Author Archive

Babys erste Geburtstagsparty – so wird sie unvergesslich (und günstig!)

30.07.2014 |  Von  |  Familie, Privat  | 
Babys erste Geburtstagsparty – so wird sie unvergesslich (und günstig!)
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Der erste Geburtstag ist ein besonders wichtiges Datum. Nicht unbedingt für das Baby, das von dem ganzen Trubel sowieso kaum etwas mitbekommen wird, aber für die Eltern, die gross feiern wollen. Da müssen die Grosseltern eingeladen werden, die besten Freunde, und natürlich sollen möglichst schöne Erinnerungsfotos dabei herauskommen, die man dem Kind später auch zeigen kann. Doch wie viel Aufwand sollte man wirklich betreiben? Und gibt es Wege, die Party originell, aber trotzdem preislich im Rahmen zu halten?

Für Kindergeburtstage gilt ja normalerweise die unausgesprochene Regel: „So viele Gäste, wie das Kind Kerzen auf der Torte hat“. Doch beim ersten Geburtstag konzentriert sich die Gästeliste sowieso mehr auf Erwachsene. Halten Sie die Feierlichkeiten deshalb ruhig schlank und laden Sie nicht mehr als 15 bis 20 Gäste ein. Auch was die Einladungen an sich angeht, lässt sich nicht nur Geld sparen, sondern auch die Umwelt schonen: Einladungen per WhatsApp sind voll im Trend! Nehmen Sie ein schönes Foto mit einem strahlenden Lächeln des Geburtstagskindes, fügen Sie mit einem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm Anlass, Ort und Uhrzeit hinzu und verschicken Sie das Bild ganz einfach über das Smartphone – einfacher geht es kaum!

Weiterlesen

Outdoor-Tipp: Cornhole, der neue Trendsport aus Amerika

30.07.2014 |  Von  |  Familie, Outdoor  | 
Outdoor-Tipp: Cornhole, der neue Trendsport aus Amerika
Jetzt bewerten!
Cornhole ist eine neue Trendsportart, bei der man versucht, ein mit Maiskörnern gefülltes Säckchen in ein Loch zu werfen. Hört sich ziemlich simpel an, nicht wahr? Aber dieses Freizeitspiel für den Outdoor-Bereich hat einen extrem hohen Suchtfaktor und ist ein Riesenspass für die ganze Familie! Das Freizeitspiel ist zwar in Amerika ein echter Hit, doch der Legende nach wurde Cornhole in Deutschland erfunden, und zwar schon im 14. Jahrhundert. Wir verraten die Regeln, wo man ein Spiel herbekommt und wie man es sich auch kinderleicht selbst bauen kann!

So wird’s gespielt:

Klassisch wird Cornhole mit zwei oder vier Personen gespielt, die sich an zwei Cornhole-Boards gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, zuerst zwei Sätze (Sets) zu je 21 Punkten zu gewinnen. Um die Punkte zu ergattern, hat man in jeder Runde (auch „Frame“ genannt) vier Säckchen zur Verfügung, die man im besten Fall im Loch des Boards versenkt. Die Punkteverteilung sieht dabei so aus:

Weiterlesen

Wie wird der Besuch beim Firmen-Sommerfest nicht zum Fiasko?

28.07.2014 |  Von  |  Geschäftlich  | 
Wie wird der Besuch beim Firmen-Sommerfest nicht zum Fiasko?
Jetzt bewerten!
Der Sommer bringt nicht nur Sonne und das Auftanken der Akkus mit sich, sondern auch Eventbesuche, die zum Pflichtprogramm vieler Arbeitnehmer gehören. Dabei steht natürlich das Sommerfest des eigenen Unternehmens ganz weit vorne auf der Liste der Events, deren Besuch ein absolutes Muss ist. Aber Vorsicht, beim Firmen-Sommerfest lauern zahlreiche Stolperfallen, mit denen man sich und dem Ruf in der Firma nachhaltigen Schaden zufügen kann. Wie meistert man ein solches firmeninternes Sommerfest also nicht nur unbeschadet, sondern wie kann man dabei glänzen? Gibt es Faustformeln und bestimmte Verhaltensregeln, oder kann man bei einem solchen Event vollkommen zwanglos operieren?

Wir haben die Antworten und die wesentlichen Benimmregeln für Sie, damit das Firmen-Sommerfest nicht im beruflichen Fiasko endet, und verraten, welche Klippen Sie umschiffen müssen, wenn Sie den Tag mit Ihren Chefs und dem Rest der Belegschaft begehen.

Weiterlesen

Das Feiern geht weiter – die Party nach der Hochzeit

25.07.2014 |  Von  |  Privat  | 
Das Feiern geht weiter – die Party nach der Hochzeit
Jetzt bewerten!
Endlich wurden die Ringe getauscht, das Buffet geplündert, der Brautstrauss geworfen und die Party neigt sich dem Ende zu. Aber warum eigentlich? Eine anständige Hochzeit sollte nicht einfach so enden! Das zeigt auch der neueste Trend aus den USA, wo sich die „After-Wedding-Party“ immer grösserer Beliebtheit erfreut. Feiern Sie einfach weiter – vielleicht sogar noch am nächsten Tag! Wir zeigen Ihnen schöne Ideen, wie die Party (fast) niemals enden muss!

