Angela Hewitt spielt Bach

12.05.2016 |  Von  |  Indoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Angela Hewitt spielt Bach
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Angela Hewitt verfügt über ein breites Repertoire. Dennoch gibt es für die kanadische Pianistin keine bewegendere Musik als die von Johann Sebastian Bach. Am 7. Juni präsentiert die kanadische Pianistin zusammen mit dem Zürcher Kammerorchester fünf Klavierkonzerte des grossen Komponisten.

Angela Hewitt begann im Alter von drei Jahren mit dem Klavierspiel. Ihr Vater, ein Organist, brachte sie damals schon mit Bach in Berührung.

„Die grossen Orgelwerke Bachs waren immer um mich. Ich sang Bach, ich tanzte Bach und ich spielte Bach sogar auf der Geige“, erinnert sich die Kanadierin, die zwischen 1994 und 2014 sämtliche Klavierwerke des Komponisten eingespielt hat. Auch in der Zürcher Tonhalle präsentiert Angela Hewitt am Dienstag, 7. Juni ein reines Bach-Programm. Dabei leitet sie das Zürcher Kammerorchester vom Klavier aus.


Angela Hewitt (Bild: Bernd Eberle)

Angela Hewitt (Bild: Bernd Eberle)


Liebe für die Alte Musik

Zentral für ihre musikalische Entwicklung war Angela Hewitts Ankunft in London, wo sie sich 1985 inmitten der goldenen Ära der Alten Musik fand. „Ich war fasziniert von Dirigenten wie Trevor Pinnock, Sir Roger Norrington und Sir John Eliot Gardiner. Sie brachten Freude in die Musik und den Geist des Tanzes“, erzählt Hewitt.

Die Pianistin übernahm das Beste dieser Bewegung und eroberte damit die internationalen Konzertbühnen. Heute ist sie regelmässig zu Gast bei führenden Orchestern in Europa, den USA und Asien, so beim Orpheus Chamber Orchestra, beim Philharmonia Orchestra, bei den Philharmonikern von Oslo und Rotterdam, beim Mozarteum-Orchester Salzburg, beim City of Birmingham Symphony Orchestra, beim Verbier Festival Chamber Orchestra und beim Montreal Symphony Orchestra.



Termin

Dienstag, 7. Juni 2016, 19.30 Uhr – Tonhalle, Grosser Saal

Programm

Johann Sebastian Bach

Klavierkonzert Nr.3 D-Dur BWV 1054
Klavierkonzert Nr.5 f-Moll BWV 1056
Klavierkonzert Nr.7 g-Moll BWV 1058
Klavierkonzert Nr.2 E-Dur BWV 1053
Klavierkonzert Nr.1 d-Moll BWV 1052

Besetzung

Angela Hewitt, Klavier und Leitung
Zürcher Kammerorchester

Tickets

  • www.zko.ch
  • Billettkasse ZKO (Mo–Fr, 11–17 Uhr), Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich, Tel. 0848 848 844, billettkasse@zko.ch
  • Billettkasse Tonhalle Zürich, Claridenstrasse 7, 8002 Zürich
  • www.starticket.ch und an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen

 

Artikel von: Zürcher Kammerorchester, Medienstelle Padrutt PR
Artikelbild: © Richard Termine

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Angela Hewitt spielt Bach

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.