3D-Kunstwerk zur Filmpremiere von „Doctor Strange“ in Zürich

25.10.2016 |  Von  |  Kino, Kunst, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
3D-Kunstwerk zur Filmpremiere von „Doctor Strange“ in Zürich
Jetzt bewerten!

Der lang ersehnte Marvel-Blockbuster „Doctor Strange“ feiert am 27. Oktober Premiere in Zürich. Im Einkaufs- und Freizeitzentrum Sihlcity sorgt ein riesiges 3D-Kunstwerk zum Filmstart für Staunen: Zürich meets Doctor Strange, mit einer ordentlichen Portion Magie.

Nur noch wenige Tage bis uns die Abenteuer des nächsten Comic-Helden das Popcorn im Hals stecken bleiben lassen: Der 1963 erschaffene Doctor Strange gibt endlich sein Grossleinwand-Debüt. Gespielt wird Strange von Sherlock-Star Benedict Cumberbatch, auch Tilda Swinton und Rachel McAdams brillieren im neusten Streifen aus dem Hause Marvel.


4


„Doctor Strange“ feiert Premiere in Zürich.

„Doctor Strange“ feiert Premiere in Zürich.


Nach einem Autounfall helfen auch unzählige Operationen nicht, die Hände des erfolgreichen Neurochirurgen Dr. Stephen Strange wieder zu heilen. Also macht er sich verzweifelt auf, um eine andere Heilmethode zu finden. In Nepal taucht er in eine mystische Welt der Zauberkräfte und spirituellen Dimensionen ein und wird zum Obersten Zauberer, zum Sorcerer Supreme.

Natürlich dürfen in einem guten Marvel-Film auch keine Bösewichte fehlen, welche die kosmischen Parallelwelten zerreissen wollen. Der Film ist nicht nur eine Mischung aus Action, Drama und Comedy, sondern überzeugt vor allem mit eindrücklichen Bildern.


„Doctor Strange“ kommt in die Kinos. (Bild: © Jay Maidment / Marvel Switzerland)

„Doctor Strange“ kommt in die Kinos. (Bild: © Jay Maidment / Marvel Switzerland)


Lang ersehnt: Marvel-Blockbuster „Doctor Strange“ (Bild: © Film Frame / Marvel Switzerland)

Lang ersehnt: Marvel-Blockbuster „Doctor Strange“ (Bild: © Film Frame / Marvel Switzerland)


Sihlcity: Illusionen der Künstlerin Christiane Jessen-Richardsen

Genau diese Bilder haben die deutsche 3D-Künstlerin Christiane Jessen-Richardsen (im Bild oben) zu ihrem neusten Kunstwerk inspiriert: Im Einkaufs- und Freizeitzentrum Sihlcity malt sie eine 6×3 Meter grosse 3D-Illusion. Das Thema: Doctor Strange verzaubert Zürich.

„Ich möchte wie im Film mit Perspektiven und Realitäten spielen. Die Passanten sollen das Gefühl haben, mitten in eine verzauberte Zürcher Innenstadt zu fallen, wo sie unglaubliche Dinge erwarten“, verrät die Künstlerin. Sechs Tage braucht sie für die Fertigstellung der Illusion, die danach pünktlich zum Kinostart am 27. Oktober für einen ganzen Tag zu bewundern ist.

 

Artikel von: Marvel Switzerland
Artikelbilder: © Marvel Switzerland / All Rights Reserved

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

3D-Kunstwerk zur Filmpremiere von „Doctor Strange“ in Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche