Die SEAT Music Session

21.07.2016 |  Von  |  News, Sommer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die SEAT Music Session
5 (100%)
1 Bewertung(en)

SEAT unterstützt nun schon zum 8. Mal im Rahmen ihres Kultursponsorings die SEAT Music Session – das Highlight der Schweizer Musikszene.

Die Zuschauer können sich auch in diesem Jahr wieder auf eine abwechslungsreiche Mischung aus Künstlern und Musik-Stilrichtungen freuen und diese hautnah erleben.

Die Tour 2016 führt mit 12 Konzerten durch 9 verschiedene Schweizer Städte und feiert am 20. Oktober Premiere in Zürich. Die Konzertreihe mit der intimen 360° Atmosphäre ist schon lange kein Insider-Tipp mehr; so sind heute bereits 2 Konzerte ausverkauft.

Seit 2009 tourt die SEAT Music Session jeweils im Herbst durch verschiedene Schweizer Städte. Einmalige Konzerterlebnisse in intimer Clubatmosphäre mit spannenden Künstlern der Schweizer Musikszene sowie mit internationalen Stars und Newcomern sind garantiert.

Der Allstar-Event mit seiner breiten und abwechslungsreichen Musik-Palette, findet jeweils in einer zweistündigen Performance in der Mitte des Konzertsaales statt. Dabei werden talentierte Musiker mit aussergewöhnlichen Sängerinnen und Sängern auf der Bühne zusammengebracht. Die Gäste sitzen auf gediegenen Lounge-Hockern um die Künstler herum und erleben Musik und Stars hautnah wie nirgends sonst.

Der musikalische Direktor Phil Dankner überrascht auch dieses Jahr mit einem Line-up, welches zu begeistern weiss: „Die SEAT Music Session mit ihren Künstlern aus aller Welt ist wie eine Schachtel Pralinen: der Zuschauer kann eine nach der anderen herauspicken und geniessen.“, beschreibt Dankner die Erfolgsformel der SEAT Music Session.


SEAT unterstützt nun schon zum 8. Mal die SEAT Music Session. (Bild: AMAG Automobil- und Motoren AG)

SEAT unterstützt nun schon zum 8. Mal die SEAT Music Session. (Bild: AMAG Automobil- und Motoren AG)


Stars der SEAT Music Session

Der Deutsche Johannes Oerding ist ein grosser Fan der SEAT Music Session. Kein Wunder also tritt der charismatische Publikumsliebling bereits zum 3. Mal bei der SEAT Music Session auf. In seinem Gepäck hat der erfolgreiche Solokünstler die Hits aus seinem aktuellen Album „Alles brennt“.

Levin gilt als einer der versiertesten Musiker der Schweiz. Mit seinem aktuellen Album „All In“ wurde er als SRF3 Best Talent ausgezeichnet. Der in Rapperswil geborene Sänger steht für emotionale Songs, die beim Zuhören das Kopfkino starten.

Der australische Vollblutmusiker Damien Wicks startete seine Karriere mit 19 Jahren und erreichte „Down under“ grosse Erfolge mit seiner Band „Dr. Elephant“. Mit seiner imposanten Erscheinung zieht der charismatische Musiker schnell die Aufmerksamkeit auf sich und bringt mit ganzer Leidenschaft Rock-Blues und Pop-Soul auf einen Nenner.

Nicht weniger charismatisch ist Leona Philippo, die 2012 den Titel „Voice of Holland“ gewann und mit ihrer Interpretation des Bob Marley Songs „Could you be loved“ auf dem 1. Platz der Charts landete. Die in Holland und Kanada aufgewachsene Singer-Songwriterin mit jamaikanischen Wurzeln überzeugt mit ihrer unglaublichen Stimmbandbreite und lässt keinen Zweifel an ihrem Ausnahmetalent.

Hört man Nina Attal das erste Mal, hat man eine leibhaftige Blues-Diva aus Mississippi vor Augen. Umso überraschter ist man, wenn man die lebhafte und zierliche Pariserin live erlebt. Mit mehr als 350 Konzerten und 20’000 verkauften Alben ist Attal die unumstrittene Königin des französischen Rhythm & Blues.

Last but not least orchestriert Phil Dankner, der bekannte Künstler, Sänger und Songwriter, das Ganze als musikalischer Direktor und fungiert als Gastgeber am Piano.


Die SEAT Music Session tourt wieder durch die Schweiz. (Bild: AMAG Automobil- und Motoren AG)

Die SEAT Music Session tourt wieder durch die Schweiz. (Bild: AMAG Automobil- und Motoren AG)


SEAT Music Session Stars 2016:

Johannes Oerding (DE)
Levin (CH)
Damien Wicks (AUS)
Leona Philippo (NL)
Nina Attal (F)
Phil Dankner (CH)

SEAT Music Session Band:

In der SEAT Music Session Band spielen ebenso viele talentierte und erfolgreiche Musiker.  Drums: Massimo Buonanno / Perkussion: Christian Portmann /Bass: Pierangelo Crescenzio / Guitar: Cyrill Camenzind / Saxophon: Mark Hauser / Keys: Marvin Trummer / Trompete: Giovanni Siveroni

Tourdaten:

18.10.16 Zug, Chollerhalle – Vorpremiere
20.10.16 Zürich, X-TRA – Premiere
21.10.16 Zürich, X-TRA (ausverkauft)
22.10.16 Basel, Volkshaus
27.10.16 Lausanne, Palais de Beaulieu
28.10.16 Aarau, Kultur- & Kongresshaus
29.10.16 Aarau, Kultur- & Kongresshaus (ausverkauft)
31.10.16 Luzern, KKL
02.11.16 Lugano, Centro Esposizioni
03.11.16 St. Gallen, Einstein
04.11.16 St. Gallen, Einstein
05.11.15 Thun, Kultur- & Kongresszentrum



Grosse Emotionen und Highlights sind an den 12 Konzerten in 9 verschiedenen Städten vom 18. Oktober bis 5. November 2016 in der ganzen Schweiz garantiert.

Tickets können hier oder hier bestellt werden.

 

Artikel von: AMAG Automobil- und Motoren AG
Artikelbild: © AMAG Automobil- und Motoren AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die SEAT Music Session

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.