Schweizerischer Städteverband: Sessionsvorschau Wintersession 2021

22.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Bern (ots) –

In der Wintersession werden im Parlament einige Vorlagen beraten, die für die urbane Schweiz von zentraler Bedeutung sind.

Nach wie vor beschäftigt Corona die Schweiz und damit auch die Schweizer Städte. Der Bundesrat möchte mit der Verlängerung von einzelnen Bestimmungen im Covid-19-Gesetz sicherstellen, dass er auch nächstes Jahr die Pandemie und ihre Folgen bekämpfen kann. Gerade im Kulturbereich ist heute schon klar, dass die Rückgewinnung des Publikums einige Zeit beanspruchen wird. Mit der Verlängerung von bewährten Massnahmen wird sichergestellt, dass der Kulturbereich über das Jahr 2021 gestützt und damit die kulturelle Vielfalt gesichert wird. Auch im öffentlichen Verkehr führt die Corona-Krise weiter zu finanziellen Einbussen. Die örtlichen Verkehrsbetriebe rechnen für das laufende Jahr mit ähnlichen Einnahmeverlusten wie im letzten Jahr. Dem Städteverband ist die Berücksichtigung des Ortsverkehrs im Massnahmenpaket des Bundesrates ein grosses Anliegen. Er ist der Ansicht, dass sich Bund, Kantone und Gemeinden wie im letzten Jahr paritätisch finanziell beteiligen sollen.

Die Haltung des Schweizerischen Städteverbands zu ausgewählten Geschäften finden Sie in der Sessionsvorschau unter:

https://staedteverband.ch/de/info/themen-und-positionen/sessionsvorschau

Pressekontakt:

Martin Flügel, Direktor Schweizerischer Städteverband
T: 031 356 32 32

Original-Content von: Schweizerischer Städteverband / Union des villes suisses übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Schweizerischer Städteverband: Sessionsvorschau Wintersession 2021

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.