Ekkeland Götze zeigt Bilder der Erde 

08.06.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ekkeland Götze zeigt Bilder der Erde 
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Eine Vernissage von Ekkeland Götze ist ab dem 15. Juni 2016 im Grand Hotel Hof Ragaz des Grand Resort Bad Ragaz zu sehen. Der Künstler arbeitet an einem Bild der Erde, das aus Erde von vorher bestimmten Fundstellen aus aller Welt hergestellt wird.   

Ekkeland Götze gewinnt innerhalb klar definierter Einzelprojekte Erde an vorher bestimmten Fundstellen. Diese reine, nicht manipulierte Erde druckt der Künstler nach einem von ihm entwickelten standardisierten Verfahren, der Terragrafie, auf Papier, freskal auf frischen Kalkmörtel oder andere Untergründe.

So entsteht ein in sich homogenes Werk, das sich zu einem ständig umfangreicher und komplexer werdenden Bild der Erde zusammenfügt. Die Quadrate sind authentische Bilder einzelner Orte und bieten einen Assoziationsraum, der von jedem Betrachter mit eigenen Gedanken, Erinnerungen und Hoffnungen gefüllt wird.


Die aktuelle Vernissage im Grand Resort Bad Ragaz umfasst Bilder der Erde.

Die aktuelle Vernissage im Grand Resort Bad Ragaz umfasst Bilder der Erde.


Die Ausstellung der Bilder dauert bis zum 11. September 2016. Der Eintritt ist frei.

Zur Person

Ekkeland Götze wurde 1948 in Dresden geboren, arbeitete als Maler, Siebdrucker und Ingenieur, studierte an der Abendschule der Hochschule für Bildende Künste Dresden, zog 1988 nach München und arbeitet seit 1989 mit Erde.

 

Artikel von: Grand Resort Bad Ragaz AG
Artikelbild: Ekkeland Götze © Grand Resort Bad Ragaz AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


1 Kommentar


  1. Renggli Gabriela

    Phantastische Bilder! Kultur, Poesie, Verbundenheit und archaische Kraft der Orte dieser ERDEN schwingen in den großen Bildern. Sie ERDEN den Raum, wenn man davor steht.

Ihr Kommentar zu:

Ekkeland Götze zeigt Bilder der Erde 

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.