Zu jedem Event die passende Musik

Gute Musik bei Veranstaltungen bzw. Events unterschiedlichster Art ist in erster Linie verbunden mit einem stimmungsvollen Flair. Frei nach dem Motto „Der Ton macht die Musik“ können dabei sowohl ruhige, sonore Klänge als auch taktvolle Sounds die jeweils gewünschte Stimmung in die „richtige Richtung lenken“.

Bei der Auswahl der musikalischen Linie spielen erfahrungsgemäss die folgenden Aspekte eine entscheidende Rolle, sodass es sich lohnt, die Musikauswahl weitestgehend daran auszurichten:

  • der Anlass bzw. das Motto der Veranstaltung
  • die Zielgruppe
  • das Ambiente bzw. die Location
  • der Zeitpunkt
  • der Style des Unternehmens bzw. des Veranstalters sowie gleichwohl
  • das jeweils zur Verfügung stehende Budget

Das Besondere an guter Musik ist, dass sie so vielfältig ist. Und eben diese einzigartige Vielfalt können Sie ganz gezielt für Ihr geplantes (Unternehmens-)Event nutzen. Wichtig ist in dem Zusammenhang, dass die Musik mit Ihrem Unternehmen eine möglichst harmonische Kombination ergibt. Sicherlich bietet es sich unter Umständen an, einen so genannten Alleinunterhalter zu buchen, welcher mit einem Synthesizer und ein paar CDs ausgerüstet in der jeweiligen Lokalität für gute Laune sorgt.

Überlegen Sie aber im Vorfeld, ob sich im Zuge dessen denn tatsächlich das Ambiente generieren lässt, welches Sie sich für Ihre anspruchsvollen Gäste bzw. für den Anlass Ihres Events wünschen. Im Rahmen einer bevorstehenden Produktvorstellung beispielsweise könnte eine derartige musikalische Untermalung durchaus das Gegenteil von dem bewirken, was Sie sich von der Veranstaltung tatsächlich erhoffen.

Deshalb könnte es weitaus sinnvoller sein, zu diesem Zwecke lediglich eine qualitativ hochwertige Musikanlage an passender Stelle zu positionieren, die eher hintergründig für ein adäquates Flair sorgt. Natürlich ist es reine Ermessenssache, ob Sie sich während der Produktpräsentation für die leisen Klänge entscheiden möchten, die man häufig mit Blick auf eine angestrebte Verkaufsförderung im Coop, im Migros oder im Spar et cetera „auf die Ohren bekommt“.

Da sind dem guten Geschmack selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Von Relevanz ist in dieser Hinsicht einzig und allein, dass eine vielversprechende, angenehme Stimmung entstehen kann.

Schon im Vorhinein aktiv werden

Findet Ihr (Firmen-)Event draussen oder in einem grossen Festzelt statt, empfiehlt sich entweder die Inanspruchnahme einer (Blas-)Kapelle, die mit typischen Schweizer Klängen aufspielt oder einer erfahrenen Band, die sich vor allem dadurch auszeichnet, explizit abwägen zu können, welche Musik für welches Publikum am besten geeignet ist.

In Bern und Zürich beispielsweise besteht die Möglichkeit, klassisch orientierte Drei-bis Fünf-Mann-Bands zu buchen, die ihr musikalisches Repertoire optimal dem Geschmack der Gäste anzupassen vermögen. So findet „alle Jahre wieder“ zum Beispiel in Bern ein Strassenmusiker-Festival statt, bei welchem sich viele Gelegenheiten bieten, die für Ihr Event am besten passende Band zu finden. Bei dieser Art der „Vorauswahl“ sind Spass und Lebensfreude schon im Vorfeld gewährleistet – zumindest für Sie und Ihr Organisationskomitee.

Achten Sie darauf, die Musikauswahl auch mit Blick auf die jeweilige Jahreszeit auszuwählen. Planen Sie Ihre (Unternehmens-)Veranstaltung zum Beispiel im Winter, könnten weihnachtliche Klänge eine gute Wahl sein. Ob still und leise oder laut und rockig – das sollte Ihrem jeweiligen Motto angepasst sein. Kurz vor oder während der bekannten Basler Fasnacht hingegen sind lautstarke Klänge, zum Beispiel von Blechblasinstrumenten stets gern gesehen bzw. gehört.

Wenn Sie Ihre Gäste generell mit lautstarken Sounds „verwöhnen“, ihnen das Besondere bieten möchten und auch bereit sind, hierfür ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, ist eine Big Band genau das Richtige. Dabei handelt es sich üblicherweise um erfahrene Profis, die in der Lage sind, die musikalische Untermalung perfekt den eventspezifischen Gegebenheiten anzupassen:

  • leise, stilvolle Klänge während des allgemeinen Essens
  • begleitende Musik vor und nach einer Rede
  • schwungvolle Tanzmusik, sofern gewünscht

Sehr gute Voraussetzungen also, um eine niveauvolle Veranstaltung perfekt zu begleiten und im Zuge dessen für ein stilvolles Ambiente zu sorgen. Überhaupt sind moderne Bands heute imstande, sich individuell auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten der jeweiligen Festivität einzustellen. So profitieren Sie als Auftraggeber zumeist von einem umfassenden Konzept: Wenn Partymusik gewünscht ist, werden Sie aufgrund des schweizweit durchaus beeindruckenden Angebotsportfolios ebenso fündig, wie wenn erstklassiges Entertainment gefragt ist.


