Casinotheater Winterthur – tolles Programm im Oktober

29.09.2016 |  Von  |  News, Theater
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Casinotheater Winterthur – tolles Programm im Oktober
Jetzt bewerten!

Philipp Fankhauser hat den Blues im Blut: Der begnadete Sänger und Songwriter ist der Schweizer Bluesmusiker mit Weltformat.

Im Casinotheater gibt es neue Klänge von ihm zu hören.


Philipp Fankhauser (Bild: © Casinotheater Winterthur)

Philipp Fankhauser (Bild: © Casinotheater Winterthur)




Philipp Frankhauser: Unplugged (Mi 19. Okt, 20:00 Uhr)

Fankhauser unplugged: Kaum verstärkt und akustisch gespielt, erhält der bekannte Fankhauser-Sound ein überraschendes Klangbild. Songs wie „Members Only“ und „Love Man Riding“ begeistern auch im neuen Gewand und Philipps Stimme ist imposanter denn je.

Gelegt wird das musikalische Fundament von Marco Jencarelli (akustische Gitarre und Bandleader), Hendrix Ackle (Piano und Wurlitzer), Angus Thomas (akustischer Bass), Richard Spooner (Schlagzeug), allesamt Fankhausers langjährige Begleiter. Was diese Formation bietet, macht dieses Konzert zum einmaligen Musikgenuss.


Brugger Hazel (Bild: © Casinotheater Winterthur)

Brugger Hazel (Bild: © Casinotheater Winterthur)



Hazel Brugger passiert (Do 20. Okt, 20:00 Uhr)

In ihrem ersten abendfüllenden Programm zieht Hazel Brugger aus, die Welt zu verbessern. Wenigstens für einen Abend.

Virtuos und stets bescheiden brüskiert und berührt Brugger, kreiert wilde Geschichten aus dem Nichts und findet schöne Worte für das Hässliche. Mit ihrem verspielten Charme penetriert sie kompromisslos die Psyche jedes Zuschauers – und der hat auch noch Spass daran.

Schonungslos, detailverliebt und mit viel Herz zerlegt Brugger die Welt in Einzelteile. Und führt ihr Publikum dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch.


Stéphanie Berger (Bild: © Casinotheater Winterthur)

Stéphanie Berger (Bild: © Casinotheater Winterthur)




Stéphanie Berger: Höllelujah! (Fr 21. Okt, 20:00 Uhr)

Himmlische Abwechslung, höllische Aufregung – die charmante, dreiste und witzige Art, wie Stéphanie Berger sich selber auf die Schippe nimmt, ist Programm: Es heisst „Höllelujah!“ und ist ihr zweites.

Zwischen Engel und Bengel, Gut und Böse, Schwarz und Weiss sucht sie den perfekten Mann und das grosse Glück. Die Steilvorlage dafür ist ihr eigenes Leben. Wie präsentiert sich der Spagat einer karriereorientierten Single-Mutter und erklärten Femme fatale in unserer Zeit, auf dem Spielplatz, beim Clubbing oder im Supermarkt?

Bei Berger ist es ein sexy Mix aus Gesang, Tanz, Stand-up-Comedy und manchmal purem Klamauk. Damit treibt sie Mann und Frau zu (un-)verschämten Lachern.

Die Vorstellung wird für eine DVD aufgezeichnet.

 

Artikel von: Casinotheater Winterthur
Artikelbild: © Casinotheater Winterthur

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Casinotheater Winterthur – tolles Programm im Oktober

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.