Ostereier färben ohne Chemie – so nutzen Sie natürliche Farbstoffe

30.03.2015 |  Von  |  News  | 
Ostereier färben ohne Chemie – so nutzen Sie natürliche Farbstoffe
4.3 (85%)
8 Bewertung(en)
Wenn Sie sich auf Ostern freuen, werden Sie bestimmt schon am Planen der Feiertage sein. Endlich hat man ein paar Tage Zeit für die Familie und Freunde. Gemeinsames Essen, Ausflüge und natürlich Ostereier suchen, sind angesagt.

Jeder liebt die bunten Leckereien aus dem Osternest, österlich geschmückte Kaffeetafeln und ein ausgiebiges Frühstück am Ostersonntag mit der ganzen Familie. Würde sich da nicht das schlechte Gewissen melden und an die Kalorien erinnern. Auch die Meldungen über bedenkliche Stoffe in den Ostereierfarben verunsichern. Natürlich dürfen Sie einmal so richtig schlemmen. Wenn Sie anschliessend einen ausgiebigen Osterspaziergang unternehmen, verbrennen Sie Kalorien gleich wieder. Und wie Sie wunderschöne Ostereier mit ganz natürlichen Mitteln färben und gestalten können, lesen Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Hochzeitstrends 2015 – Individualität, Kreativität, Natürlichkeit

25.03.2015 |  Von  |  News  | 
Hochzeitstrends 2015 – Individualität, Kreativität, Natürlichkeit
4.3 (86.67%)
3 Bewertung(en)
Geheiratet wurde schon immer – und bei der Gestaltung der Hochzeit geben Traditionen vor, was möglich ist? Auf viele Hochzeitspaare trifft das zu, schliesslich geht es bei einer Hochzeit auch um die Geschichten, die Erinnerungen und die Zukunft von Familien. Trotzdem ist unsere Hochzeitskultur dem Wandel unterworfen. Auch 2015 gibt es eine ganze Reihe neuer Hochzeitstrends.

Dabei geht es nicht nur um Brautmoden, sondern um die gesamte Art und Weise, wie der Hochzeitstag gestaltet wird. Die Generation Y ist nicht nur im Arbeitsleben, sondern inzwischen oft auch am Beginn des Ehelebens angekommen. Zwar wünschen sich auch ihre Vertreter oft eine opulente Feier, die zwar an Traditionen anknüpft, jedoch so individuell ist wie ihr gesamter Lebensstil. Die aktuellen Hochzeitstrends sind von Individualität, Kreativität und luxuriös interpretierter Natürlichkeit geprägt.

Weiterlesen

Steve Wozniak als Stargast auf dem worldwebforum, Best of Swiss Facebook und Twitter Awards 2015

11.03.2015 |  Von  |  News  | 
Steve Wozniak als Stargast auf dem worldwebforum, Best of Swiss Facebook und Twitter Awards 2015
Jetzt bewerten!
Am 10. März 2015 ging das worldwebforum zum dritten Mal in Zürich über die Bühne. An der komplett ausverkauften Konferenz zum Thema „Digitale Transformation & Leadership“ sprachen hochrangige nationale und internationale Experten über den digitalen Wandel und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für die Schweizer Wirtschaft. Zudem wurden auf der Konferenz auch der „Best of Swiss Facebook Award“ und der „Best of Swiss Twitter Award“ verliehen.

Das Interesse am worldwebforum 2015 war enorm gross und die Konferenz komplett ausverkauft. Vor über 550 Gästen – davon mehr als 70% auf C-Level – sprach Steve Wozniak über seine persönliche Vision von Technologie und deren Einfluss auf das Unternehmertum.

Weiterlesen

Auf den Spuren des jungen Picasso: Museu Picasso in Barcelona

06.03.2015 |  Von  |  News  | 
Auf den Spuren des jungen Picasso: Museu Picasso in Barcelona
3 (60%)
2 Bewertung(en)
Barcelona ist eine ausgesprochen sehenswerte Stadt. Da wären Gaudi und die Sagrada Familia, das historische Zentrum mit dem Barri Gótic, prächtige Strassen und Plätze, elegante Geschäfte und Restaurants – doch Barcelona hat auch in Sachen Kunst Herausragendes zu bieten.

