25 Jahre Ehe müssen gefeiert werden – wie zelebrieren Sie Ihre Silberhochzeit?

31.07.2014 |  Von  |  Familie
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
25 Jahre Ehe müssen gefeiert werden – wie zelebrieren Sie Ihre Silberhochzeit?
Jetzt bewerten!

Seit Jahren steigt die Scheidungsrate an, und die Chance, dass man die 25 Jahre vollmacht, die dann die Silberne Hochzeit bedeuten, ist nicht so rosig. Rund 40 % aller Ehen werden vor dem Erreichen der Silberhochzeit geschieden. Der durchschnittliche Zeitraum, nach dem Ehen ein Ende finden, liegt aktuell europaweit bei rund 15 Jahren. Etwas mehr als jede zweite Ehe hat also nur die Chance, diese magische Zahl zu erreichen. Das sollte ein guter Grund sein, diesen Tag so richtig zu feiern.

Doch welches ist der probate Weg, diesen Ehrentag des Ehepaars zu begehen? Muss es der grosse Rahmen sein? Oder doch eher eine Familienfeier mit den Lieben im kleinen Kreis? Sollte das Silberpaar lieber zu zweit bei einem romantischen Abend den Bestand der Liebe feiern oder dem Trubel entfliehen, um an einem aussergewöhnlichen Ort den Tag zu ehren? Nachfolgend liefern wir Ihnen einige Ideen, wie Sie diesen so besonderen Tag für Ihre Ehe feiern können.

Die gemütliche Feier im kleinen Kreis – weniger kann oft mehr sein




Nicht wenige Paare setzen bei den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Ehe auf den eher kleinen Rahmen. Eine Feier in aller Beschaulichkeit, um zwar die Silberhochzeit gebührend begehen zu können, aber sich eben nicht dem Stress auszusetzen, den die grosse Bühne mit sich bringt. Gerade für die Silberne Hochzeit, die in kleinerem Umfang gefeiert wird, bieten sich viele Möglichkeiten an. Hierbei sollte dann die Familie anwesend sein, die engsten Freunde und wirklich gute Bekannte, um mit ihnen den Tag in vollen Zügen geniessen zu können. Sie können den Tag im eigenen Heim begehen, aber auch in einem kleinen und intimen Restaurant. Ein Unterhaltungsprogramm kann Bestandteil sein, muss aber nicht. Und ein Entertainer, der Sie und Ihre Gäste unterhält, kostet wahrlich nicht viel Geld.

Wenn Sie es trotz der überschaubaren Grösse der Feiergemeinde etwas aussergewöhnlicher halten und einen Dank für die Unterstützung in all den Ehejahren aussprechen möchten, bietet sich für kleine Gruppen auch ein Kurztrip ins nähergelegene Umfeld an, wenn dort besondere Plätze sind, mit denen Sie Ihre Ehezeit verbinden. Das kann der Ort des Kennenlernens sein oder ein Ort, an dem Sie sehr glücklich waren. Doch auch ein Kurztrip mit einem Ausflugsschiff als Kleingruppe ist möglich, wenn Sie entsprechende Angebote vor Ort haben.




Ist die Gruppe sehr klein gehalten und Sie wollen doch den einen oder anderen Franken springen lassen, suchen Sie beispielsweise eine europäische Hauptstadt im benachbarten Ausland für einen Tagestrip auf – oder gönnen Sie sich einen kollektiven Wellness-Tag. Bei der kleinen Feier sollte und muss der sehr persönliche Charakter des Events stets zentrales Element sein. Dafür lassen sich auch heimische Aktivitäten, der Empfang bei Ihnen, mit einem Restaurantbesuch perfekt kombinieren. Wichtig ist zu beachten: Es ist Ihr Hochzeitstag, und Ihnen muss es gefallen!






Die grössere Bühne mit Familie und Freunden. (Bild: CandyBox Images / Shutterstock.com)

Die grössere Bühne mit Familie und Freunden. (Bild: CandyBox Images / Shutterstock.com)

Die grössere Bühne mit Familie und Freunden




Wenn Sie den besonderen Tag in langer Erinnerung behalten, dabei aber nicht auf viele Menschen verzichten wollen, die Ihnen in den 25 Jahren ans Herz gewachsen sind, bietet sich ein Fest im grossen Rahmen an. Es steht nichts im Wege, dieses Jubiläum ausgelassen auf grosser Bühne zu begehen. So Sie ausreichenden Platz in Ihrem Zuhause haben, möglichst mit grossem Garten, feiern Sie dort, wo Sie Ihren Lebensmittelpunkt haben. Oder, wenn die Option nicht gezogen werden kann, mieten Sie sich ein Lokal, ein Restaurant oder gar einen Festsaal in der Nähe. Die Feier daheim bietet sich dann an, wenn die finanziellen Möglichkeiten eher in einem gewissen Rahmen bleiben sollen.

Spielt Geld keine Rolle, nehmen Sie sich einen Saal und lassen sich nach Herzenslust verwöhnen. Sorgen Sie trotzdem für Highlights im Unterhaltungsprogramm und möglichst auch für eine musikalische Untermalung des Abends. Im grossen Rahmen können Sie zudem sicher sein, dass Ihre Freunde ein Stück zum Abend beitragen und ebenso Überraschungen auf dem Event parathalten. Glücklich sind die Paare, die im Sommer ihren Ehrentag begehen. Hier lässt sich aus dem Jubiläum eine ausgelassene Gartenparty machen, was dafür sorgt, dass die Vorarbeit und „Nachsorge“ in engen Grenzen bleiben. Das grosse Aufräumen entfällt draussen eher als drinnen.

Zweite Hochzeitsreise zum Silberjubiläum

Wer sich mit seiner Gattin bzw. seinem Gatten für einen ganz intimen Rahmen entschieden hat, für den ist die zweite Hochzeitsreise das Optimum. Begehen Sie das Jubiläum ganz intim und zu zweit, indem Sie diesen speziellen Tag intensiv geniessen. Nennen Sie es ruhig Ihre zweite Hochzeitsreise, die Sie an einen Ort führt, den Sie immer schon einmal gemeinsam bereisen wollten. Eine Rundreise durch die USA? Wenn nicht jetzt, wann dann? Oder wollen Sie back to the Roots und an den Ort der ersten Hochzeitsreise? Vielleicht nach Istanbul?




Lassen Sie dort die Vergangenheit aufleben. Gerade an diesem symbolträchtigen Ort werden Sie sich der Besonderheit bewusst, welche dieser Augenblick für Sie bereithält. Vor Ort haben Sie auch die Option, sich zu diesem aussergewöhnlichen Tag nochmals trauen zu lassen und Ihr Eheversprechen zu erneuern. Damit wird der Tag nochmals romantischer für das Silberbrautpaar.

 

Oberstes Bild: © Elle1 – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

25 Jahre Ehe müssen gefeiert werden – wie zelebrieren Sie Ihre Silberhochzeit?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.