Singen auf der Opernbühne

29.06.2016 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Wer gerne singt, aber bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, sein grosses Talent auf der Bühne zu präsentieren, hat jetzt die einmalige Chance auf der Opernbühne zu singen!

Das Opernhaus Zürich lädt alle Hobbysänger und Gesangsfans ein, ihr Talent auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu präsentieren!

Zum Start der neuen Saison wird ein temporärer Chor gegründet, der am traditionellen Eröffnungsfest 16/17 mit namhaften Opernchorwerken seinen ganz grossen Auftritt feiern wird.

Während des 45-minütigen Programms werden Sie ausgewählte Stücke auch gemeinsam mit dem Opernhauschor präsentieren. Die Chorleitung unterliegt den Chordirektoren Jürg Hämmerli und Ernst Raffelsberger.

Vorkenntnisse braucht es nicht, wer Freude am Singen hat, ist herzlich eingeladen.

Alle Proben finden bei unserem Partner, der Credit Suisse, in der wunderschönen, denkmalgeschützten Kundenhalle Leuenhof, Bahnhofstr. 32, statt. Sie beginnen jeweils um 18.30 Uhr und dauern eine Stunde bis eineinhalb Stunden.

  • Alle interessierten Sängerinnen und Sänger können sich bis Mittwoch, 6. Juli per Anmeldeformular hier anmelden.
  • Probewoche (verbindlich): 12. Sep bis 16. Sep 2016 / Beginn täglich 18:30 Uhr
  • Auftritt: Samstag 17. Sep 2016 – 12.15-13.00 Uhr / Hauptbühne Opernhaus Zürich Partner Opernhaus

 

Artikel von: Opernhaus Zürich AG
Artikelbild: SpeedKingz – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Singen auf der Opernbühne

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.