StarLounge Club – exklusive Logen-Erlebnisse im Hallenstadion

10.10.2016 |  Von  |  Konzerte, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Bisher waren Logen-Erlebnisse bei Konzerten im Zürcher Hallenstadion ausschliesslich Ganzjahres-Mietern vorbehalten. Das ändert sich jetzt mit der Eröffnung des StarLounge Clubs. Damit bietet das Hallenstadion einen neuartigen Member-Bereich – indem fünf bestehende Logen zu einer stilvollen Lounge zusammengefasst werden.

Mit dem StarLounge Club schafft das Hallenstadion einen neuartigen Member-Bereich. Die Club-Mitglieder kommen in den Genuss eines unvergleichlichen Pakets: Reservierter Parkplatz, separater Eingang, ein Buffet mit auserlesenen Köstlichkeiten, prickelnder Champagner und elegante Longdrinks. Und das Tüpfchen auf dem i: Der Blick vom Logenbalkon direkt auf die Bühne und die tobende Menge.

Eröffnung mit Red Hot Chili Peppers

Zur Eröffnung der Lounge am vergangenen Donnerstagabend durfte eine Handvoll auserlesener Prominenter den Lounge-Luxus während des Konzerts der Red Hot Chili Peppers testen. So genossen zum Beispiel die beiden Sportler Nicola Spirig und Franco Marvulli das Spektakel vom StarLounge-Balkon aus.

„Mir gefällt die lockere Atmosphäre in der StarLounge. Man kann super schwatzen und Leute kennenlernen, ist aber trotzdem unter sich“, schwärmt Spirig. Auch Marvulli zeigte sich begeistert: „Ich bin zwar kein regelmässiger Konzertgänger, aber ein super Konzert in diesem edlen Ambiente ist eine tolle Gelegenheit, meine Freundin auszuführen“. Ein grossartiges Erlebnis, befand auch SRF-Moderator Nik Hartmann.

Natürlich war auch die Musikerfraktion zur Eröffnung des StarLounge Clubs vertreten. „Sehr cool, ein Konzert mal hier oben zu erleben“, meinte Sänger Luca Hänni, der noch nie in einer Hallenstadion-Loge war. „Mein Ziel wäre aber schon, einmal auch auf der Bühne da unten zu stehen.“



Vielfältige Zugangs- und Nutzungsmöglichkeiten

Dem Eröffnungs-Anlass werden weitere StarLounge Club-Events folgen, zum Beispiel die Konzerte von Zucchero, Elton John und Status Quo, sowie das beliebte Art on Ice. Eine Mitgliedschaft für die StarLounge gibt es für 12‘000 Franken pro Jahr. Die Lounge kann aber auch von Firmen für einzelne Anlässe, exklusiv während oder ausserhalb des Eventbetriebs gemietet werden. Und Privatpersonen, die sich einmal ein VIP-Erlebnis wünschen, können für ausgewählte Events Einzeleintritte ergattern.


nic-maeder-und-luca-haenni

Bildergruppe: Eventimpressionen


 

Artikel von: AG Hallenstadion Zürich / Ferris Bühler Communications GmbH
Artikelbilder: © Hallenstadion

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

StarLounge Club – exklusive Logen-Erlebnisse im Hallenstadion

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.