Ein ungewöhnliches Hotel: Das Eco-Resort Whitepod im Wallis

30.06.2016 |  Von  |  Outdoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein ungewöhnliches Hotel: Das Eco-Resort Whitepod im Wallis
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wissen Sie, was ein Pod ist? Wahrscheinlich denken Sie bei diesem Wort zuallererst an den iPod und fragen sich, warum hier Apples Markenzeichen fehlt. Um einen Mediaplayer geht es jedoch diesmal nicht: Hinter einem Pod verbergen sich innovative Hotelkonzepte.

Die Idee dafür stammt ursprünglich aus den USA: Bei den ersten Pods ging es um günstige, aber auch schicke und trendige Übernachtungsmöglichkeiten in New York – wichtig in einer Stadt, in der erschwingliche Hotels nur schwer zu finden sind. In der Schweiz gibt es seit 2003 eine ökologisch orientierte Luxusvariante. Die Gäste des Eco-Resorts Whitepod wohnen in grossen, weissen Pods.

Komfortable Wohn-Pods mit Blick auf Genfer See und Alpen

Das Whitepod liegt oberhalb des Dorfes Les Cerniers im Wallis und mitten in der fast unberührten Alpenlandschaft von Les Giettes. Klassische Hotelzimmer gibt es im Whitepod nicht, ihre Aufgabe übernehmen die 15 Pods, die jeweils einem Iglu nachempfunden sind. Jede der geodätisch gebauten Halbkugeln hat eine eigene Terrasse, die einen atemberaubenden Ausblick auf die Walliser Berglandschaft und den Genfer See erlaubt. Mit klassischen und eher spartanischen Camping-Ferien hat ein Aufenthalt im Whitepod allerdings nichts zu tun. Die Pods sind behaglich und geräumig. Ihren Bewohnern bieten sie den individuellen Komfort eines Boutiquehotels. Neben der „Standardgrösse“ für zwei bis drei Personen gibt es auch Familien-Pods.

Geschlafen wird in Kingsize-Betten oder auf der „Mezzanine“ – dem integrierten Halbgeschoss. Jedes Pod hat ein eigenes Badezimmer, dessen Wasser aus einer Quelle auf dem 39’000 Quadratmeter grossen Grundstück kommt – natürlich steht den Gästen nicht nur kaltes, sondern auch heisses Wasser zur Verfügung. Durch ihre perfekte Isolierung sind die Pods auch winterfest, Cheminée-Öfen sorgen für angenehme Wärme und rustikale Atmosphäre. Wer mag, öffnet die gesamte Vorderfront des Pods oder entfernt das Deckzelt, unter dem sich transparentes Material befindet, und schaut dann direkt von seinem Bett in die faszinierende Welt der Alpen.

Naturerlebnis, vielfältige Aktivitäten und Entspannung

Zum Whitepod gehört ein traditionelles Chalet mit Rezeption und Restaurant. Die Hotelküche bringt sowohl internationale Spezialitäten als auch regionale „Berggerichte“ auf den Tisch. Im Sommer finden Grillabende auf der Terrasse statt. Das Pod-House mit Frühstücksraum, Sauna- und Wellness-Areal und einem Hightech-Konferenzraum ist der Treffpunkt für alle Whitepod-Gäste.



Der grösste Vorzug von Ferien im Whitepod ist wohl die unmittelbare Nähe zur Natur. In der Region kommen Bergwanderer, versierte Kletterer und im Winter auch Ski-Fans auf ihre Kosten. Auch das Whitepod bietet seinen Gästen verschiedene Aktivitäten an. Mutige lernen im Gleitschirm die Bergwelt des Wallis aus einer anderen Perspektive kennen. Für Fahrten mit dem Hundegespann oder dem Hundeschlitten gibt es eine gut trainierte Hundemeute. Auch eine Bergwanderung mit Hund gehört zu den Whitepod-Angeboten.

Im Wellnessbereich geniessen die Whitepod-Gäste Aromatherapien und entspannende Massagen. Auch auf die Ausrichtung von Teambuilding-Events und Konferenzen ist das ungewöhnliche Hotel im Wallis bestens vorbereitet – auch seine Business-Gäste erwartet eine unvergessliche Erfahrung.

 

Artikelbild: © whitepod.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ein ungewöhnliches Hotel: Das Eco-Resort Whitepod im Wallis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.