Geheimtipp für kalte Tage: Indoor-Camping in Berlin

20.01.2016 |  Von  |  Indoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Geheimtipp für kalte Tage: Indoor-Camping in Berlin
Jetzt bewerten!

Mit Kaffee und Gipfeli ausgestattet, sitze ich neben dem «Schwalbennest». So heisst der liebevoll hergerichtete Oldtimer Wohnwagen, in dem meine Kollegin noch tief und fest schläft.

Dieses wunderbare «Gefährt» steht gemeinsam mit zwei Artgenossen und drei Holzhütten in einer alten, ehemaligen Staubsauger Fabrik, an der Hobrechtstrasse in Berlin. Meine Kollegin und ich machen also eine Art Wintercamping Urlaub in der Grossstadt.

Die uns umgebenden Mauern sorgen für ein Wunschklima, nicht zu warm, nicht zu kalt. Die grossen Fabrikfenster scheinen Einblick in eine andere Welt zu geben. Einen windigen, regnerischen und kalten Planeten. Ich dagegen sitze im Pyjama vor dem Wohnwagen und geniesse das warme Wetter neben der Stehlampe.

Gerne denke ich an meine Campingerfahrungen in der Jugend zurück. Dabei erinnere ich mich eher ungern an die Kaltwasserduschen und die Überschwemmungen in der Nasszelle. Hier ist es anders. Die Sanitäranlagen sind neu, gepflegt, und genügend Warmwasser ist auch vorhanden. So nutze ich die Gelegenheit und gönne mir eine erfrischende Dusche.



Das Frottiertuch trockne ich, wie es sich für echte Camper gehört, an der Wäscheleine neben dem Wohnwagen.

Dieser ruhige Start in den Tag war perfekt. Denn jetzt gehts los! Ein langer Tag wartet auf uns. Berlin schläft nicht und wir tun’s auch nicht mehr.

 

Artikel von: Corinne Schüpbach, ichhierundjetzt.com
Artikelbilder: © eventlokale.ch


Ihr Kommentar zu:

Geheimtipp für kalte Tage: Indoor-Camping in Berlin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.