Roger Hodgson in der Schweiz

29.09.2015 |  Von  |  Alles
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Roger Hodgson in der Schweiz
Jetzt bewerten!

Roger Hodgson ist einer der talentiertesten Komponisten, Songschreiber und Texter unserer Zeit. Bekannt wurde er als Stimme, Verfasser und Herausgeber der grössten Supertramp-Hits.

Mit seiner Band wird er am Samstag, 20. Februar 2016, um 20 Uhr im Volkshaus Zürich und am Sonntag, 21. Februar 2016, um 20 Uhr im KKL Luzern alle seine Hits zum Besten geben.

Mit Supertramp feierte Roger Hodgson in den 70-iger und 80-iger Jahren seine grössten Erfolge. Mit ihren einzigartigen Texten und Stücken verkaufte die Band weltweit über 60 Millionen Alben. 1982 feierte Supertramp ihren ersten Charterfolg in der Schweiz mit dem Song „It’s Raining Again“.

1983 verliess Roger Hodgson die Band, welche er mit Rick Davies im Jahr 1969 gegründet hatte, um ein einfacheres Leben nahe der Natur und mit seiner Familie zu führen. In seinem Heimstudio arbeitete er jedoch weiter an seiner Musik und veröffentlichte im Jahr 1984 sein erstes Soloalbum «In the Eye of the Storm», welches über 2 Millionen Mal verkauft wurde.



Rogers einzigartiges Talent, einfühlsame Liedtexte mit eingängigen Melodien zu verbinden, führt zum hohen Wiedererkennungswert seiner Lieder und bewirkt eine einzigartige Resonanz bei den Zuhörern. So finden seine Songs ihren Weg in die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt.

 

Artikel von: Good News
Artikelbild: © Filipe B. Varela – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Roger Hodgson in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.