Die Fundació Joan Miró, das Museu Nacional d’Art de Catalunya oder das Museu d’Art Contemporani de Barcelona präsentieren einmalige Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Moderne. Kein anderes Museum der Stadt erfreut sich aber eines solchen Andrangs wie das Museu Picasso. Das Museum wurde 1963 also bereits zu Lebzeiten des berühmten Künstlers eröffnet und widmet sich in besonderer Weise seinen Jugendjahren. Wenn Sie eine Städtereise nach Barcelona unternehmen, sollten Sie einen Besuch unbedingt mit einplanen. Er lohnt sich insbesondere wenn es Ihnen gelingt, einen Tag zu erwischen, an dem nicht lange Besucher-Schlangen am Eingang in der Carrer de Montcada warten.

Weiterlesen

Schweizer Grand Prix Literatur – in diesem Jahr für Adolf Muschg

25.02.2015 |  Von  |  News  | 
Schweizer Grand Prix Literatur – in diesem Jahr für Adolf Muschg
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In der Schweizerischen Nationalbibliothek wurden am vergangenen Donnerstag neun Literaturpreise vergeben. Zur Preisverleihung war auch Bundesrat Alain Berset gekommen, der die Preise persönlich übergab. Die höchste Literaturauszeichnung der Schweiz – der Grand Prix Literatur – wurde Adolf Muschg für sein Lebenswerk verliehen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit dem Humanismus und dem Engagement von Adolf Muschg. Mit seinem „unermüdlich kritischen Geist“ habe der Schriftsteller ein Gesamtwerk geschaffen, das aus Romanen, aber auch aus Essays zu literarischen und zeitgeschichtlichen Themen besteht.

Weiterlesen

DrumsAlive – trommle dich frei!

14.02.2015 |  Von  |  News  | 
DrumsAlive – trommle dich frei!
5 (100%)
1 Bewertung(en)
DrumsAlive ist Rhythmus, ist Bewegung und deshalb ein aussergewöhnliches und einzigartiges Fitness- und Wellnessprogramm. Kombiniert mit viel Spass bringt Ihnen die neue Trendsportart aus den USA wirksame Trainingsergebnisse. Nehmen Sie die Drumsticks in die Hände und trommeln Sie um Ihr Leben!

Mit diesem Cardio-Work-out regen Sie die Fettverbrennung an, fördern den Muskelaufbau und stärken das Herz-Kreislauf-System. Das Trommeln auf die Pezzibälle bringt nicht nur jede Menge Spass, das Training stärkt Geist und Körper und fördert eine gesunde Balance auf emotionaler, mentaler, physischer und psychischer Ebene. Weitere positive Auswirkungen hat das Training auf Ihren Stoffwechsel, den Muskelaufbau und die Lungenfunktion. Fördern Sie mit DrumsAlive nicht nur Kreativität und Wohlbefinden, sondern erhöhen Sie gleichzeitig die Konzentrationsfähigkeit.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: Paul Gauguin – „Die Malerei ist die schönste aller Künste.“

11.02.2015 |  Von  |  News  | 
Ausstellungstipp: Paul Gauguin – „Die Malerei ist die schönste aller Künste.“
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Ein berühmtes Zitat Paul Gauguins lautet: „Am schönsten sind die Frauen so, wie Gott sie geschaffen hat; die Schneider können sie nur verderben.“ Diese Ansicht des französischen Malers, Bildhauers, Holzschnitzers und Grafikers spiegelt sich auch in seinen Werken wider. Wohl deshalb zählen die leicht bekleideten oder gar nackten Polynesierinnen Tahitis, die er stets in kräftigen Farbe auf die Leinwand bannte, zu den Lieblingsmotiven des Künstlers. Zahlreiche dieser Werke können vom 8. Februar bis zum 28. Juni dieses Jahres in der grossen Paul Gauguin-Ausstellung der Fondation Beyeler in Riehen bewundert werden.

