Cashless Payment beim Festival Rock Oz’Arènes

12.08.2016 |  Von  |  Festivals, News, Sommer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Cashless Payment beim Festival Rock Oz’Arènes
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ticketcorner hat beim diesjährigen Festival Rock Oz’Arènes ein umfassendes Servicepaket eingeführt. Damit wurden neue Massstäbe für den bargeldlosen Zahlungsverkehr gesetzt. Das Cashless Payment von Ticketcorner war ein grosser Erfolg für Veranstalter, Standbetreiber und die mehr als 40’000 Festivalbesucher.

„Dank den professionellen Services von Ticketcorner verlief die Einführung des bargeldlosen Zahlungssystems problemlos“, sagt Rock Oz’Arènes-Chefin Charlotte Carell. Erstmals wurden am Festival sämtliche Konsumationen mit der Cashless-Card bezahlt. Durch den kompletten Verzicht auf Bargeld auf dem Festivalgelände verlief die Abwicklung an den Verkaufsständen deutlich schneller, die langen Wartezeiten wurden stark reduziert. „Sowohl für die Festival-Besucher wie auch für die Standbetreiber war das System ein grosser Mehrwert“, fügt Carell weiter hinzu.

Mit einem umfassenden Servicepaket und der Gesamtkoordination aller Projekttätigkeiten hat Ticketcorner im Segment der bargeldlosen Zahlungslösung neue Masstäbe gesetzt: Kurz nach dem Ticketverkauf wurden die Festivalbesucher über das neue Bezahlsystem informiert und konnten ihre Cashless-Card direkt bei Ticketcorner mit einem voraufgeladenen Betrag bestellen.

Nach der Registration auf der Festival App konnten die Besucher ihre Cashless-Card selber mit einem beliebigen Betrag via Kreditkarte oder Paymit aufladen. Das gelöste Guthaben sowie alle Konsumationen waren auf der Festival-App jederzeit einsehbar, bei Kartenverlust konnte die Cashless-Card sofort durch den Benutzer gesperrt werden. Ebenso erfolgte die Rückerstattung allfälliger Restbeträge am Ende des Festivals direkt über die Festival App.


Nach der Registration auf der Festival App konnten die Besucher ihre Cashless-Card selber aufladen. (Bild: Ticketcorner)

Nach der Registration auf der Festival App konnten die Besucher ihre Cashless-Card selber aufladen. (Bild: Ticketcorner)


Die App wurde komplett von Ticketcorner entwickelt und liefert dem Besucher nebst der Schnittstelle zum bargeldlosen Bezahlsystem eine Vielzahl von Informationen über das Festival und die Künstler. Sie ist nahtlos in die Ticketcorner Systeme integriert und ermöglicht dem Veranstalter, den Eventbesucher vor, während und nach dem Festival persönlich und individuell anzusprechen.

Für die reibungslose Abwicklung der bargeldlosen Zahlungen war die Firma AvancePay besorgt. Rund 180 Kassenterminals waren im Einsatz, welche von AvancePay für jeden Händler individuell konfiguriert, ausgeliefert und während des Festivals betreut wurden. Peter Danz, Geschäftsführer AvancePay, äussert sich zufrieden zum Launch der umfassenden Gesamtlösung.

Andreas Angehrn, CEO Ticketcorner blickt erfreut in die Zukunft: „Von der nahtlosen Integration der bargeldlosen Zahlungslösung in die Servicekette von Ticketcorner profitieren Veranstalter und Eventbesucher gleichermassen.“

 

Artikel von: Ticketcorner
Artikelbild: © Ticketcorner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Cashless Payment beim Festival Rock Oz’Arènes

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.