Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Events24.ch!

Auch eine Haushaltsauflösung ist ein abwechslungsreiches Event

23.04.2014 |  Von  |  Dienstleistungen, Privat  | 
Auch eine Haushaltsauflösung ist ein abwechslungsreiches Event
Jetzt bewerten!
Anlässe für eine Haushaltsauflösung gibt es viele. Neben dem Umzug ins Ausland oder in eine kleinere Wohnung gibt es auch den Anlass, dass nach einer Hochzeit die beiden Eheleute zusammenziehen. In jedem Fall muss das Inventar eines Haushaltes aufgelöst werden. Auch ein Umzug ins Altersheim oder ein Todesfall in der Familie bringt es mit sich, dass eine Haushaltsauflösung veranstaltet werden muss. Damit hier nicht hohe Kosten entstehen, lohnt es sich, sie selbst zu organisieren.

Die Planung beginnt beim Terminkalender

Ob man nun erst mal gewisse Möbel einlagert oder sie gleich veräussern möchte, liegt in der Entscheidung der Wohnungs- oder Hausbesitzer. Klar ist, dass eine Renovierung der Räume erst nach dem vollständigen Ausräumen erfolgen kann. Daher muss als erster Schritt die Haushaltsauflösung über die Bühne gehen. Dazu muss ein passender Termin gewählt werden, der noch ausreichend Pufferzeit bereit hält, um kleinere Terminverschiebungen bei Handwerkern oder anderen beruflichen Verpflichtungen kompensieren zu können. Vor allem wenn man Möbel über Inserate oder Kleinanzeigen verkaufen möchte, wird es mit der Planungssicherheit etwas schwierig, da man ja meist nicht einschätzen kann, wie schnell sich ein Käufer findet.

Weiterlesen

Damit wird die Houseparty sicher ein Erfolg

23.04.2014 |  Von  |  Familie, Indoor, Privat  | 
Damit wird die Houseparty sicher ein Erfolg
Jetzt bewerten!
Housepartys erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind im Grunde genommen ganz einfach zu organisieren. Wenn Sie eine umfassende Eventplanung vornehmen und einige Dinge bereits im Vorfeld berücksichtigen, steht einem gelungenen Fest und gut gelaunten Partygästen nichts im Weg.

Gästeliste und Budget detailliert planen

Wie bei viele anderen Events im privaten Bereich auch, zählen die Auswahl der Gäste und die anschliessende Einladung zu den wichtigsten Massnahmen für das spätere Gelingen der Veranstaltung. Grundsätzlich sollte sich die Anzahl der Eingeladenen danach richten, wie gross die Partylocation ist. Denn gerade enge Platzverhältnisse können dazu führen, dass sich die Gäste schnell nicht mehr wohlfühlen und die Party ungemütlich wird.

Weiterlesen

Kein Budget? Kein Problem! – 10 Tipps, wie Sie Ihre Event-Kosten auf ein Minimum reduzieren (Teil II)

23.04.2014 |  Von  |  Geschäftlich  | 
Kein Budget? Kein Problem! – 10 Tipps, wie Sie Ihre Event-Kosten auf ein Minimum reduzieren (Teil II)
Jetzt bewerten!
Im zweiten Teil unseres Beitrags zum kostengünstigen Event-Planen für Start-ups & Co. gehen wir auf die einzelnen Veranstaltungsdetails ein. Unsere sechs Tipps für das kleine Budget verhelfen Ihnen zu effektiven Veranstaltungen, die Ihre Liquidität nicht belasten und nachhaltig wirksam sind.

5. Partner und Sponsoren

Zuverlässige, etablierte Partner und finanzkräftige Sponsoren gehören zu den „Geheimwaffen“ jedes Zero-Budget-Events. Denn mit Zero-Budget muss nicht immer gemeint sein, dass Sie selbst keine Investitionen tätigen – sondern vielmehr, dass das Event nach Abschluss hinsichtlich des Kostenaufwandes ein Nullsummenspiel war. Dies können Sie erreichen durch:

Weiterlesen

Kein Budget? Kein Problem! – 10 Tipps, wie Sie Ihre Event-Kosten auf ein Minimum reduzieren (Teil I)

23.04.2014 |  Von  |  Geschäftlich  | 
Kein Budget? Kein Problem! – 10 Tipps, wie Sie Ihre Event-Kosten auf ein Minimum reduzieren (Teil I)
Jetzt bewerten!
Gerade Start-ups können von Networking- und Marketingevents noch weit über den tatsächlichen Veranstaltungstag hinaus profitieren. Gleichzeitig nutzen viele neu gegründete Unternehmen diese Möglichkeit nicht, weil sie die entstehenden Kosten fürchten oder einfach nicht im Finanzierungsplan ihrer Markteintrittsphase berücksichtigt haben.

