Vorhänge und Fenster bilden ein tolles Paar

06.07.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Vorhänge und Fenster bilden ein tolles Paar
Jetzt bewerten!

Die eigenen vier Wände ohne Vorhänge sind kaum vorstellbar, denn jeder Vorhang ist ein Blickfang und sorgt für Gemütlichkeit und Wärme. Die Fenster sind wichtige Elemente des Hauses oder der Wohnung, der passende Vorhang darf da nicht fehlen.

Auch die Grösse eines Raumes kann mit Vorhängen beeinflusst werden, denn mit hellen Stoffe wirkt ein kleiner, dunkler Raum freundlicher und grösser.

Doch Geschmack und Schönheitsempfinden bleiben nicht ein Leben lang gleich, und manchmal wirkt die Wohnung nach einer Veränderung fast wie eine neue Behausung! Natürlich werden die neuen Vorhänge, Möbel und Leuchten vom derzeitigen Modetrend beeinflusst, denn Lieblingsfarben und -stoffe ändern sich im Lauf der Zeit. Trotzdem gehören auch mit den neuen Gestaltungsmöglichkeiten Fenster und Vorhang zusammen und bilden eine Einheit, genau wie der Stuhl mit dem Tisch. Geschmackvolle Vorhänge, die mit der Einrichtung harmonieren, sind richtige „Hingucker“ und geben der Wohnung einen neuen Touch!

Wer einen neuen Vorhang kaufen möchte, dem stehen so viele unterschiedliche Möglichkeiten offen, dass er Mühe hat, den richtigen Vorhang zu finden. Dazu sollte man sich daher auch Zeit lassen und gut überlegen, ob der Vorhang tatsächlich als Accessoire dienen soll oder auch noch eine andere Funktion erfüllen muss. Der Käufer kann unter den vielen Stoffen einen wallenden, schweren Stoff oder glänzenden Samt, leichte Baumwolle oder Leinenstoffe wählen.


Edle Vorhänge sind ein Hingucker im Raum. (Bild: © Mihalis A. - fotolia.com)

Edle Vorhänge sind ein Hingucker im Raum. (Bild: © Mihalis A. – fotolia.com)


Wer zur Südseite wohnt, braucht vielleicht einen Vorhang, der den Raum abdunkeln kann, ohne gleich wie mit heruntergelassenen Rollläden im Dunkeln zu sitzen. Zieht man im Sommer die Vorhänge früh genug zu, bleibt die Raumtemperatur angenehm, und im Herbst, bei immer früherer Dunkelheit vermeiden sie fremde Einblicke von draussen. Denn wir wollen uns in unseren Wohnungen geborgen und heimisch fühlen. Möchte man die Wohnung mit Vorhängen nur dekorieren, eignen sich leichte Stoffe aus Baumwolle, transparent oder mit schönen Mustern. Denn eines ist klar: Mit farbigen, bunten Mustern kommt Leben in die Wohnung!

Vorhänge sind den Sonnenstrahlen ausgesetzt und können deshalb schnell verblassen. Es ist wichtig, beim Kauf darauf zu achten, dass es hochwertige Vorhänge mit einer langen Lebensdauer sind. Ausserdem ist ein wichtiges Kaufkriterium, dass die Vorhänge in der Waschmaschine regelmässig gewaschen werden können. Denn vor allem bei hellen Gardinen zeigt sich schnell der unvermeidliche Grauschleier, der von den Abgasen der Autos, Essendunst oder Blütenstaub verursacht wird. Auch auf die Pflegeleichtigkeit und Formbeständigkeit, die das Bügeln der Gardine eventuell vermeidet, ist beim Kauf zu achten. Nach dem Waschen wird die Gardine in noch feuchtem Zustand wieder aufgehängt, damit sich der Stoff von selbst wieder aushängt.

Will man einen sehr grossen Raum oder ein Loft unterteilen, eignen sich Vorhänge ganz ausgezeichnet zur Teilung, aber nicht zur Trennung. Im Winter dient die Teilung mit Vorhängen dazu, die Wärme in den Räumen zu halten, denn nicht überall soll es so warm sein wie im Wohnbereich. Spezielle Isoliervorhänge wirken hier zwischen Flur und Wohnraum wie eine Isolierung und halten die Wärme im gewünschten Bereich und die Kälte draussen.



Auch ein begehbarer Kleiderschrank ohne Türen kann mit einem Vorhang schön dekoriert und gleichzeitig abgetrennt werden, und falls ein grosses Schuhregal nötig ist, sieht auch dieses mit einem Vorhang statt mit Türen gut aus.

Zur Befestigung der Vorhänge gibt es heute eine ganze Menge Möglichkeiten. Vorhänge aus schweren Stoffen müssen auf zuverlässigen Stangen hängen und mit Vorhangringen oder am Vorhang angenähten Schlaufen aufgehängt werden. Vorhangstangen gibt es aus Holz, Metall, Messing, oder man verwendet Innenlaufsysteme, Schienensysteme und bei leichteren Stoffen Schwenkstangen, Spannseile oder Teleskopstangen. Vorhangschienen haben den Vorteil, dass sie den Vorhang auch um Kurven führen können, und ein Drahtseil wirkt in modern eingerichteten Wohnungen besonders passend, denn Vorhänge bestimmen die Atmosphäre eines Raumes massgeblich.

 

Oberstes Bild: © victor zastolskiy – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Vorhänge und Fenster bilden ein tolles Paar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.