Disneys „The Lion King“ in Basel: letztmalig bis 11. Oktober 2015 verlängert

29.04.2015 |  Von  |  News  | 

Stehende Ovationen, Begeisterung pur: Seit März 2015 begeistert Disneys Musical-Welterfolg „The Lion King“ das Schweizer Publikum im Musical Theater Basel.

Nicht nur die Zuschauer, auch die Kritik gibt sich restlos begeistert: „Die Sonne Afrikas geht in Basel auf“, schwärmt die Basler Zeitung, ein „harmonisches Feuerwerk an Farben und Figuren“ bejubelte der Tages-Anzeiger aus Zürich.

Weiterlesen

YAKARI LIVE – Das Familienmusical, 18. bis 23. August 2015 im Theater 11 Zürich

28.04.2015 |  Von  |  Musical, News  | 

Wenn Yakari die Bühne betritt, gibt es im Publikum kein Halten mehr. Über 120‘000 begeisterte Yakari-Fans erlebten bereits die spannenden Abenteuer des jungen Sioux-Helden und seiner Freunde Kleiner Donner, Kleiner Dachs, Müder Krieger, Regenbogen und Lindenbaum live auf der Bühne.

Mit jeder Menge Humor, farbenprächtigen Kostümen und Bühnenbildern, energiegeladenen Tänzen, ergreifenden Songs und faszinierenden Projektionen bringt YAKARI LIVE, eines der erfolgreichsten Familienmusicals, die Augen der grossen und kleinen Zuschauer zum Leuchten.

Weiterlesen

BEActive Zone: Schwingerkönig Matthias Sempach und Schwingerkönigin Sonia Kälin

28.04.2015 |  Von  |  News  | 

Matthias Sempach eröffnete am Freitag, den 24. April 2015 die BEActive Zone. Der ganz Böse – seines Zeichens Schwingerkönig – und die Böse, Sonia Kälin, Schwingerkönigin 2012, steigen zuerst mit den Jüngsten ins Sägemehl und eröffnen die Schwingarena.

Geduldig erklären sie den Schülern das Abc des Schwingsports. Anschliessend geht’s auf den kniffligen Käserollparcours.

Weiterlesen

Rückschau auf die Techno-Classica Essen

27.04.2015 |  Von  |  News  | 

Die Techno-Classica Essen 2015 ist vorüber, doch schon werden die ersten Pläne für 2016 geschmiedet.

Wer mit dem Begriff Techno-Classica nichts anfangen kann, sollte an drei Dinge denken: an Oldtimer, an eine Messe und an ein grosses internationales Handelszentrum für Wertanlagen aus Kunststoff und Metall. Das mag zunächst etwas eigenartig anmuten, trifft aber – gerade in Zeiten fallender Renditen für Geldanlagen der herkömmlichen Art – den Kern der Sache, besser gesagt den Kolben im Zylinder.

Weiterlesen

20 Jahre Lapsus

23.04.2015 |  Von  |  News  | 

20 Jahre Lapsus – dieses Jubiläum wird nun mit einer bombastischen Show richtig gefeiert. Die beiden Komiker, die nun seit zwei Jahrzehnten unterwegs sind, führ ihre Jubiläumstournee nun mit DAS ZELT – Chapiteau PostFinance durch die Schweiz.

Zwei Jahrzehnte beste Unterhaltung, das ist Lapsus. In all diesen Jahren hat sich ein grosses Potpourri aus grandiosen Nummern angesammelt. Angefangen mit der Anleitung zum Schwingen, über das Indoor-Feuerwerk bis zum tänzerisch anmutenden Laufbandballett.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: „Opium“ im Museum der Kulturen in Basel

18.04.2015 |  Von  |  News  | 

Das Museum der Kulturen in Basel hat dem Opium eine Ausstellung gewidmet, in der Interessierte der klebrigen, braunen Masse durch die wechselnden Urteile und Wahrnehmungen im Laufe der Zeit folgen können. Die Ausstellung versucht aufzuzeigen, welche angsterzeugenden und abstossenden, aber auch poetischen, inspirierenden, fiktionalen und mythischen Dimensionen das Opium umgeben.

