„Sound of Glarus“: Lounge-Nächte in der Stadt und perfektes Chillen im Klöntal

23.08.2017 |  Von  |  Festivals, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Sound of Glarus“: Lounge-Nächte in der Stadt und perfektes Chillen im Klöntal
Jetzt bewerten!

Freie Sicht auf Künstler wie Al MacKay’s Earth, Wind & Fire Experience, die Prinzen, Nemo, Moop Mama, Mando Diao, Beauty of Gemina, Seven und Wanda: Der neue VIP-Bereich am GLKB „Sound of Glarus“ befindet sich direkt gegenüber der Hauptbühne auf dem Rathausplatz.

Kurzentschlossenen bieten die Veranstalter Upgrades für die Sound-of-Glarus-Lounge.

Für 70 Franken am Abend erhalten Stadtopenair-Besucher am Freitag und Samstag, 25. und 26. August 2017, ein Upgrade mit Zutritt zum gedeckten VIP-Bereich inklusive Willkommens-Apéro.

„Unsere Sound-of-Glarus-Lounge ist durch einen separaten Eingang zugänglich und bietet ein exklusives  Konzerterlebnis in gemütlicher Atmosphäre mit genügend Sitzplätzen, bedienter Bar und separaten Toiletten“, erklärt Jonny Tinner das Angebot. Upgrade-Reservationen nehmen die Veranstalter im Voraus entgegen. „In der gediegenen Lounge sitzt man im Trockenen, auch wenn schönes Wetter schon fast Tradition am Glarner Stadtopenair ist“, schmunzelt Jonny Tinner. „Sofern die Sound-of-Glarus-Lounge nicht ausverkauft ist, bieten wir die Upgrades natürlich auch an der Abendkasse an.“


Ländler-Brunch am 27. August 2017: Nach den gediegenen Sound-of-Glarus-Lounge-Nächten vom 24. bis 26. August ist am 27. August Sonntags-Chillen in den Gartenwirtschaften der Restaurants, Gasthäuser und Campingplätze im Klöntal angesagt. (Bild: © rhodannenberg.ch)

Ländler-Brunch am 27. August 2017: Nach den gediegenen Sound-of-Glarus-Lounge-Nächten vom 24. bis 26. August ist am 27. August Sonntags-Chillen in den Gartenwirtschaften der Restaurants, Gasthäuser und Campingplätze im Klöntal angesagt. (Bild: © rhodannenberg.ch)


Nach drei Musiknächten Chillen im Klöntal

Freie Sicht auf den Klöntalersee: Von der kleinsten Hauptstadt der Schweiz fährt das Postauto in einer Viertelstunde ins Klöntal. Bis ins Richisau hoch über dem idyllisch gelegenen See sind es 40 Minuten. In dieser eindrücklichen Landschaft am Fusse des Glärnischmassivs lässt es sich am Sonntag nach drei Musiknächten in der Stadt perfekt chillen.

Die Campingplätze Güntelau und Vorauen laden ebenso zur Einkehr ein wie das Berggasthaus Schwammhöhe oder die Restaurants Vorauen und Plätz. Im Hotel-Restaurant Rhodannenberg beginnt ab 10 Uhr der Ländler-Brunch mit Buffet à discrétion und im Gasthaus Richisau liest Romana Ganzoni um 11.45 Uhr im Rahmen des Richisauer Literatursommers. Und natürlich lädt der Klöntalersee zum Baden ein.

10. GLKB Sound of Glarus vom 24. bis 26. August 2017

Upgrade Sound-of-Glarus-Lounge für Fr/Sa inkl. Willkommens-Apéro: CHF 70 pro Person
Reservation: Glarussell, Bahnhofstrasse 23, 8750 Glarus, Telefon +41 55 650 23 23, admin@gl-events.ch

Sonntag im Klöntal am 27. August 2017

ab 10 Uhr Ländler-Brunch à discrétion im Hotel-Restaurant Rhodannenberg / Preis: CHF 39 pro Person

11.45 Uhr Richisauer Literatursommer mit Romana Ganzoni im Gasthaus Richisau / Eintritt: CHF 20 Pro Person

 

Quelle: bergklang gmbh / panta rhei pr gmbh
Artikelbild: © gasthaus-richisau.ch

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Sound of Glarus“: Lounge-Nächte in der Stadt und perfektes Chillen im Klöntal

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.