Wer kennt das nicht? Auf Hochzeiten finden sich Gäste aller Altersklassen. Von der kleinen Cousine, die am Ende des Abends quengelig wird, bis zum Grossvater, der schon leise vor sich hin schnarcht. Die Freunde des Brautpaares würden vielleicht noch gerne weiterfeiern und das Tanzbein schwingen, aber wenn sich langsam Aufbruchsstimmung breitmacht, verliert die Hochzeit an Drive. Organisieren Sie einfach ein paar Autos, die die feierwütige Meute in den nächsten Club fahren. Hier kann nach Herzenslaune weitergefeiert werden – aber vergessen Sie den Fotografen nicht, um auch diesen Teil der Feierlichkeiten einzufangen!

Weiterlesen

Eventdienstleistungen – Öfter mal was Neues – Wakeboarding in der Schweiz

21.07.2014 |  Von  |  Outdoor  | 
Eventdienstleistungen – Öfter mal was Neues – Wakeboarding in der Schweiz
Jetzt bewerten!
Der Trendsport Wakeboarding gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Gerade in den heissen Sommermonaten ist das Gefühl, über das Wasser zu gleiten und coole Tricks zu machen, einfach unbezahlbar. Wer diesen aufregenden Sport allerdings auch einmal in der Schweiz ausprobieren möchte, kann dies nur an einem Ort tun: in Estavayer-le-lac am Neuenburger See im Kanton Freiburg. Hier findet sich die einzige Wakeboarding- und Wasserskianlage der Schweiz und wer sich nicht aufs Board oder die Bretter schwingen möchte, kann dort natürlich auch einfach das Urlaubsfeeling geniessen.

Was ist eigentlich Wakeboarding?

Das Wakeboarden ist eine Mischung aus Wasserski und dem Surfen. Der Legende nach soll es sich daraus entwickelt haben, das gelangweilte Surfer keine Lust mehr hatten, auf die perfekte Welle zu warten und sich stattdessen mit dem Surfboard von kleinen Motorbooten ziehen liessen. Als sie dann auch noch bemerkten, dass man durch den aufgebauten Druck vom Wasser in die Luft abheben konnte, um Tricks zu vollführen, entwickelte sich daraus schnell ein eigener Sport. Beinahe hätte es diese noch relativ junge Sportart sogar zu den Olympischen Spielen 2020 geschafft – aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Weiterlesen

„Fun-tastische“ Events fördern das Teambuilding

21.07.2014 |  Von  |  Geschäftlich, Outdoor  | 
„Fun-tastische“ Events fördern das Teambuilding
Jetzt bewerten!
Ohne Teamarbeit, die möglichst reibungslos funktioniert, ist der Erfolg eines Unternehmens quasi undenkbar. Abteilungen müssen nahtlos ineinandergreifen, sich gegenseitig unterstützen und zur Not eben auch die Fehler des anderen Bereichs im Kundeninteresse ausbügeln. Doch dazu muss das Team eine eingeschworene Gemeinschaft sein.

Nur wer es als Führungskraft schafft, sein Team zu einer wirklich gut funktionierenden Einheit mit hoher Effizienz zu formen, kann sich mit den wesentlichen Aufgaben seiner Position befassen. Doch wie gelingt es einem Personalmanager, diesen Idealzustand im Unternehmen zu generieren? Events zum Teambuilding sind der Schlüssel zum Erfolg. Dabei darf jedoch der Fun-Faktor fürs Team nicht zu kurz kommen: „Fun-tastische“ Events lockern die Atmosphäre auf und erzielen über den Spass den gewünschten Erfolg.

Weiterlesen

Vormerken: Am 12. August in die Sterne gucken!

21.07.2014 |  Von  |  Outdoor  | 
Vormerken: Am 12. August in die Sterne gucken!
Jetzt bewerten!
Seit mittlerweile über 2000 Jahren gibt es jedes Jahr ein atemberaubendes Naturschauspiel im nächtlichen Himmel zu bestaunen: Die Perseiden, auch Tränen des Laurentius genannt. Dieser Meteorstrom tritt immer in der ersten Augusthälfte auf und erreicht seinen Höhepunkt in der Nacht vom 12. auf den 13. August. Wer also eine lange Liste an Wünschen hat, sollte sich diese Nacht vormerken – und daraus ein kleines Event mit der Familie oder den Liebsten machen!

