Noch mehr Stars beim Grand Opening der Samsung Hall

28.09.2016 |  Von  |  Indoor, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Noch mehr Stars beim Grand Opening der Samsung Hall
Jetzt bewerten!

Für das Grand Opening der Samsung Hall am 27. Januar 2017 wurden nun weitere Top Acts bestätigt. Neben den bereits bekanntgegebenen Auftritten von Bligg und Gölä in der Hall werden auch Loft und Club durch Schweizer Künstler bespielt.

Ruhige Töne gibt es im Loft von Meng Tian, Allen Finch, Shem Thomas sowie Damian Lynn. Im Club gibt sich Yokko die Ehre. Im Ticketcorner läuft bereits der Verkauf der Karten.

Acts im Loft

Das Loft mit Platz für bis zu 580 Personen und einer Raumhöhe von 5m bietet Raum für Veranstaltungen aller Art. Am Grand Opening der Samsung Hall treten im Loft die heissesten Newcomer der Schweizer Musikszene, Meng Tian, Allen Finch, Shem Thomas und Damian Lynn auf.

Die 30-jährige Meng Tian überrascht nicht nur durch ausgefeilte Synthesizer Sounds, sondern ebenso durch die Texte, welche abwechselnd in Chinesisch und Englisch vorgetragen werden.

Allen Finch’s erster Song schaffte es gleich in die Playlist der Schweizer Radios. Erst vor wenigen Jahren entdeckte der Winterthurer das Musikmachen für sich, was beim Hören seiner Songs aber sofort in Vergessenheit gerät.


Das Loft mit Platz für bis zu 580 Personen und einer Raumhöhe von 5m bietet Raum für Veranstaltungen aller Art.

Das Loft mit Platz für bis zu 580 Personen und einer Raumhöhe von 5m bietet Raum für Veranstaltungen aller Art.


Shem Thomas ist seit „Crossroads“ und dem Platz 1 in den Schweizer Charts nicht mehr wegzudenken. Seine einzigartige Stimme verleiht seinen teils melancholischen, teils fröhlichen Songs eine ganz spezielle Magie.

Damian Lynn kann bereits auf zahlreiche Auftritte zurückblicken. Sein Sound aus Stimme, Loop-Gerät, Gitarre und Schlagzeug geht sofort ins Ohr. Kein Wunder erhielt er in diesem Jahr einen Swiss Music Award als „Best Talent“.

Acts im Club


Acts im Club

Acts im Club


Der Club mit ebenfalls 500m2 bietet Platz für 800 Personen. Der ideale Ort um Stimmung zu machen. Zwei Bands sowie ein DJ werden den Club am 27. Januar einweihen.

Mit ihrem eigenen Sound „Atlantic Wave“ sind Yokko von den Schweizer Bühnen nicht mehr wegzudenken. Ihr Stilmix aus Indie, Pop und Rock ist einzigartig und unverwechselbar. Mit viel Liebe zum Detail und kompromisslosem Songwriting ist das neuste Album „To the fighters. To the boxers.“ entstanden welches gleich auf Platz 2 der Schweizer Charts einstieg.

Anlass: Stars in the Hall

Line-up: Gölä, Bligg, Yokko, Damian Lynn, Shem Thomas, Allen Finch, Meng Tian

Datum: Freitag, 27. Januar 2017, 19.30 Uhr

Türöffnung: 18 Uhr

Medienpartner: Blick, Radio 24, Radio Argovia, Radio Top

ÖV Integration: Das Eintrittsticket gilt am Veranstaltungstag als Fahrausweis für die Hin- und Rückreise mit Tram, Bus und S-Bahn in den ZVV-Zone 110 und 121 (2. Klasse, Nachtzuschlag nicht inbegriffen).

 

Artikel von: Samsung Hall / lehmann riverside
Artikelbilder: © Samsung Hall / lehmann riverside

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Noch mehr Stars beim Grand Opening der Samsung Hall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.