu handhaben und minimieren das Risiko. Die Hersteller empfehlen, den Kamin auf einen ebenen Untergrund zu stellen und brennbare Gegenstände oder Möbel aus der Nähe zu entfernen. Darüber hinaus sollten Sie stets für eine gute Belüftung sorgen.

Mit einer Füllung brennt ein Bioethanol-Kamin zwischen fünf und acht Stunden. Das Ethanol zum Nachfüllen sollten Sie möglichst dunkel, für Kinder und Tiere unzugänglich, lagern. Experten empfehlen, eine maximale Menge von fünf Litern zu Hause aufzubewahren.



Bauliche Massnahmen müssen Sie bei der Aufstellung eines Bioethanol-Kamins nicht durchführen. Hier heisst es einfach aufstellen und anschalten. Wichtig ist bei den praktischen Kaminen eine sichere Handhabung und fachgerechte Nutzung! Zudem sollten Sie sich bewusst machen, dass die Kamine wirklich reine Dekorationsobjekte sind und keine nennenswerte Wärme abgeben. Der Betrieb eines Ethanol-Kamins ist sehr sauber, denn es entsteht weder Russ noch Rauch. Darüber hinaus entfällt die spätere Reinigung nach der Benutzung.

 

Oberstes Bild: © ppa – shutterstock.com

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen zählen noch immer zu meinen Steckenpferden. Angetrieben durch die Lust, Neues zu entdecken, arbeite ich mich gern in unbekannte Themengebiete ein und lasse mich schnell begeistern.

Mit meiner Familie erkunde ich in den Ferien fremde Metropolen oder lasse bei einem Badeurlaub einfach die Seele baumeln. Seit ich klein bin, sind Bücher meine große Leidenschaft, wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer mit einem guten Buch anzutreffen. Mich fasziniert alles, was mit Kreativität zu tun hat: Von Acrylbildern, über Glasmalerei bis hin zu Loombands habe ich schon vieles ausprobiert.


Ihr Kommentar zu:

Bioethanol-Kamin – atmosphärisches Deko-Objekt für heimische Events 

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.