Nordische Ski-WM: Ein Teil der SRG-Delegation in Quarantäne

24.02.2021 |  Von  |  Presseportal

Bern/Zürich (ots) – Nach der Ankunft am Veranstaltungsort der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf wurde ein RTS-Mitarbeitender positiv auf eine Corona-Virus-Mutation getestet und befindet sich nun in Quarantäne. Weitere zehn Mitarbeitende der SRG-Crew in Oberstdorf wurden in der Zwischenzeit negativ getestet, verbleiben sicherheitshalber aber in Quarantäne. Die Liveberichterstattung der sprachregionalen SRG-Sender zum Ski-Grossanlass ist weiterhin gewährleistet.

Heute Mittwochabend werden die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im deutschen Oberstdorf offiziell eröffnet. Vorgesehen war, dass insgesamt 26 Mitarbeitende der SRG am Veranstaltungsort für die sprachregionalen Sender SRF, RTS, RSI und RTR zum Einsatz kommen werden. Ein Teil der SRG-Delegation ist bereits am Montag, 22. Februar, angereist. Nach der Ankunft wurde ein Mitarbeitender von RTS positiv auf eine Corona-Virus-Mutation getestet. Die positiv getestete Person wurde sofort isoliert und befindet sich in Quarantäne.

Die lokalen Behörden haben zudem verfügt, dass sämtliche Personen, die sich über eine längere Zeit im gleichen Raum wie die positiv getestete Person aufgehalten haben, sicherheitshalber ebenfalls in Quarantäne müssen. Dazu zählen sechs weitere RTS-Mitarbeitende sowie vier Mitarbeitende von SRF. Die zehn Betroffenen wurden inzwischen negativ getestet.

Ob die Quarantäne vor Ort verbracht werden muss oder ob eine Heimkehr möglich ist, wird momentan von den Behörden geprüft. Gesundheitlich geht es allen betroffenen SRG-Mitarbeitenden gut, sie zeigen keine Symptome. Von der behördlich angeordneten Quarantäne nicht betroffen sind die bereits am Veranstaltungsort anwesenden Mitarbeitenden von RSI und der nationalen SRG-Crew.

Die geplante Liveberichterstattung zu den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf ist weiterhin gewährleistet. Die SRG wird zusätzliche Mitarbeitende in der Schweiz sowie am Veranstaltungsort einsetzen.

Pressekontakt:

Medienstelle SRG

Auskünfte erteilt:
Silvana Meisel, Projektleiterin Kommunikation Business Unit Sport SRG
Tel. +41 58 135 07 31 oder silvana.meisel@bus.srg.ch

Original-Content von: SRG SSR übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Nordische Ski-WM: Ein Teil der SRG-Delegation in Quarantäne

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.