Ledersofa – das richtige Sofa zur Einrichtung

11.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ledersofa – das richtige Sofa zur Einrichtung
Jetzt bewerten!

Bei der Wahl des richtigen Ledersofas sollten viele Vorüberlegungen angestellt werden.

Generell gilt jedoch, dass das Ledersofa die Einrichtung des Wohnzimmers deutlich aufwerten kann und einen Hingucker darstellt. Worauf beim Kauf des Ledersofas und der Einrichtung des Wohnzimmers geachtet werden sollte, erfolgt hier in einem kurzen Überblick.

Hochwertige Polstermöbel erkennen

Wie bei jedem anderen Sofa kommt es beim Ledersofa auf die Qualität des Innenlebens an. Bei fachgerecht konstruierten Sofas besteht das Innenleben aus mehreren Schichten. Die Unterfederung besteht in den meisten Fällen aus Nosagfedern oder elastischen Gurten, die massgeblich zur Bequemlichkeit beim Sitzen beitragen.


Das Ledersofa - ein Einrichtungsstück mit Stil. (Bild: © Avanne Troar - Fotolia.com)

Das Ledersofa – ein Einrichtungsstück mit Stil. (Bild: © Avanne Troar – Fotolia.com)


Wichtig ist zu beachten, dass sowohl der Rahmen als auch die Federn zueinander passen. Die Sitzfläche des Ledersofas besteht aus einem Federkern, der häufig eingeschäumt ist. Die Qualität des Schaumes ist von seinem Gewicht abhängig, denn je schwerer er ist, desto dichter ist die Fläche. Die allgemeine Faustformel von einem Gewicht des Kaltschaums von 35 kg pro Kubikmeter sollte von dem Ledersofa eingehalten werden. Auf der anderen Seite kann die Sitzfläche des Ledersofas aus mehrschichtigen Kaltschaumpolstern oder einem einzigen Schaumstück, das den Abmessungen des Sofas entspricht, bestehen. Dieses Schaumstück wird Formschaum genannt.

Neuesten Entwicklungen zufolge kann die Sitzfläche auch einen Latexkern enthalten. Der Vorteil an dieser Sitzfläche ist, dass sie nach Benutzung wieder die ursprüngliche Form annimmt.

Zum Abschluss wird ein feuchtigkeitsabweisendes Vlies über die Sitzfläche gezogen und schliesslich kann das Sofa mit dem Lederüberzug versehen werden.

Ledersofa – Sitzkomfort und Hinguckerelemente vereint

Ist der Sitzkomfort des Ledersofas durch die qualifizierte Verarbeitung der Sitzfläche gewährleistet, so wird es schnell zum Lieblingsplatz in der Wohnung avancieren. Entspricht das Design des Ledersofas zusätzlich der übrigen Inneneinrichtung, so ist ein geschmackvolles Interieur-Design erreicht.

Beim Kauf des Ledersofas ist immer auf hochwertiges Echtleder zu achten, da nur so das Sofa ein lebenslanger Begleiter werden kann. Da das Leder strapazierfähig und wasserabweisend ist, stellt es einen robusten Begleiter dar. Da es in vielen Fällen pflegeleichter ist als ein Stoffsofa, ist das Ledersofa ebenfalls auch für Familien mit kleinen Kindern oder Haustieren geeignet. Zu beachten ist, dass sich der Farbton des Ledersofas durch intensive Lichteinstrahlung verändern kann.



Die individuellen Vorlieben für Glatt- oder Rauleder sollten den Kauf des Ledersofas massgeblich bestimmen. Bei der Farbwahl kann man sich an den neuesten Interieurdesign-Trends orientieren. Besonders angesagt sind warme Naturledertöne, wie z. B. ein gemütliches Dunkelbraun. Durch farbige Akzente, wie z. B. besondere Kissen und Decken, kann das Design des Sofas aufgelockert werden. Sanfte Pastelltöne, wie Waldgrün oder blasses Rosé, harmonieren besonders mit dem dunklen Braun des Leders. Bei der übrigen Einrichtung sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass sie zu dem Ledersofa passt. Fällt die Wahl auf ein braunes Ledersofa, so passt eine Einrichtung im Landhausstil ideal zu dem Sofa – auch wenn das Design des Sofas eher puristisch und modern ist.

 

Oberstes Bild: © dresden – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ledersofa – das richtige Sofa zur Einrichtung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.