Die meistgehörten Hörbücher 2020 bei BookBeat: Anzahl der gehörten Stunden fast verdreifacht

07.12.2020 |  Von  |  Presseportal

Berlin (ots) – Digitale Unterhaltung boomt, und nicht nur in diesem Jahr ist das Hörbuch eines der beliebtesten Medien, um gute Geschichten zu genießen. Streaming-Anbieter BookBeat hat auch in diesem Jahr wieder ausgewertet, welche Hörbücher am meisten gehört wurden und welche die am meisten nachgefragten Autoren waren.

„Wie auch in der gemeinsam mit Media Control herausgebrachten monatlichen Chartsliste werten wir dabei die tatsächlich gehörten Stunden aus. Mit welcher Stimme im Ohr haben unsere Kunden und Kundinnen die meiste Zeit verbracht in diesem Jahr? Und welche Autoren haben sie die meisten Stunden begleitet? Immerhin hört ein BookBeat-Nutzer durchschnittlich fast eine Stunde Hörbuch jeden Tag über unseren Service“, erläutert Kathrin Rüstig, Geschäftsführerin der BookBeat GmbH.

Ähnlich wie beim Streaming von Filmen, sind auch im Hörbuch-Streaming Serien besonders erfolgreich: Neun Titel aus den Top 10 bei BookBeat gehören zu einer Serie oder einer Reihe. „Serien und Reihen laden zum Binge-Listening ein, und das funktioniert natürlich im Rahmen eines Streaming-Modells, bei dem es keine zeitliche Limitierung gibt, besonders gut. Die Sehnsucht nach einem Eintauchen in gute Geschichten war in diesem herausfordernden Jahr vielleicht besonders groß: Die Gesamtanzahl der bei BookBeat gehörten Stunden hat sich gegenüber dem Vorjahr fast verdreifacht!“ ergänzt Kathrin Rüstig.

Beliebteste Kategorien sind Romance, Thriller und Humor, Autoren wie Mona Kasten, Chris Carter und Marc-Uwe Kling führen die Charts der meistgehörten Autoren an. Die Top 10 Liste der Sprecher weist männliche und weibliche Sprecherstimmen in gleicher Verteilung auf, darunter u.a. Uve Teschner, Dagmar Bittner, Johannes Steck, David Nathan und Milena Karas.

Die Autoren und Autorinnen, mit denen die BookBeat Hörer und Hörerinnen die meiste Zeit verbrachten:

 1.  Mona Kasten   2.  Chris Carter   3.  Colleen Hoover   4.  Marc-Uwe Kling   5.  Sarah J. Maas   6.  Kelly Oram   7.  Lilly Lucas   8.  Samantha Young   9.  Jennifer L. Armentrout  10.  Simon Beckett  

Die erfolgreichsten Titel des Jahres 2020 (nach gehörten Stunden) sind:

 1.  Verity - Colleen Hoover   2.  Cinder & Ella - Kelly Oram   3.  New Beginnings (Green Valley Love 1) - Lilly Lucas   4.  Cinder & Ella - Happy End - und dann? - Kelly Oram   5.  It Was Always You (Blakely Brüder 1) - Nikola Hotel   6.  Dream Again (Again Reihe 5) - Mona Kasten   7.  Crazy in Love - Emma Winter   8.  New Promises (Green Valley Love 2) - Lilly Lucas   9.  Die Känguru-Chroniken - Marc-Uwe Kling  10.  Begin Again (Again-Reihe 1) - Mona Kasten  

Die Sprecherlieblinge, mit denen die BookBeat-Hörer*innen die meisten Stunden verbrachten:

 1.  Dagmar Bittner   2.  Uve Teschner   3.  Johannes Steck   4.  Sandra Voss   5.  Marc-Uwe Kling   6.  Milena Karas   7.  Ann Vielhaben   8.  Maximilian Artajo & Nora Jokhoscha   9.  Yara Blümel  10.  David Nathan  

Für weitere Informationen kontaktieren Sie gerne: Kathrin Rüstig, Geschäftsführerin BookBeat GmbH, kathrin.ruestig@bookbeat.com

Pressekontakt:

Kathrin Rüstig

Geschäftsführerin
Content, Licensing, PR
kathrin.ruestig@bookbeat.com

Original-Content von: BookBeat GmbH übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die meistgehörten Hörbücher 2020 bei BookBeat: Anzahl der gehörten Stunden fast verdreifacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.