Erfolgreiche Finanzierungskampagne für OpenAir-Kino

27.06.2016 |  Von  |  Kino, News, Outdoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Erfolgreiche Finanzierungskampagne für OpenAir-Kino
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nachdem mit dem Rückzug des ehemaligen Titelsponsors Salt das Aus für das sommerliche Kinovergnügen auf dem Münsterplatz drohte, engagierte sich die Basler Brauerei Unser Bier mit grossem Elan für den Erhalt des  OpenAir-Kinos.

Mit einer von 3’000 Personen unterschriebenen Petition ermunterte sie die Basler Regierung dazu, Gelder aus dem Swisslos-Fonds zur Verfügung zu stellen.

Sie erhöhte ihren eigenen Sponsoringbeitrag und lancierte zudem eine Finanzierungskampagne auf der Crowdfunding-Plattword Wemakeit. Das Ziel, 50’000 Franken zu sammeln, hat sie am Sonntag erreicht.

„Es freut uns sehr, mit unserer Kampagne auch einen kleinen Beitrag leisten zu können, dass dieser Anlass der Bevölkerung von Basel und Umgebung erhalten bleibt“, stellt Unser-Bier-Geschäftsführer Luzius Bosshard fest.

Er fügt an: „Das Resultat unserer Bemühungen zeigt, wie stark dieser cineastische Anlass in Basel verankert ist.“ Gross ist auch die Freude auf Seiten des Veranstalters. Peter Hürlimann, CEO der Cinerent OpenAir AG: „Der Einsatz von Unser Bier hat mich sehr beeindruckt. Es ist für uns  erfreulich, dass wir neben unserem nationalen Titelsponsor Allianz auch auf lokale Partner verlassen können.“

Allianz Cinema Basel
28. Juli – 21. August auf dem Münsterplatz

 

Artikel von: Allianz Cinema
Artikelbild: Maxx-Studio – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Erfolgreiche Finanzierungskampagne für OpenAir-Kino

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.