Auflösungsprodukte eines Kometen

Wie kommt es zu diesem Naturphänomen, bei dem die Zahl der Sternschnuppen das normale Mass um ein Vielfaches übersteigt? Streng genommen sind die Sternschnuppen die „Abfallprodukte“ eines Kometen. Einmal im Jahr kreuzt die Erde in ihrer Umlaufbahn die Staubspur, die der Komet hinterlassen hat. Und wenn diese Staubpartikel auf unsere Atmosphäre treffen, fangen sie an zu leuchten – und wir sehen dies dann als die viel gerühmten Sternschnuppen.

Weiterlesen

Kunterbunte Kindergeburtstage organisieren – Teil 3: Was wollen wir unternehmen?

17.07.2014 |  Von  |  Familie, Privat  | 
Kunterbunte Kindergeburtstage organisieren – Teil 3: Was wollen wir unternehmen?
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)
Ihr Motto steht, der Raum ist geschmückt, das Essen ist appetitlich auf den Tellern angerichtet und die Kinder kommen nach und nach bei Ihnen an. Doch bedenken Sie: Diese Kinder möchten unterhalten werden und ihre Ansprüche sind hoch! Je nachdem, wie gross Ihr Geburtstagsevent geplant ist, können Sie für passende Beschäftigung sorgen – entweder mit Attraktionen oder mit gemeinsamen Spielen.

Clowns, Hüpfburg und Co.

Wenn das Budget es zulässt, kann ein farbenfroher und faszinierender Auftritt die Kinder für einige Zeit in ihren Bann schlagen. Ob ein lustiger Clown, der die Kleinen mit seinen Albernheiten amüsiert, oder ein Zauberer, der Kaninchen aus dem Hut zaubert: Gerade bei jungen Kids bis fünf Jahre sind solche Attraktionen äusserst beliebt. Kann der Clown auch noch lustige Figuren aus Luftballons formen, gibt es für die Kinder kein Halten mehr.
Ältere Kinder sind natürlich zu „cool“ für solche Kindereien – sie erwarten Superhelden oder Prinzessinnen, die mit ihnen ihren Geburtstag feiern. Nichts kommt bei ihnen besser an als ein Foto mit Superman oder ein spielerischer Schminknachmittag mit Cinderella.

Weiterlesen

Kunterbunte Kindergeburtstage organisieren – Teil 2: Leckeres für die Kids

17.07.2014 |  Von  |  Familie, Privat  | 
Kunterbunte Kindergeburtstage organisieren – Teil 2: Leckeres für die Kids
Jetzt bewerten!
Wenn die Planung für das Motto des Kindergeburtstags steht und die Dekoration in trockenen Tüchern ist, wird es Zeit, sich um das Essen zu kümmern. Es ist eine Sache, für fünf Kinder Hamburger zu braten, aber eine ganz andere, das für 20 oder 30 zu tun. Generell gilt: Je mehr Kinder zum Fest eingeladen sind, desto einfacher dürfen Sie es sich mit dem Essen machen.

Buffet oder gedeckter Tisch?

Es kommt also immer darauf an, wie viele hungrige Mäuler zu stopfen sind. Zu Beginn der Planung sollten Sie deshalb genau überlegen, wie viele Kinder auf die Geburtstagsfeier kommen werden, aber auch wie alt diese sind und zu welcher Tageszeit die Party stattfinden soll. Während man bei den ganz Kleinen noch zumindest versuchen kann, nur Gesundes auf den Tisch zu stellen, werden Kinder ab fünf Jahren meutern, wenn es nicht wenigstens ein bisschen Junkfood gibt. Mit ein bisschen Geschick kann man beiden Seiten gerecht werden und eine Mischung aus gesund UND lecker auftischen.

Weiterlesen

Kunterbunte Kindergeburtstage organisieren – Teil 1: Motto und Dekoration

17.07.2014 |  Von  |  Familie, Privat  | 
Kunterbunte Kindergeburtstage organisieren – Teil 1: Motto und Dekoration
3 (60%)
2 Bewertung(en)
Vorbei sind die Zeiten, in welchen ein Kindergeburtstag mit Kuchen, Würstchen, einer Handvoll Konfetti auf dem Tisch und ein paar Luftballons erledigt waren. Um einen gelungenen Kindergeburtstag zu organisieren, bedarf es einiger Planung. In unserem dreiteiligen Bericht erfahren Sie alles rund um die Kinderparty.

Schon unsere Kleinsten haben heute viel höhere Ansprüche. Sie wissen genau, wie ihr besonderer Tag aussehen soll – inklusive Thema und der Dekoration. Da gilt es früh genug anzufangen mit der Planung. Wenn man sich Checklisten anfertigt, die man mit System abarbeiten kann, hat man alles jederzeit unter Kontrolle. Von der Wahl des richtigen Themas über die dazugehörige Dekoration bis zu leckeren Rezepten, die Kinder lieben, ist alles prima planbar. Es sei ausserdem überlegt, wie Sie die Rasselbande beschäftigen können, ohne dass Ihr Haus in ein Schlachtfeld verwandelt wird.

Weiterlesen