Die Golf-Elite traf sich in Bad Ragaz

22.07.2016 |  Von  |  News, Outdoor, Sommer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Golf-Elite traf sich in Bad Ragaz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Grand Resort Bad Ragaz wurde in diesen Tagen zum Treffpunkt der Golf-Weltelite. Einen Tag nach der Open Championship im Royal Troon Golf Club (Schottland) traf man sich in dem renommierten Schweizer Kurort zu einem Charity-Turnier. Geladen hatte Sergio Garcia im Namen der von ihm gegründeten Sergio Garcia Foundation. Mit unter den Gästen selbstverständlich auch der Gewinner der British Open: Henrik Stenson.

Weniger als 20 Stunden nach dem British Open traten in Bad Ragaz 17 der weltbesten Golfer auf. Bereits am Vorabend waren Stars wie Rory McIlroy, Rickie Fowler, Adam Scott, Justin Rose, Lee Westwood und Zach Johnson angereist, um ihren Freund und Profigolfer Sergio Garcia bei seinem Charity-Turnier zu unterstützen.

Die Ankunft des frisch gebackenen British-Open-Siegers Henrik Stenson am nächsten Morgen toppte die geballte Ladung internationaler Golfgrössen noch: „Ich bin erfreut und stolz, wie viele gute Freunde direkt von der British Open zu meiner Wohltätigkeitsveranstaltung nach Bad Ragaz gekommen sind. Dass Henrik dabei ist, macht es einzigartig“, sagte der sichtlich frohe Sergio Garcia.


Sergio Garcia lud die internationale Golfelite zum Charity Event Sergio & Friends nach Bad Ragaz. (Bild: Grand Resort Bad Ragaz AG)

Sergio Garcia lud die internationale Golfelite zum Charity Event Sergio & Friends nach Bad Ragaz. (Bild: Grand Resort Bad Ragaz AG)


Festlicher Rahmen für Charity-Turnier

Den passenden Rahmen für den Event bot das Grand Resort Bad Ragaz. Die Pros der European Senior Tour machen in dem Fünf-Stern-Resort, bekannt für sein Thermalwasser, exzellenten Service und kulinarische Hochgenüsse, seit 20 Jahren Station und lieben es.

Am Montagabend verwandelte sich der Garten des Resorts in eine edle Lounge für ein Galadinner mit Food-Festival-Atmosphäre. Der Sternekoch Andreas Caminada (3 Michelin Sterne und 19 GaultMillau Punkte) brillierte mit seinen Teams von Schauenstein Schloss Restaurant Hotel und IGNIV Gaumenfreuden vor rund 200 geladenen Gästen. Zu einem gelungenen Abend trugen auch der ehemalige Golfprofi und TV-Moderator David Feherty, der aus den USA stammende Saxophonist Kenny G. und DJane Giulia Siegel bei.


Bad Ragaz (Bild: Grand Resort Bad Ragaz AG)

Bad Ragaz (Bild: Grand Resort Bad Ragaz AG)


 

Artikel von: Grand Resort Bad Ragaz
Artikelbild: V.l.n.r.: (stehend) Nicolas Colsaerts, José María Olazábal (non playing honorary guest), Gary Woodland, Thomas Björn, Bernd Wiesberger, Sergio Garcia, Justin Rose, Justin Thomas, Rafael Cabrera Bello, Henrik Stenson; (kniend) David Feherty, Lee Westwood, Luke Donald, Rickie Fowler, Rory McIlroy, Keny G., Billy Horschel, Zach Johnson, Adam Scott und Alexander Levy. (© Grand Resort Bad Ragaz AG)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Golf-Elite traf sich in Bad Ragaz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.