Cäthe – Rock’n’Roll-Röhre geht auf „Vagabund“-Tour

18.12.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Cäthe – Rock’n’Roll-Röhre geht auf „Vagabund“-Tour
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Cäthe hat längst ihren Platz in der deutschen Musikszene gefunden. MIt eigenwilliger Lyrik und leidenschaftlichem Gesang überzeugt sie ihre Fans. Inzwischen hat die 32-jähriger mit „Vagabund“ ihr drittes Album veröffentlicht. Dessen Lieder wollte sie eigentlich schon 2015 on stage bringen, doch dann kam eine Viruserkrankung dazwischen.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Mit dem aktuellen Tourneezyklus „Vagabund Tour“ meldet sie sich auf beeindruckende Weise zum Dienst zurück. Am 16. Februar spielt sie im Plaza Zürich ihr einziges Schweizer Konzert.

Als Cäthe 2011 ihr Debütalbum „Ich muss gar nichts“ veröffentlichte, etablierte sie sich mit Songs wie „Unter meiner Haut“ nicht nur als wahre Rock’n’Roll-Röhre, sondern begeisterte Publikum und Kritiker gleichermassen auch mit pointierter Alltagspoesie und sprachverliebten Metaphern. Cäthe eroberte Konzert- und TV-Bühnen, gewann den Autorenpreis der GEMA in der Kategorie Rock und wurde 2013 mit dem Fred-Jay-Preis für ihre Songtexte ausgezeichnet.

Cäthes zweites Album „Verschollenes Tier“ von 2013 geriet kompositorisch noch komplexer und verzauberte mit hochemotionalen Balladen wie „Hoch oben nah dem Sturm“. Auf ihm offenbart sich auch Cäthes ganz eigener Sprachduktus, der ebenso tiefgründig wie schonungslos ehrlich wirkt. Cäthe stürmte erneut die Charts, ging auf Tournee und sang bei einem Gastauftritt vor einem Millionenpublikum beim MTV-Unplugged-Konzert der Scorpions in Athen.



Seit Oktober 2015 ist Cäthes neues Album „Vagabund“ im Handel erhältlich. „Vagabund“ ist mehr als nur ein sehr persönliches Album, eine Herzensangelegenheit, die Mut zu intimen Momentaufnahmen beweist, aber auch genug Klugheit offenbart, die seelischen Innenansichten mit feiner Ironie zu unterfüttern. Mehr Singer-Songwriter-Preziosen, weniger Rockelemente, dafür mehr Schönklang in ihrer Stimme und geradlinigere, wohltemperierte Melodien. Ihr Mut wird ebenfalls mit einem Charterfolg belohnt. Umso mehr freuen wir uns diese einzigartige Künstlerin mit ihren tollen Melodien am Dienstag, 16. Februar 2016 (20 Uhr) im Plaza Zürich live erleben zu dürfen.

Ticketpreis: Kat.1: CHF 45.- (Stehplatz)
Vorverkaufsstart: Montag, 16. November 2015, 10 Uhr
Tickets: Via Ticketcorner über 0900 800 800 (1.19/Min.), via Die Schweizerische Post, Manor,SBB und Coop City, sowie bei allen anderen Ticketcorner Verkaufsstellen und unter www.ticketcorner.ch.

 

Artikel von: Good News Productions AG
Artikelbild: © BirdsenSupport, Wikimedia, GNU.

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Cäthe – Rock’n’Roll-Röhre geht auf „Vagabund“-Tour

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.