Oktober-Highlights im Casinotheater Winterthur

05.10.2016 |  Von  |  Kabarett, Konzerte, News, Theater
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Ob „unverschämtes“ Musik-Kabarett mit Sarah Hakenberg, das Einfrauorchester von Frölein da Capo oder die A-cappella-Band Bliss: Das Casinotheater Winterthur hat im Oktober ein buntes und unterhaltsames Programm im Angebot.

Keine Zeit für trübe Herbststimmung – auf ins Casinotheater!

22. Oktober, 20.00 Uhr: FRÖLEIN DA CAPO


Frölein Da Capo

Frölein Da Capo


Frölein Da Capo darf man bedenkenlos als vielseitig bezeichnen. Sie singt hinreissend und macht multiinstrumental Musik – das Einfrauorchester für alle Fälle. Für schräge Einfälle, lachende Anfälle und besondere Glücksfälle.

Während sich das Frölein im solobesetz ten Orchester loopen tut, parliert sie sich gekonnt in die Bredouille und frönt der bescheidenen Hochstapelei. In ihren Mundartliedern reimt sie sich die Ungereimtheiten des Lebens so zusammen, dass es passt. Ömu für sie. Und mit rhythmischem Stillstand wirkt sie der statischen Dynamik des Einfrauorchesters entgegen. Das klingt jetzt ordali übelzeitig, ist aber im Grunde einfach nur „Nöies Zöigs“. Nöie Lieder, nöie Kleider, nöie Blickwinkel. Und singen tut sie auch. lmfau.

FRÖLEIN DA CAPO

Nöies Zöigs

SA 22. OKT – 20.00 Uhr

Vorverkauf: casinotheater.ch

Tel.: +41 (0)52 260 58 58 (Mo – Fr, 14 – 17 Uhr)


25. und 26. Oktober, jeweils 20.00 Uhr: BLISS


Die A-cappella-Band Bliss

Die A-cappella-Band Bliss


Die A-cappella-Band Bliss schaut in ihrem neusten Bühnenprogramm der Realität des Mannseins ins Auge. Bewegen den Mann von heute immer noch Fussball, Bier und Sex? Oder ist ein echter Mann nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an den Mann ändern beinahe so schnell wie Frauen ihre Meinung. Und die Schuld daran tragen die Männer selbst.

Sie verdrängen ihr Alter, färben die Haare, rasieren die Brust, absolvieren den lron Man, brauen Bier, mähen den Rasen, spielen Golf, wechseln Windeln, pflanzen Bäume und dabei – ja dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche, nämlich für sich selber. Selbstironisch und schonungslos offen gewähren die fünf Männer Einblicke in die eigene Biografie und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt worden sind.

BLISS

Mannschaft

DI 25. OKT Premiere

MI 26. OKT

20.00 Uhr

Vorverkauf: casinotheater.ch

Tel.: +41 (0)52 260 58 58 (Mo – Fr, 14 – 17 Uhr)


27. Oktober, 20.00 Uhr: SARAH HAKENBERG


Sarah Hakenberg

Sarah Hakenberg


Sarah Hakenberg ist die Lady Gaga des deutschen Musik-Kabaretts:Stets hat sie ein eingängiges Lied in der Hinterhand. Sie ist zudem Meisterin im „Feiern gepflegter Bosheiten“ (Deutschlandfunk). Auch ihr neues Programm ist voll intelligenter Unverschämtheit und fröhlichem Charme.

Warum sind wir heute nur so ängstlich? Kinder stehen unter ständiger Beobachtung ihrer Eltern, Erwachsene bringen ihr erspartes Geld zur Bank, und viel zu wenige Menschen riskieren – ausser bei Facebook – ihren Mund aufzumachen. Nicht mal beim Zahnarzt. Was würde wohl passieren, wenn sich ein Fussballstar als schwul outen würde? Oder wenn wir jeden Menschen, der uns auf den Keks geht, einfach ermorden würden? In Gedanken, versteht sich! Das neue Programm von Sarah Hakenberg macht lustig Lust, mal wieder etwas zu wagen.

SARAH HAKENBERG

Nur Mut!

DO 27. OKT Schweiz-Premiere

20.00 Uhr

Vorverkauf: casinotheater.ch

Tel.: +41 (0)52 260 58 58 (Mo – Fr, 14 – 17 Uhr)


 

Artikel von: Casinotheater Winterthur
Artikelbilder: © Casinotheater Winterthur

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Oktober-Highlights im Casinotheater Winterthur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.