Die Katzen erobern den Thunersee

24.11.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Katzen erobern den Thunersee
Jetzt bewerten!

Vom 12. Juli bis 24. August 2017 wird das Hit-Musical CATS erstmals in der Schweiz Open Air aufgeführt. Der Vorverkauf dafür startet am Mittwoch, 23. November.

Die Fachstelle Kultur inklusiv von Pro Infirmis hat den Thunerseespielen das Label „Kultur inklusiv“ verliehen. Damit bedenkt sie Kulturangebote, die sich durch Inklusion und möglichst hindernisfreie Zugänglichkeit auszeichnen.




Der Katzen-Klassiker am Thunersee

CATS ist eines der berühmtesten und erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Legendär sind die Melodien von Komponist Sir Andrew Lloyd Webber, faszinierend das Musical über den Jellicle Ball, zu dem sich Londons Katzen treffen. Die mystischen Elemente und sympathischen Figuren ziehen die Zuschauer seit Jahrzehnten in ihren Bann und verzauberten seit der Erstaufführung im Mai 1981 in London Millionen Besucherinnen und Besucher.

Allein in New York feierte CATS fast 7.500 Vorstellungen und wurde am Londoner West End 21 Jahre lang gespielt. Aus den Katzengedichten von T.S. Eliot wurde einer der erfolgreichsten Musicalklassiker aller Zeiten.

Elsbeth Jungi Stucki, Produzentin und Verwaltungsratspräsidentin der Thunerseespiele, ist begeistert von der ersten Schweizer Open-Air-Aufführung von CATS: „Dass wir uns die Rechte für die erste Schweizer Open-Air-Aufführung von CATS sichern konnten, ist sensationell! Einen so erfolgreichen und beliebten Musicalklassiker an den Thunersee zu bringen, war ein grosser persönlicher Wunsch von mir.“

Das Musical CATS wird vom 12. Juli bis 24. August 2017 auf der Thuner Seebühne aufgeführt.

Label „Kultur inklusiv“ für Thunerseespiele

Im April 2016 wurde das Label „Kultur inklusiv“ von Pro Infirmis erstmals an Kulturinstitutionen aus dem Kanton Bern verliehen, die sich für eine nachhaltige und hindernisfreie Kultur engagieren. Seit September 2016 sind auch die Thunerseespiele stolze Labelträger.

„Wir sind glücklich, dass unsere Anstrengungen im Bereich der Inklusion auch von offizieller Seite gewürdigt werden. Einige unserer treusten Fans sind Menschen mit Handicap. Das freut uns sehr und zeugt davon, dass wir den Bedürfnissen dieser Gruppe mit unserem Angebot gerecht werden und sie die Thunerseespiele als tollen Kulturevent für alle schätzen. Dafür sind wir dankbar.

Wir arbeiten auch weiterhin daran, Menschen aller Art bei uns willkommen zu heissen und ihnen den Zugang in alle Bereiche unserer Musicalwelt zu ermöglichen“, so Markus Dinhobl, ausführender Produzent der Thunerseespiele.

Für die Thunerseespiele ist der hindernisfreie Zugang zu Spielgelände und Tribüne wichtig. Seit vielen Jahren bieten die Thuner Musicalmacher Rollstuhlplätze auf der Tribüne an. Auch die gemeinsam mit der IGGH (Interessensgemeinschaft Gehörlose und Hörbehinderte) organisierte Vorstellung mit Gebärdensprachendolmetscherinnen, welche seit 2012 jeweils an der Matinée-Vorstellung vom 1. August stattfindet, ist ein grosser Erfolg.

Seit drei Jahren rege im Einsatz ist ausserdem die von der IGGH installierte induktive Höranlage im Sektor C (Reihen 2-12). Dank dieser kommen Hörgeräteträgerinnen und -träger in den Genuss eines klaren Tons ohne Nebengeräusche, wenn sie ihre Hörgeräte auf Telefonspule umschalten.

Im Sommer 2016 starteten die Thunerseespiele erstmals das Angebot einer Musicalvorstellung mit Audiodeskription. Markus Dinhobl: „Bei der Audiodeskription bekommen blinde und sehbehinderte Menschen eine live gesprochene Bildbeschreibung der jeweiligen Musicalszene via Smartphone und Kopfhörer in ihr Ohr geliefert. Es ist eine Art Live-Hörspiel, welches Blinden ermöglicht, das Geschehen auf der Bühne nachzuvollziehen.“

Der Versuchsballon kam bei den betroffenen Besucherinnen und Besuchern sehr gut an. Auch die angebotene taktile Backstageführung begeisterte. „Wir prüfen derzeit die technischen Optionen und die Finanzierung für eine Audiodeskription im Sommer 2017. Es ist uns ein grosses Anliegen, dieses Angebot auch für CATS weiterführen zu können“, so Markus Dinhobl.

 

Artikel von: Thunerseespiele AG
Artikelbilder: © Thunerseespiele

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Katzen erobern den Thunersee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.