Sorgen Sie für stimmungsvolle Unterhaltung. (Bild: Petra Bork / pixelio.de)


Nicht zu vergessen sind dabei auch die Solo-Angebote. Eine einzelne Sängerin oder ein Sänger – gemeinsam mit einer kleinen Musikgruppe – vermag ebenso für eine stimmungsvolle Unterhaltung zu sorgen, wie eine 20 Mann starke Big Band.

Immer wieder zeigt sich, wie einzigartig bereits die Wirkung eines einzelnen Klaviers oder Flügels sein kann. Die musikalische Untermalung eines erfahrenen Künstlers, welcher zugleich auch die Wünsche Ihrer Gäste berücksichtigt, sorgt gewiss das eine oder andere Mal für Gänsehaut. Toppen lässt sich dieses Feeling, indem Sie beispielsweise einen Musikalienanbieter in Basel, St. Gallen oder Bern kontaktieren mit dem Anliegen, eine spezielle Elektronik zu integrieren, mit welcher das Klavier „wie von Geisterhand“ in die Tasten haut – und dabei schwungvolle Melodien von sich gibt! Ein Highlight, das sich im Übrigen nicht nur in der Schweiz grösster Beliebtheit erfreut.

Für welche Musikrichtung Sie sich auch entscheiden: Wichtig ist, rechtzeitig im Vorfeld mit den Anbietern Rücksprache zu halten. Online besteht im Übrigen die Möglichkeit, Kundenbewertungen einzusehen und so ein Bild über die Qualität und Leistung des oder der Musiker zu erhalten. Ein persönliches Gespräch im Vorfeld Ihres Events mit Blick auf das Abstecken der Rahmenbedingungen macht dabei unbedingt Sinn. Dadurch beugen Sie Missverständnissen vor und gehen zugleich sicher, dass am „Tag der Tage“ alles so verläuft, wie Sie es sich auf musikalischer Ebene für Ihre Festivität wünschen.

 

Oberstes Bild: © apops – Fotolia.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu Sandra Katemann

Sandra Katemann ist ausgebildete Bürofachwirtin im Personal- und Rechnungswesen, Werbetexterin und Coach und seit 2006 freiberuflich tätig. Sie verfügt über umfassendes Know-how in Sachen Marketing, Personalwesen, Redaktion, Konzeption, Presse- und Textarbeit.

website-24x24

Kommentare: 11

Neues Blasmusik-Event: “Kampf der Orchester” › events24.ch
10.06.2014 15:02
[…] hat in der Schweiz eine lange Tradition. Kein Wunder, wenn jetzt diese Art der Musik auch in das Segment der “Casting-Shows” eintritt. Mit “Kampf der Orchester” […]
Die Bottle-Party – jeder bringt etwas mit › events24.ch
02.06.2014 13:02
[…] die Location, Knabberzeug, vielleicht ein kaltes oder warmes Buffet, Geschirr und die passende Partymusik. Den Rest, und hier sind vor allem die alkoholischen Getränke gemeint, bringen die Partygäste […]
Endlich geschafft! Den perfekten Abschlussball organisieren › events24.ch
15.04.2014 23:45
[…] die Zeugnisverleihung, die Rede des Schulleiters, ein leckeres Buffet und natürlich auch tanzbare Musik bedacht werden […]
Sieben Tipps für ein erfolgreicher Start-up-Event › events24.ch
09.04.2014 08:35
[…] einen grossen Anteil: Bei einer richtigen Location kann dieses Programm beispielsweise aus Musik bestehen – oder auch Gewinnspielen, einem ansprechenden Catering oder allen Elementen […]
So gelingt ein deftiges Ritteressen › events24.ch
08.04.2014 20:01
[…] zahlreiche Fackeln, die Sie im ganzen Bereich aufstellen oder sogar aufhängen können. Leise Musik macht immer gute Stimmung, doch sollten Sie im Zuge eines Rittermahles darauf achten, dass die […]
Mit dem Verein ein Event organisieren – So gehen Sie vor › events24.ch
23.03.2014 20:32
[…] Vereinsmitgliedern, koordinieren Sie den genauen Ablauf der Veranstaltung: Kümmern Sie sich um Musik und einen professionellen Moderator oder Entertainer. Eventuell gibt es Vereinsmitglieder, die mit […]
Wer zahlt was und an wen? › events24.ch
12.03.2014 18:49
[…] das musikalische Rahmenprogramm […]
Smalltalk – eine Kunst? › events24.ch
11.03.2014 19:29
[…] Engagement der Band bzw. Musikrichtungen […]
Die neue Kirche in Wollishofen – Drei Ideen für eine Umnutzung › Denkmalpflege Schweiz
10.03.2014 21:57
[…] von Vereinen und anderen Organisationen genutzt, wobei die exzellente Akustik im Inneren vor allem Musik-Events zugute […]
Bikertreffen – so machen Sie ein grosses Event daraus › events24.ch
28.02.2014 22:40
[…] Einfluss auf die weitere Organisation. Vielleicht gibt es ja eine örtliche junge Band, die gute Musik spielt oder aber Sie kennen Live-Acts, die nicht allzu teuer […]
Die Stille des Gartens auf der perfekten Liege geniessen › moebeltipps.ch
24.02.2014 08:06
[…] – das ist die Gartenliege. Als Ruheoase für Lesestunden oder beim entspannten Zuhören der Lieblingsmusik oder eines spannenden Hörbuches: Bei geschmackvoll und handwerklich perfekt eingerichteten […]

Ihr Kommentar zu: Zu jedem Event die passende Musik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});