MAMMA MIA! kommt mit Dominik Flaschka an den Thunersee

21.04.2017 |  Von  |  Musical, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
MAMMA MIA! kommt mit Dominik Flaschka an den Thunersee
Jetzt bewerten!

Wie am 1. April bekannt gegeben, sichern sich die Thunerseespiele für Sommer 2018 als erster Musicalproduzent im deutschsprachigen Raum die Rechte für eine Neuinszenierung des ABBA- Musicals MAMMA MIA!

In Thun feiert MAMMA MIA! ausserdem seine open-air-Weltpremiere und wird auf Schweizerdeutsch übersetzt. Für die Sprachadaption engagieren die Thuner Musicalmacher das erfahrene Duo Dominik Flaschka und Roman Riklin. Flaschka zeichnet ausserdem für die Regie verantwortlich.

Der Zürcher Theatermacher Dominik Flaschka freut sich auf sein erstes Engagement am Thunersee: „MAMMA MIA! passt wunderbar an den Thunersee. Dass wir dem Publikum ein so tolles Musicalerlebnis in Mundart bieten können, freut mich enorm. Seit frühester Kindheit bin ich grosser ABBA-Fan und mit einer eigenen, neuen Inszenierung dieses Musical-Welterfolgs auf Schweizerdeutsch geht ein grosser Traum in Erfüllung.“

Markus Dinhobl, ausführender Produzent der Thunerseespiele ergänzt: „Mit Dominik Flaschka und Roman Riklin haben wir die Crème de la Crème der Schweizer Musical-Macher an Bord geholt. Ihr Know-How ergänzt unsere Erfahrungen mit Dialektstücken ideal. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Nach der Ausbildung an der Schauspiel Akademie Zürich stand Dominik Flaschka unter anderem in Ulm, Luzern, Basel und Zürich auf der Bühne. Später führte er an verschiedensten Theatern in der Schweiz und in Deutschland Regie, so unter anderem an den Münchner Kammerspielen. Er moderierte ausserdem beim Schweizer Fernsehen das Guetnachtgschichtli.

1995 gründete Dominik Flaschka die „Shake Musical Company“ und inszenierte dort sämtliche Produktionen. Er war Dozent an der Otto Falckenberg Schule in München und hat seit Sommer 2002 die künstlerischen Leitung des Theaters am Hechtplatz inne.

Grossen Erfolg feierte er unter anderem mit den Musicals Ewigi Liebi und Mein Name ist Eugen. Gemeinsam mit Roman Ricklin erhält Domink Flaschka im Mai 2017 den Schweizer Theaterpreis.

Auditions in wenigen Wochen

Noch vor dem Saisonstart von CATS, welches diesen Sommer auf die Thuner Seebühne kommt, finden die Auditions für MAMMA MIA! statt. In diesen Tagen laden die Verantwortlichen der Thunerseespiele gemeinsam mit Dominik Flaschka ausgebildete Musicaldarstellerinnen und –darsteller für die im Mai stattfindenden Castings statt.

„Da wir MAMMA MIA! auf Schweizerdeutsch spielen werden, wollen wir die besten Schweizerinnen und Schweizer engagieren. Deshalb sind frühzeitige Auditions wichtig. So können wir möglichen anderen Angeboten zuvor kommen.“


Roman Rilklin und Dominik Flaschka (Bild: Thunerseespiele AG)

Roman Rilklin und Dominik Flaschka (Bild: Thunerseespiele AG)


Dominik Flaschka - Hochformat (Bild: © Raphael Hadad Photography)

Dominik Flaschka – Hochformat (Bild: © Raphael Hadad Photography)


Dominik Flaschka - Portrait (Bild: © Nicolas Y. Aebi)

Dominik Flaschka – Portrait (Bild: © Nicolas Y. Aebi)


 

Quelle: Thunerseespiele AG
Artikelbild: © Raphael Hadad Photography

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

MAMMA MIA! kommt mit Dominik Flaschka an den Thunersee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.