Die Vernissage zeigt 50 Meisterwerke Gauguins – allesamt Leihgaben aus exklusiven Privatsammlungen oder renommierter Museen aus der ganzen Welt wie zum Beispiel dem Museum Folkwang in Essen, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, dem Puschkin-Museum in Moskau, der Eremitage in St. Petersburg oder dem Museum of Modern Art in New York. Neben den weltberühmten Gemälden, die in der Südsee auf Tahiti entstanden, werden Selbstporträts Gauguins und zahlreiche visionäre Werke aus der Zeit des Künstlers in der Bretagne zu sehen sein.

Weiterlesen

Ausgehtipp: Die Luzerner Fasnacht

10.02.2015 |  Von  |  News  | 
Ausgehtipp: Die Luzerner Fasnacht
4.5 (90%)
4 Bewertung(en)

Zweifelsohne der grösste, jedes Jahr stattfindende Anlass in der Stadt Luzern ist die Luzerner Fasnacht. Für die Luzerner selbst ist die Fasnacht ein Muss, wobei sie nicht müde werden, zu betonen, dass sie die wohl lauteste und farbenfroheste Fasnacht in der ganzen Schweiz ihr Eigen nennen.

Natürlich zieht dieses Event auch zahlreiche Touristen und Besucher nach Luzern, die während der sechs Fasnachtstage nicht nur feiern, lachen und geniessen, sondern auch mit den gängigen Vokabeln wie Bruder Fritschi, Monsterkorso, Zünfte, Vereinigte, Tagwach, Schmutziger Donnerstag, Urknall und Usgüüglete schnell vertraut gemacht werden.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: Henry Moore Retrospektive im ZPK in Bern

03.02.2015 |  Von  |  News  | 
Ausstellungstipp: Henry Moore Retrospektive im ZPK in Bern
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Zum ersten Mal seit 25 Jahren können Kunstbegeisterte in der Schweiz wieder eine Ausstellung mit Bildern und Skulpturen des Avantgardisten Henry Moore (1898-1986) besuchen. Die beeindruckende Retrospektive eines der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts wird im Zentrum Paul Klee (ZPK) in Bern gezeigt.

Die Ausstellung ist der Auftakt zahlreicher grosser Events zum zehnjährigen Bestehen des Berner Museums im Jahr 2015. Möglich wurde die Retrospektive durch die Zusammenarbeit des ZPK und der Tate Gallery in London. Es werden neben 42 Arbeiten auf Papier auch 28 Skulpturen des englischen Künstlers gezeigt, so dass Besucher einen repräsentativen Überblick über das Gesamtwerk Henry Moores erhalten.

Weiterlesen

Tolle Events im Waldhotel National – auf Gäste wartet Arosa €-Fighter

29.01.2015 |  Von  |  News  | 
Tolle Events im Waldhotel National – auf Gäste wartet Arosa €-Fighter
Jetzt bewerten!

Das Waldhotel National Arosa trotzt dem tiefen Euro: Das renommierte Viersterne-Superior-Hotel lanciert den „Arosa €-Fighter“. Dieses ab März 2015 gültige Spezialangebot umfasst attraktive Preise, Zusatzleistungen und Rückerstattungen von Kursdifferenzen bei Vorauszahlung.

Aktuell macht der tiefe Eurokurs der nationalen Touristik- und Gastronomiebranche zu schaffen. Die Aufhebung des Mindestkurses verschärft den Konkurrenzkampf um Gäste aus dem nahen Euroraum und aus der Schweiz zusätzlich. Das Waldhotel National hat eine eigene innovative Lösung gefunden, um mit den günstigen Angeboten mitzuhalten. Statt über einen günstigeren Preis positioniert sich das Viersterne-Superior Hotel bei seinen Gästen über attraktive Zusatzleistungen.

Weiterlesen