„The Retro Festival“ mit Foreigner

23.09.2016 |  Von  |  Festivals
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Im Mai 2017 wird zum sechsten Mal das „The Retro Festival“ in Luzern gefeiert. Als besonderes Highlight ist die Band Foreigner dabei, die zugleich ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert.

Zusammen mit dem 21st Century Symphony Orchestra tritt Foreigner am 20. und 21. Mai im Kultur- und Kongresszentrum (KKL) Luzern auf. Der Vorverkauf für die Tickets ist bereits im Gang.

Nicht mehr „nur“ drei, sondern gleich fünf Tage wird das „The Retro Festival Lucerne“ 2017 in der Luzerner Festivalagenda belegen. Vom 17. bis 21. Mai 2017 erweisen verschiedene Stars der 80er-Jahre der Leuchtenstadt die Ehre. Umberto Tozzi, The Hooters und Starship feat. Mickey Thomas treten an den ersten drei Tagen im gewohnten Rahmen am zuletzt stets ausverkauften Festival im Hotel Schweizerhof Luzern auf. Diese Acts waren schon seit Mai 2016 bekannt.

Premiere von Foreigner und dem 21st Century Symphony Orchestra & Chorus

Erstmals wird für zwei Abende das KKL Luzern zur zweiten Spielstätte. Dort wird ein Leckerbissen der besonderen Art serviert: Gemeinsam mit dem 21st Century Symphony Orchestra & Chorus führen Foreigner eine Weltpremiere auf! Die britisch-amerikanische Rockband mit Hits wie „Cold as Ice“ oder „I Want to Know What Love Is“ tritt nach 40 Jahren erstmals überhaupt mit einem Orchester auf und feiert damit gleich ihr rundes Bühnenjubiläum.

Foreigner plant zudem an den Shows ihre Jubiläums-DVD aufzunehmen und diese weltweit zu verkaufen.  Die beiden Konzerte am The Retro Festival sind die ersten zwei Daten, die die Band für 2017 angekündigt und bestätigt hat. Es werden die einzigen beiden Konzerte weltweit mit einer Orchester-Begleitung sein.

Das Programm:

Mittwoch, 17. Mai 2017, Hotel Schweizerhof Luzern:

Umberto Tozzi

Donnerstag, 18. Mai 2017, Hotel Schweizerhof Luzern:

The Hooters

Freitag, 19. Mai 2017, Hotel Schweizerhof Luzern:

Starship feat. Mickey Thomas

Samstag, 20. Mai 2017 & Sonntag, 21. Mai 2017, KKL Luzern:

Foreigner & 21st Century Symphony Orchestra & Chorus

Der Ticketvorverkauf läuft bereits auf www.theretrofestival.ch.

Über The Retro Festival

Das The Retro Festival wird seit 2012 vom Hotel Schweizerhof Luzern veranstaltet. In den vergangenen fünf Jahren hat das Festival Altstars wie The Sweet, Uriah Heep, Alphaville, Billy Ocean, Kim Wilde oder Mike & the Mechanics nach Luzern gebracht. Die letzte Ausgabe im Mai 2016 mit Bonnie Tyler, Manfred Mann’s Earth Band und Peter Cetera (Chicago) war bereits Wochen im Voraus ausverkauft.

Über Foreigner

Foreigner haben weltweit gut 80 Millionen Alben verkauft, zehn Multiplatin-Alben und 16 Top-Hits allein in den USA und im UK erreicht. Sie gehören zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten und sind zudem für einige der grössten Rock-Melodien der Welt verantwortlich, darunter „Juke Box Hero“, „Urgent“, „Hot Blooded“, „Dirty White Boy“, „Waiting For A Girl Like You“, „Say You Will“ und der weltweite Nummer-1-Hit „I Want To Know What Love Is“.



Über das 21st Century Symphony Orchestra & Chorus

Herrliche Klänge aus frühen Stummfilmen bis hin zu temperamentvollen Melodien aus zeitgenössischen Hollywood-Hits sind die eine Leidenschaft des 21st Century Symphony Orchestra & Chorus. Seit der Gründung 1999 engagieren sich über hundert professionelle Musikerinnen und Musiker für die Idee, Filmmusik in den Konzertsaal zu bringen.

 

Artikel von: Hotel Schweizerhof Luzern / 21st Symphony Orchestra
Artikelbild: © Maciej Bledowski – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„The Retro Festival“ mit Foreigner

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.