Anschriftenwechsel beim Umziehen nicht vergessen!

27.01.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Anschriftenwechsel beim Umziehen nicht vergessen!
Jetzt bewerten!

Ein neues Zuhause ist gefunden und die Vorfreude ist gross. Damit diese nicht direkt wieder verdorben wird, sind zahlreiche Details – insbesondere bei der Ummeldung der Anschrift in der Schweiz – zu bedenken.

Vom Adressenwechsel bei der Einwohnerkontrolle bis hin zur Meldung beim Strassenverkehrsamt, beim Stromanbieter, der Post oder dem Internetprovider: Bestimmte Fristen und eine perfekte Planung der Umzugsmeldungen vermeiden Probleme.

Erst Strom, Kabelfernsehen, Telefon und Internet ummelden und anschliessend umziehen

Damit der Alltag nach dem Umzug ohne Einschränkungen so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann, müssen vorher Versorgungsanbieter benachrichtigt werden, um rechtzeitig entsprechende Anschlüsse zu erhalten. Wie in vielen anderen Fällen auch kann bei einigen Strom, Internet-, Fernseh- und Telefonanbietern der Umzug via Internet mitgeteilt werden.
Mit der Ummeldung stellt sich das jeweilige Unternehmen auf die Verlegung des Anschlusses zum vereinbarten Termin ein. In der Regel sind Fristen zwischen 2 und 4 Wochen vor Umzugsdatum zur Ummeldung des Versorgungsvertrages ausreichend.

Versicherungen rechtzeitig informieren

Insbesondere die Hausratversicherung, Wohnungs- und Haushaftpflicht- sowie Rechtsschutzversicherung für Eigentümer und Mieter müssen spätestens einen Tag vor dem Umziehen informiert worden sein. Sicherheitshalber sollten Sie vor dem Umziehen die Versicherungsagentur persönlich besuchen und die Versicherungspolicen direkt um die neue Anschrift mit Umzugsdatum zu ergänzen. So wird das Risiko des Versicherungsschutz-Verlustes verhindert. Bei der Hausratversicherung sind eventuelle Anpassungen an die neue Wohnumgebung zu berücksichtigen, um eine Über- oder Unterversicherung zu vermeiden und keine finanziellen Verluste zu riskieren.


Erst Strom, Kabelfernsehen, Telefon und Internet ummelden und anschliessend umziehen (Bild: © Maksym Poriechkin - shutterstock.com)

Erst Strom, Kabelfernsehen, Telefon und Internet ummelden und anschliessend umziehen (Bild: © Maksym Poriechkin – shutterstock.com)


Postalischer Anschriftenwechsel

Damit die Post künftig auch bei der neuen Anschrift ankommt, sollte der Adressenwechsel spätestens 2 Tage vor dem Umzug der Post mitgeteilt und ein Nachsendeantrag für Sendungen mit alter Anschriftenangabe gestellt werden. Die Schweizer Post stellt Umzugsmitteilungen für den Anschriftenwechsel zur Verfügung, die spätestens 1 Woche vor dem Umzug versandt werden sollten. Nicht nur Familie und Freunde sind zu benachrichtigen, sondern auch Zeitungslieferanten, Banken und viele mehr. Oft besteht auch die Möglichkeit, über den Adressenwechsel bestehende Online-Accounts via Internet direkt vorzunehmen, wie es beispielsweise beim Telebanking angeboten wird.

Bei der Einwohnerkontrolle ab- und anmelden

Die Meldung an die Einwohnerkontrolle erfolgt sofort im Anschluss an den vollzogenen Umzug. Je nach Gemeinde kann für An- und Abmeldung persönliches Erscheinen verlangt werden, wenngleich mancherorts die Ummeldung auch online erfolgen kann. Benötigt werden dazu die Meldebestätigung beziehungsweise der Heimatschein und gegebenenfalls das Zivil- oder Dienstschutzbuch. Bei der Online-Ummeldung müssen die Dokumente im Original per Post an die Einwohnerkontrolle geschickt werden.

Fahr- und Fahrzeugausweise umschreiben



Auch nach dem Umzug ist die Adressänderung beim Schweizer Strassenverkehrsamt notwendig. Wer den neuen Fahrausweis im Kreditkartenformat besitzt, kann dies online machen, muss aber die Original-Ausweise per Post einsenden oder abgeben, was auch beim persönlichen Erscheinen zur Anschriftenänderung vorgelegt werden muss.

 

Oberstes Bild: © Warren Goldswain – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Anschriftenwechsel beim Umziehen nicht vergessen!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.