Tatsache ist aber: Mit etwas Kreativität und Flexibilität lassen sich wirkungsvolle Veranstaltungen mit „Zero-Budget“ verwirklichen. In diesem zweiteiligen Beitrag stellen wir Ihnen zehn Event-Tipps vor, die Ihre Liquidität schonen. Den Anfang macht die Konzept- und Planungsphase.

Weiterlesen

Golf-Schnupperkurs oder Minigolf: Viel Spass beim gemeinsamen Teamevent

23.04.2014 |  Von  |  Alles  | 
Golf-Schnupperkurs oder Minigolf: Viel Spass beim gemeinsamen Teamevent
Jetzt bewerten!
Sportliche Aktivitäten sind als Teamevent gefragt. Viel Spass haben alle Kolleginnen und Kollegen bei einem gemeinsamen Golf-Schnupperkurs. Egal ob Sie als Neuling das erste Mal den Schläger schwingen oder schon über ein gutes Handicap verfügen: Auf der Driving Range und beim anschliessenden Spiel auf dem Grün haben alle Mitarbeiter Gelegenheit, sich besser kennenzulernen. Wer nicht zu weit abschlagen möchte, entscheidet sich für den gemeinsamen Besuch einer Minigolfanlage.

Die Geschichte des Golfs geht zurück bis ins 15. Jahrhundert. Ein Blick in Wikipedia verrät, dass Schottland als Wiege des Golfs gilt. Inzwischen haben Forschungen ergeben, dass der Sport bereits im 13. Jahrhundert in den Niederlanden erfunden worden sein könnte. Damals gab es noch keine richtigen Golfschläger, man schlug die Kugeln mit langen Stöcken in die Löcher.

Weiterlesen

Die Gästeliste – ein Schlüssel zum Eventerfolg

21.04.2014 |  Von  |  Geschäftlich  | 
Die Gästeliste – ein Schlüssel zum Eventerfolg
Jetzt bewerten!
Gerade wenn es um Corporate Events, also Unternehmensveranstaltungen, geht, ist die Gästeliste absolut entscheidend für den Erfolg. Deshalb sollten Sie Zeit und strategisches Denken in ihre Zusammenstellung investieren. Wir haben Ihnen die fünf wichtigsten Punkte aufgelistet, die es bei der Komposition Ihrer Gästeliste und dem Umgang damit zu bedenken gilt.

1. Bauen Sie sich jetzt eine Datenbank auf

Wenn Ihr Event vor der Tür steht, sollten Sie auf eine gut geführte, konstant aktualisierte Datenbank zugreifen können und diese nicht erst erstellen müssen. Ob Sie hierfür das entsprechende Modul einer komplexen Event-Software nutzen oder sich einfach eine Excel-Tabelle anlegen, bleibt Ihnen überlassen. Erstere hat den Vorteil, dass Sie die hinterlegten Daten direkt für die Einladungsaddressierung und den Mailversand nutzen können.

Weiterlesen

Unternehmensgeburtstag für mehr Zusammenhalt nutzen

16.04.2014 |  Von  |  Geschäftlich  | 
Unternehmensgeburtstag für mehr Zusammenhalt nutzen
Jetzt bewerten!
So wie in jeder Familie gibt es auch in nahezu jedem Unternehmen immer wieder etwas zu feiern. Besonders der Gründungstag ist in jedem Jahr ein gern gesehener Grund, auf die Leistungen der vergangenen Zeit zurückzublicken und einen Ausblick in die Zukunft zu wagen. Im Folgenden möchte ich Ihnen ein paar Tipps geben, wie jeder Unternehmensgeburtstag zum motivierenden Erlebnis für Beschäftigte, Kunden und Partner des Unternehmens werden kann.

