Drei prickelnde Veranstaltungen im Casinotheater Winterthur

19.12.2016 |  Von  |  News, Theater
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Drei prickelnde Veranstaltungen im Casinotheater Winterthur
Jetzt bewerten!

Drei Highlights hat das Casinotheater Winterthur in der ersten Januarhälfte 2017 zu bieten. Am 3. Januar kommt es zum Theatersport-Duell zwischen Der Kaktus aus Würzburg und WinterthurTS.

Vom 12. Januar ab präsentiert der „Bundesordner“ seinen ganz speziellen Jahresrückblick, und am Freitag, dem 13. Januar, gastiert Nico Semsrott mit seinem Demotivationstraining.

THEATERSPORT
Die Impro-Comedy-Show

DI 3. JAN
20.30 Uhr, Festsaal

Vorverkauf: www.casinotheater.ch
Tel.: +41(0)52 260 58 58 (Mo-Fr, 14-17 Uhr)

Das Casinotheater Winterthur und Kulturbau lassen jeden Monat die besten Theatersport-Teams an einem einzigartigen Match gegeneinander antreten.

Theatersport ist seit Jahren ein fester Bestandteil unseres Spielplans. Zwei Teams fordern sich gegenseitig in einem Duell mit den Mitteln der Improvisation. Gefragt sind Wortwitz, schnelle Reaktionen und der Sinn für abenteuerliche Geschichten. Der Abend wird von einem Schiedsrichter geleitet, das Publikum liefert die Inputs und verteilt die Punkte.

DI 03.01.: WinterthurTS – Der Kaktus, Würzburg

BUNDESORDNER
Ein satirischer Jahresrückblick

DO 12. JAN Premiere/FR 13.-SO 15./
DI 17.-SO 22. JAN/DO 2.-SO 5. FEB
20.00 Uhr, So 17.00 Uhr

Vorverkauf: www.casinotheater.ch
Tel.: +41(0)52 260 58 58 (Mo-Fr, 14-17 Uhr)

Die Welt ist aus den Fugen. Höchste Zeit für den satirischen Blick zurück auf ein verrücktes Jahr. Einmal mehr garantiert Ihnen die Bundesordner-Crew eine Einsicht, die es in sich hat!

Millionen Menschen schiessen mit farbigen Kugeln kleine Mönsterchen ab, während eine Handvoll grosser Monster die Demokratie abschiesst. Und in der Schweiz diskutiert man über tanzende Heuhaufen und feiert gleichzeitig hundert Jahre Dada. Höchste Zeit, dem geballten Wahnsinn Herr und Frau zu werden! Von und mit schön&gut, Kathrin Bosshard, Anet Corti, Nils Althaus, Les trois Suisses, Jess Jochimsen, 9 Volt Nelly. Regie: Fabienne Hadorn.




Plakate: BUNDES ORDNER (© Casinotheater Winterthur)


NICO SEMSROTT
Freitag, der 13.

FR 13. JAN
20.30 Uhr, Festsaal

Vorverkauf: www.casinotheater.ch
Tel.: +41(0)52 260 58 58 (Mo-Fr, 14-17 Uhr)

Das Unglücks-Spezial am Freitag, dem 13. – exklusiv für diesen Tag hat Nico Semsrott neue Programmteile entwickelt und kombiniert sie mit seinem bewährt-bekannten Demotivationstraining.

Was bedeutet Unglück in einer Welt, die nach Glück strebt? Ist Scheitern in einer Erfolgsgesellschaft das grösste Unglück? Und wie wahrscheinlich ist es überhaupt, vom Unglück getroffen zu werden? Nico Semsrott ist Experte fürs Scheitern. Warum? Weil er der erste Treffer ist, wenn man auf YouTube „scheitern“ eingibt. Er hat ein Museum des Scheiterns gegründet, das schon wieder eingestellt wurde. Ausserdem hat er sich schon mindestens ein Mal in der Zeitung zu dem Thema geäussert. Eindeutig genug, um ihn als „Experten“ abzustempeln. Ein Abend über kleine Unwahrscheinlichkeiten und grosses Pech.


NICO SEMSROTT (Plakat: © Casinotheater Winterthur)

NICO SEMSROTT (Plakat: © Casinotheater Winterthur)


 

Quelle: Casinotheater Winterthur
Artikelbild: © Sabine Burger

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Drei prickelnde Veranstaltungen im Casinotheater Winterthur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche