Perfekt zum Entspannen – ein bequemes Sofa

17.07.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Perfekt zum Entspannen – ein bequemes Sofa
Jetzt bewerten!

Höchstens der Esstisch nimmt es als Möbel von zentraler Bedeutung mit dem Sofa auf. Ein gepolstertes Sitzmöbel, auf dem mehrere Personen Platz haben und das gleichzeitig als Liegemöbel genutzt wird, nennt man Sofa, englisch: couch, französisch: couche (von se coucher = „sich hinlegen“).

Etwas altmodisch klingt der früher übliche Begriff Kanapee. Spezielle Bezeichnungen für die Chaiselongue, die Ottomane oder die Recamìère wurden beibehalten, weil sie über die Form des Möbelstücks Aufschluss geben. Das gilt auch für das Ostfriesensofa, dessen Armlehnen abgeklappt werden können, sowie für eine Schlafcouch zum Ausziehen oder Ausklappen.

Sich nach einem anstrengenden Tag behaglich auf einem Sofa auszustrecken und die Beine hochzulegen, entspannt ungemein. Für ein Nickerchen am Nachmittag eignet sich das Sofa ebenfalls bestens. Therapeuten und Psychologen bitten ihre Patienten auch häufig, sich auf eine Couch zu legen, damit sie sich in einer entspannten Position befinden.


Auf einem gemütlichen Sofa lässt es sich gut entspannen. (Bild: © M. Rosenwirth - Fotolia.com)

Auf einem gemütlichen Sofa lässt es sich gut entspannen. (Bild: © M. Rosenwirth – Fotolia.com)


Das richtige Sofa finden

Diese beliebten Möbelstücke gibt es in unzähligen Designs. Menschen, die das zu ihnen passende Sofa suchen, das ja zu den Langzeitanschaffungen gehört, haben eine enorme Auswahl zwischen Formen, Stoffen und Farben. Rattansofas, Ledersofas, Polstermöbel mit Holz oder Stahl – für jeden Wohnstil ist etwas dabei. Ob das Wunschsofa nicht nur dekorativ, sondern auch komfortabel ist, hängt von seiner Form und der Qualität seiner Polsterung ab. Nichts ist schlimmer als ein unbequemes Sitzmöbel. Auch auf die Körpergrösse muss es abgestimmt werden – also sollte möglichst eine Sitz- und Liegeprobe vorgenommen werden.

Neben dem Design, das sich harmonisch in den übrigen Wohnstil einfügen sollte, entscheidet in erster Linie die Farbe darüber, ob das Sofa zum Blickfang wird oder dezent im Hintergrund bleibt. Es kann bewusst so gewählt werden, dass es einen starken Kontrast zur übrigen Einrichtung darstellt. Ein goldgelbes Sofa beispielsweise wirkt inmitten von dunklen Holzmöbeln sehr attraktiv. Ein modernes rotes Ledersofa setzt den entscheidenden Akzent in einem sparsam möblierten Raum mit asiatischer Note. Ein weisses Sofa bzw. zwei Zwei- oder Dreisitzer, die beliebig angeordnet werden, sind prägnante Gestaltungselemente im Wohnraum.

Ein Sofa behaglich gestalten

Das Bezugsmaterial gehört ebenfalls zu den wichtigen Kriterien bei der Auswahl. Kühles Leder passt sich der Körpertemperatur an und lässt sich gut pflegen. Stoff wirkt meistens warm, kann grob gewebt bis samtweich sein. Imprägnierte Stoffe empfehlen sich bei Farben, die stark fleckenanfällig sind. Die gemütliche oder stylishe Ausstrahlung eines Sofas hängt stark davon ab, wie es dekoriert wird. Kuscheldecken, klassische Plaids oder Felle – es kommt ganz auf den persönlichen Stil an.



Mit Kissen lässt sich die Optik ausserdem immer wieder verändern. Das kann nach Lust und Laune oder nach Jahreszeiten passieren. Ein klassisches schwarzes Ledersofa wirkt frisch wie der Frühling mit Kissen in Türkis und Hellgrün, sommerlich mit gelben und orangefarbenen Kissen, herbstlich mit Kissen in Camel und Violett, und weihnachtlich-winterlich mit dunkelgrünen und roten Kissen.

 

Oberstes Bild: © robinimages – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Perfekt zum Entspannen – ein bequemes Sofa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.