Jahrestage und Jubiläen

Den Jahrestag gibt es in jedem Jahr, das Jubiläum nur in grösseren Abständen. Wer den ersten Geburtstag seines Unternehmens feiert, freut sich vielleicht schon auf das fünfjährige Bestehen oder auf die runden zehn Jahre. Der „einfache“ Geburtstag des Unternehmens kann ebenso gefeiert werden wie das grosse Jubiläum. Hier die richtigen Unterschiede zu setzen ist eine Kunst, die nicht jeder Manager versteht. Manchmal, besonders bei grösseren Unternehmen, kann es sich lohnen, einen Eventdienstleister mit der Vorbereitung und Abwicklung der Feierlichkeiten zu beauftragen. Dann haben die Führungsverantwortlichen den Kopf frei für ihre alltäglichen Aufgaben und können sich trotzdem auf ein schönes Fest freuen.

Weiterlesen

Klimaneutrale Veranstaltungen liegen im Trend

16.04.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Klimaneutrale Veranstaltungen liegen im Trend
Jetzt bewerten!
Im Zuge steigenden Umweltbewusstseins setzen Unternehmen zunehmend auf klimaneutrale Veranstaltungen. Für Teilnehmer ist die Klimaneutralität ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für den Besuch eines Events. Veranstalter haben die Möglichkeit, bereits im Vorfeld mit einer „grünen“ Veranstaltung zu werben und ihr Image zu verbessern.

CO2-Emissionen reduzieren

Klimawandel und Klimaschutz sind in aller Munde. In Japan wurde Ende März 2014 der Fünfte Klimabericht der UNO verabschiedet. Die Experten des IPCC warnen vor den Gefahren der Erderwärmung und raten zu einer deutlichen Reduzierung der Emissionen. Aufhalten können wir die Erwärmung der Erde nicht mehr, durch einen bewussteren Umgang jedoch abmildern, zu diesem Ergebnis kommen die Experten in ihrem abschliessenden Bericht. Unternehmen und Veranstalter können einen nicht unerheblichen Beitrag zur Minderung des CO2-Ausstosses leisten.

Weiterlesen

Besondere Hochzeitstage: Die Feste feiern, wie sie fallen

16.04.2014 |  Von  |  Privat  | 
Besondere Hochzeitstage: Die Feste feiern, wie sie fallen
Jetzt bewerten!
Besondere Hochzeitstage wie Silberne oder Goldene Hochzeit werden im deutschen Sprachraum bereits seit dem 19. Jahrhundert gefeiert. Zu runden Jahrestagen kommen Familien und Freunde des Ehepaares zusammen, um den Tag gebührend zu feiern. Traditionell gibt es für einige Hochzeitstage besondere Bräuche und Geschenkideen.

An den ersten Hochzeitstag werden vermutlich auch die vergesslichsten Männer denken. Der erste Jahrestag nach der Eheschliessung wird als Papierhochzeit bezeichnet, denn die Partnerschaft ist noch dünn wie ein Blatt Papier. Die meisten Paare begehen diesen Tag gern in trauter Zweisamkeit, entscheiden sich für eine romantische Kurzreise oder ein Candle-Light-Dinner. In den nächsten Jahren folgen Baumwoll-, Leder- und Seidenhochzeit.

Weiterlesen

Die Hühner sind los – einen Junggesellinnenabschied planen

16.04.2014 |  Von  |  Privat  | 
Die Hühner sind los – einen Junggesellinnenabschied planen
Jetzt bewerten!
Die letzten Tage der Braut „in Freiheit“ werden üblicherweise mit einem Junggesellinnenabschied gefeiert. Auf Englisch heisst dieser „Hen-Party“ – und genauso wild und lustig wie in einem Hühnerhaufen geht es bei diesem ausgelassenen Event auch zu. Doch ein Junggesellinnenabschied sollte sorgfältig geplant werden, damit er für die Braut in spe wirklich unvergesslich wird.

Vom Motto über die Kleidung zur Location

Die besten Freundinnen, die traditionell die Feierlichkeit organisieren, sollten sich vor allem über ein passendes Motto, ein einheitliches Outfit, lustige Spiele und die richtige Party-Location Gedanken machen. Oftmals steht ein Junggesellinnenabschied unter einem bestimmten Motto. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das Motto kann sich an den Hobbys oder Vorlieben der Braut orientieren oder die Vorzüge von Frauen hervorheben. Einige Beispiele sind:

Weiterlesen