Der Sporthilfe Super10Kampf ist zurück

Der Sporthilfe Super10Kampf – der jährliche Sportanlass der Superlative geht in die nächste Runde. Am 25. November 2022 verwandelt sich das Hallenstadion erneut in einen Hexenkessel mit zahlreichen beliebten Schweizer Sportler/innen und einem unschlagbaren Publikum.

Wer sich das Spektakel der Schweizer Sporthilfe nicht entgehen lassen will, und den frisch gekürten Cross-Country-Weltmeister Nino Schurter, die Sportschützin und Olympiasiegerin Nina Christen, die Ski-Legende Didier Cuche, den erfolgreichsten Schweizer Skilangläufer aller Zeiten Dario Cologna oder die ehemalige Kunstturnerin Giulia Steingruber mit über 50 nationalen und internationalen Medaillen sowie viele weitere Schweizer Sportstars live erleben möchte, sichert sich umgehend eines der begehrten Tickets.

Nach zweijähriger Zwangspause heisst es wieder: Arena frei für Sport, Spiel und Spass! Der Super10Kampf der Schweizer Sporthilfe ist zurück und wartet mit den attraktivsten Spielen aus den vergangenen 41 Events auf. Zum ersten Mal wird dieser Mega-Anlass, bei dem gestandene Sportler/innen und hoffnungsvolle Jung-Talente mit vollem Körpereinsatz und viel Spass um den Sieg kämpfen, von SRF-Skiexpertin Tina Weirather und Stefan Büsser moderiert. Der langjährige Moderator Sascha Ruefer steht während dem Super10Kampf bei der Fussball-WM in Katar im Einsatz, weshalb er nicht wie gewohnt durch den Event führen kann.





Eine der wichtigsten Rollen aber spielen jeweils die mehr als 10’000 Zuschauer/innen auf den ausverkauften Rängen des Hallenstadions. Mit ihrem tosenden Applaus spornen sie die Athlet*innen nicht nur zu Höchstleistungen an, sondern unterstützen dabei auch die Karrieren hoffnungsvoller Schweizer Nachwuchssportler*innen. Denn der gesamte Ertrag aus der Veranstaltung fliesst vollumfänglich in die Förderung Schweizer Athlet*innen – vom nationalen Talent bis an die Weltspitze. „Die Schweizer Sporthilfe war mir eine tolle Unterstützerin über all die Jahre“, schaut Giulia Steingruber dankbar auf die Förderung der Schweizer Sporthilfe zurück.

Tickets ergattern und auf das Gewinnspiel-Glück setzen

Bereits ab CHF 39.50 gibt es Tickets für das Live-Erlebnis des Sporthilfe Super10Kampfs 2022 im Hallenstadion. Sitzplätze im mittleren Preissegment sind für CHF 60.10 zu haben, jene in den vorderen Rängen für CHF 90.50. Alle Tickets sind über www.ticketcorner.ch zu beziehen. Neben spannenden Duellen warten auch tolle Preise der Platin-Partner Credit Suisse und Opel Schweiz auf Glückspilze: Beim Gewinnspiel rund um den Sporthilfe Super10Kampf, das am Eventtag startet, besteht die Chance, als Hauptpreis einen Opel Astra Plug-in Hybrid im Wert von CHF 45’550 und ein Credit Suisse CSX-Konto mit CHF 10’000 Startguthaben zu gewinnen.


Christian Stucki, rechts, und Beat Hefti, links, in Aktion, anlaesslich des Superzehnkampf, am Freitag, 31. Oktober 2014, im Hallenstadion in Zuerich. (PHOTOPRESS/Steffen Schmidt)

Impressionen vom Super10Kampf 2019, der im Rahmen der Stiftung Schweizer Sporthilfe, am Freitag 1. November 2019 im Hallenstadion in Zuerich statt fand. (PPR/Manuel Lopez)

 

Quelle: Stiftung Schweizer Sporthilfe
Bildquelle: Stiftung Schweizer Sporthilfe

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Der Sporthilfe Super10Kampf ist zurück

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});