Neuauflage von Technics-Plattenspieler

03.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Er war wohl in jeder Disco zu finden: der legendäre Technics Plattenspieler SL-1200 MK2. Er verhalf der Marke Panasonic mit zu ihrem guten Ruf und war bei DJs sehr beliebt. Zum 50. Jubiläum konnte man im Sommer eine auf 1200 Stück limitierte Auflage erhalten. Nun wurde eine unlimitierte Edition für Oktober angekündigt.

Aufgrund der weitverbreiteten Nutzung von CDs waren Plattenspieler lange nur ein Nischenprodukt. In den letzten Jahren führte die immer stärkere Nachfrage nach Vinylplatten jedoch zu einer echten Wiedergeburt.

Wiedergeburt eines Kultobjektes

2016 verkündete Technics das Comeback des SL-1200. Der ursprüngliche MK2 erlangte wegen seines Direktantriebs weltweite Berühmtheit. Seit seiner Einführung 1972 stand er am Arbeitsplatz tausender DJs. Der SL-1200 war der Beginn einer langen Serie von Plattenlaufwerken, die auf dem Prinzip des Direktantriebs beruhten. Er wurde wegen seiner hohen Zuverlässigkeit, seines hervorragenden Gleichlaufs sowie seiner mechanischen Robustheit geschätzt und galt als der berühmteste Plattenspieler überhaupt. 2010 dann wurde die Produktion eingestellt.

Als Grand Class SL-1200GAE kehrte der analoge Plattenspieler 2016 in einer limitierten Auflage zurück. Die herausragenden Klangeigenschaften und die hochwertige Fertigungsqualität überzeugten weltweit Testerinnen und Tester sowie die internationale Fachpresse. Der Erfolg war überwältigend und innerhalb kürzester Zeit waren alle SL-1200GAE ausverkauft. Also entschied sich Technics dafür, das Liebhaberstück in unlimitierter Auflage endgültig wieder auferstehen zu lassen.

Der unlimitierte SL-1200GEG wird mit den gleichen erstklassigen Eigenschaften des limitierten Modells ausgestattet sein und ist ab anfangs Oktober 2016 für einen UVP von CHF 3‘790.- ausschliesslich beim Technics Fachhändler verfügbar.








Bildergruppe: Bild: Technics-Plattenspieler – Nach 50 Jahren wieder erhältlich


Technics SL-1200GEG

Um die Beeinträchtigung der Klangqualität durch die Vibrationen des Motors als auch von Drehzahlschwankungen zu verhindern, ist die neue Generation der Technics Plattenspieler mit besonderen Eigenschaften ausgestattet, die selbst die kleinsten Vibrationen verhindern. So kommt der für Vinyl typisch warme und vielschichtige Klang zur vollen Geltung. Durch die dreischichtige Konstruktion des Plattentellers werden unerwünschte Resonanzen vermieden und eine hohe Rotationsstabilität erreicht. Der Tonarm des SL-1200GEG besteht aus besonders leichtem Magnesium, um den Dämpfungseffekt zusätzlich zu erhöhen. Die vierschichtige Gehäusekonstruktion garantiert eine hohe Stabilität und sorgt für eine ansprechende Optik.

Die wichtigsten Merkmale: Direktantriebsmotor mit Zwillingsrotor, neuentwickelte Motorregelung, hochempfindlicher Tonarm, Plattenteller mit Messingauflage, spezielle Vibrationsabsorber, schwere Aluminium-Deckplatte, Magnesium-Tonarm mit geringerer Dichte für verbessertes Ansprechverhalten, höherer Eigendämpfung durch das Kaltzieh-Verfahren und geringeren Fertigungstoleranzen und damit noch höhere Masshaltigkeit sowie Dämpfungsfüsse aus einer elastischen Silikon-Gummi-Mischung.

 

Artikel von: Panasonic
Artikelbilder: © Panasonic

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neuauflage von Technics-Plattenspieler

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.