Das 24. Verbier Festival wirft seine Schatten voraus

07.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das 24. Verbier Festival wirft seine Schatten voraus
Jetzt bewerten!

Das 24. Verbier Festival findet vom 21. Juli bis 6. August 2017 statt. Der Vorverkauf für dieses Ereignis, bei dem sich die grössten internationalen Solisten und die vielversprechendsten jungen Musiker ihrer Generation ein Stelldichein geben, beginnt am 14. Dezember. Hier schon mal einige Highlights.

Charles Dutoit leitet zur Eröffnung die Konzertversion von Salome; anschliessend lässt Esa-Pekka Salonen mit Elektra ein weiteres Werk von Strauss spielen.

Grosse Ehre kommt dem Klavier zuteil durch Auftritte von Künstlern wie Sergei Babayan, Yefim Bronfman, Barry Douglas, Vladimir Feltsman, Richard Goode, Evgeny Kissin, Nikolaï Lugansky, Mikhaïl Pletnev, András Schiff, Grigory Sokolov, Daniil Trifonov und Yuja Wang. Auch aufsteigende Sterne am Pianohimmel wie Lucas Debargue, George Li und der Schweizer Pianist Francesco Piemontesi geben sich die Ehre.

Das Verbier Festival empfängt Star-Violinisten wie Joshua Bell, Renaud Capuçon, Janine Jansen, Leonidas Kavakos und Vadim Repin.

Die Musiker treten zusätzlich im Rahmen der Rencontres inédites in nie dagewesenen Konstellationen auf.

Das Verbier Festival lädt dieses Jahr drei junge Dirigenten zu Vorstellungen in der Salle des Combins ein: Joshua Weilerstein, Lahav Shani und Santtu-Matias Rouvali.

Weitere vielversprechende Musiker stehen auf dem Programm: Pablo Ferrandez, Ji Liu, der sechzehnjährige Daniel Lozakovich, Edgar Moreau und Dan Zhu.

Das Verbier Festival Orchestra spielt unter der Leitung von Gianandrea Noseda die 9. Symphonie von Mahler sowie Ein Heldenleben unter der Leitung von Antonio Pappano, der nach 19-jähriger Abwesenheit seine Rückkehr nach Verbier feiert.

Schliesslich runden mehrere Sonderveranstaltungen das Festivalprogramm ab, so zum Beispiel die musikalischen Geburtstagsfeiern der Moskauer Solisten und von Leonidas Kavakos. Pink Martini wird mit China Forbes zu hören sein, Thomas Quasthoff mit seinem Jazz-Trio und der kubanische Jazzpianist Chucho Valdés mit seinem Quintett.

Für Charles Dutoit ist dies das letzte Jahr als Chefdirigent des Verbier Festival Orchestra. Das Verbier Festival dankt ihm für seine erstklassige Arbeit während all dieser Jahre.

Musikausbildung

Als Leader im Bereich der Jugendförderung empfängt das Verbier Festival nächsten Sommer 300 Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen seiner Ausbildungsprogramme Academy, Verbier Festival Orchestra, Verbier Festival Chamber Orchestra und Verbier Festival Junior Orchestra.

Neuerungen für Besucher

Das Verbier Festival öffnet sich für ein breiteres Publikum und bietet Musikliebhabern nun 12.000 Plätze zum Preis von CHF 50,- und weniger an, ausserdem ermässigte Tickets für unter 16- bzw. unter 26-Jährige, ein Wochenendticket und ein grosses Angebot kostenloser und pädagogischer Aktivitäten.

Ein Shuttle-Service erleichtert den Festivalbesuchern nach den Konzerten den Weg von Verbier zum SBB-Bahnhof in Martigny.

Ein neues Erscheinungsbild wird dabei helfen, das Erlebnis Verbier, die Begegnungen zwischen Künstlern, zwischen Generationen und zwischen Künstlern und Publikum in dieser aussergewöhnlichen Landschaft mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen.

„Auch diesen Sommer habe ich wieder die grössten Interpreten, von denen ich glaube, dass sie das Publikum begeistern werden, und die interessantesten jungen Musiker versammelt. Das Repertoire ist noch aussergewöhnlicher als sonst. Das gesamte Team des Verbier Festivals und ich selbst haben hart dafür gearbeitet, unsere Leidenschaft für Musik (…) mit Ihnen teilen zu können (…). Wir sehen uns am 21. Juli!“ – Martin T:son Engstroem, Gründer und Leiter des Verbier Festivals.

 

Quelle: Verbier Festival
Artikelbild: © Ville Kangas – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Das 24. Verbier Festival wirft seine Schatten voraus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.