Jean Cocteau konstatierte im Jahr 1930: „Hier schaltet sich freilich der Staatsanwalt ein. Aber ich bin nicht Zeuge. Ich verteidige nichts. Ich richte nicht. Ich trage belastende und entlastende Urkunden zum Prozess des Opiums bei.“ Eben dieser Prämisse haben sich auch die Macher der Ausstellung verschrieben, während sie versuchen, die verschiedenen Dimensionen des Opiums zu beleuchten.

Weiterlesen

Rauschende Ballnacht zum 125. Geburtstag des Hotels Pilatus-Kulm

15.04.2015 |  Von  |  News  | 

Kaum fliegt sie wieder, die neue Luftseilbahn von der Fräkmüntegg zum Pilatus Kulm, kommt Leben auf den Berg. Ganz besonders am Samstag, 13. Juni 2015: Dann schwingen Tanzbegeisterte hoch oben auf 2132 Metern über Meer anlässlich des zweiten Pilatus Balls im ehrwürdigen Hotel Pilatus-Kulm die Beine.

Das bildhübsch renovierte Bijou aus der Belle Époque feiert heuer – ein Jahr nachdem die Zahnradbahn ihren Geburtstag bejubeln durfte – sein 125-jähriges Jubiläum.

Weiterlesen

Über die Wege von Van-Gogh-Gemälden – ein Buch von Stefan Koldehoff öffnet neue Blicke

13.04.2015 |  Von  |  News  | 

Am 29. Juli 2015 ist der 125. Todestag des weltberühmten Malers Vincent van Gogh. Zu diesem Gedenktag passend, erschien das Buch „Ich und Van Gogh“ vom Autor Stefan Koldehoff. Darin zeichnet der Autor die erstaunlichen Wege verschiedener Van-Gogh-Gemälde nach – in Form von 43 kleinen, spannenden Krimis.

Viele Prominente, darunter Robert Oppenheimer, Liz Taylor und Erich Maria Remarque, wollten – und hatten – einen echten Van Gogh. Doch meist kamen die Gemälde auf Umwegen zu ihren berühmten Besitzern. Und manche Gemälde des niederländischen Malers, der als Begründer der Moderne gilt, sind nach wie vor verschollen.

Weiterlesen

Ausstellungstipp: Wenn Bücher Recht haben. Justitia und ihre Helfer in Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen

09.04.2015 |  Von  |  News  | 

Vor allem in der jüngeren Vergangenheit stand die Rechtsentwicklung in der Schweiz wieder häufiger auf der politischen Agenda und wurde diskutiert – dies sicher nicht zuletzt aufgrund einer steigenden Regelungsdichte oder Forderungen nach einem Austritt aus der Europäischen Konvention für Menschenrechte.

Möglicherweise lohnt ein Blick in die Vergangenheit, genauer, auf die Entwicklung des Rechts und der abendländischen Rechtssprechung. Zwar kommen uns heutzutage in Bezug auf das „finstere Zeitalter“ und die mittelalterliche Rechtssprechung vor allem Begriffe wie Folter, kaltblütige Henker, Blutrichter in den Sinn, Fakt ist jedoch, dass die Rechtsprechung im Mittelalter voller grausamer Geschichten und Mythen ist. Fakt ist zudem, dass das Mittelalter keine Zeitperiode eines rechtsfreien Raumes war. Vielmehr prägten den Alltag und die Gesellschaft sowohl weltliche als auch kanonische Massgaben.

Weiterlesen

Gedenken an Bonhoeffer: Brandauer liest den Theologen im Schauspielhaus Zürich

08.04.2015 |  Von  |  News  | 

Am 24. April 2015 ist der 70. Todestag Dietrich Bonhoeffers. Das ZKO nimmt dies zum Anlass, an diesem Datum eine konzertante Lesung im Schauspielhaus Zürich zu veranstalten.

Schauspieler Klaus Maria Brandauer und Starviolinist Daniel Hope widmen sich den Briefen und Aufzeichnungen Bonhoeffers und gedenken dessen Hinrichtung durch die Nationalsozialisten.

Weiterlesen