Zerstrittene Verwandtschaft? Die perfekte Sitzordnung für Ihre Hochzeit

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Viele Paare können ein Lied davon singen: Bei der Hochzeitsplanung läuft alles glatt, doch die Sitzordnung bereitet einiges Kopfzerbrechen. Was tun, wenn die Tante nicht neben der Oma sitzen mag und Cousin und Cousine komplett zerstritten sind? Abhängig von der Location und der Gästeanzahl können die Tische unterschiedlich angeordnet werden: Von der klassischen Tafel über die E-, U- und T-Form bis hin zu frei stehenden Tischen gibt es vielfältige Möglichkeiten, die Gäste zu platzieren.

Weiterlesen

Wie wird die Matura-Feier zu einem vollen Erfolg?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Matura-Feier, in Deutschland der Abiball, ist das letzte Event auf lange Jahre, den der Abschluss-Jahrgang der Schule gemeinsam erlebt, bevor es auf die Uni geht oder man Bewerbungen schreibt. Darüber hinaus ist es das Highlight der eigenen Schulkarriere – egal wie dürftig möglicherweise auch der Notenschnitt aussehen mag. War es früher Usus, dass man einen Matura-Ball organisiert, hat diesen Platz eher die Feier eingenommen. Die Veränderung bedeutet jedoch nicht, dass die Matura-Feiernden mit allen Traditionen brächen. Darum ist es sinnvoll, vor dem Event abzuklären, ob die eigene Schule, so dort gefeiert werden soll, traditionelle Vorgaben erfüllt sehen möchte. Wenn man lange Jahre die Schulregeln – mehr oder weniger – befolgt hat, wäre es unsinnig, am letzten Tag mit allen Konventionen zu brechen. Und selbst wenn man eine freie Matura-Feier oder einen Matura-Ball nach seinen Regularien organisieren möchte, lassen sich die alten Gepflogenheiten implementieren, ohne der Party den modernen Charakter zu nehmen. Doch wie organisiert man die Matura-Party am besten? Wir geben die passenden Tipps.

Weiterlesen

Professionelles Gästemanagement für Events

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Erfolg eines grossen Events steht und fällt mit einer perfekten Organisation. Dabei kommt es nicht nur auf den reibungslosen Ablauf, sondern auch auf das Gäste- und Teilnehmermanagement im Vorfeld der Veranstaltung an. Vorbereitung und Organisation spielen eine entscheidende Rolle. Professionelle Dienstleister haben sich auf diese Services spezialisiert und unterstützen die Veranstalter bei der Vorbereitung, der Einladung und der Durchführung des Events. Am Ende steht die gemeinsame Nachbereitung und die Reflexion der Veranstaltung.

Weiterlesen

Tipps für eine gelungene Cocktailparty

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eine gelungene Cocktailparty ermöglicht den Gästen zwanglose Plaudereien in lockerer Atmosphäre. Wie Sie ein derartiges Event erfolgreich veranstalten oder sich als Gast auf einem Stehempfang korrekt verhalten, lesen Sie in diesem Ratgeber. Die Cocktailparty entstand in den 20er-Jahren in den USA. Damals war der öffentliche Ausschank von Alkohol während der Prohibition verboten. Die Menschen wichen auf Veranstaltungen im privaten Rahmen aus und luden zu Stehempfängen ein. Häufig schloss sich ein gemeinsames Abendessen an. In den 50er-Jahren machten Hollywood-Filme die Cocktailparty zunehmend populärer, ein neuer Trend war geboren.

Weiterlesen

So organisieren Sie einen unvergesslichen Junggesellinnen-Abschied

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die "Hen-Party" für die beste Freundin oder Schwester zu organisieren macht Spass, bringt aber auch eine Menge Verantwortung mit sich – schliesslich ist dies ein symbolischer Tag! Wir haben fünf essenzielle Orga-Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie den Junggesellinnen-Abschied zu einem ganz besonderen Event machen, der allen Beteiligten noch lange im Gedächtnis bleiben wird. 1. Die Gästeliste Einerseits soll die Party natürlich einen gewissen Überraschungsfaktor beinhalten. Andererseits wird die Enttäuschung der Braut in spe gross sein, wenn sie "ihren" Tag gerne mit für sie wichtigen Menschen verbracht hätte, an die Sie aber beim besten Willen nicht denken konnten. Fragen Sie deshalb nach und lassen Sie sich die entsprechenden Kontaktdaten geben – Sie müssen ja nicht gleich die ganze Gästeliste verraten.

Weiterlesen

6 analoge Methoden der Eventorganisation, von denen Sie sich verabschieden sollten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Gerade wenn Sie schon seit vielen Jahren Events organisieren oder dies von einem alten Hasen gelernt haben, verfügen Sie über einen ungemein wertvollen Erfahrungsschatz. Auf ihn können Sie sich vor allem in Krisenmomenten intuitiv verlassen; er hilft Ihnen immer dann weiter, wenn unerfahrenere Veranstaltungsplaner in Panik ausbrechen würden. Oft machen diese guten Gewohnheiten es Ihnen überhaupt erst möglich, Events mit so viel Gelassenheit und Professionalität zu organisieren – Sie müssen eben nicht jedes Mal alle Entscheidungen neu treffen, sondern können sich auf vergangene Erfolge stützen. Dies vorausgeschickt, neigt der Mensch (und auch Veranstalter zählen zu dieser Spezies) dazu, seine Strategien, haben sie sich einmal als erfolgreich herausgestellt, nicht mehr zu hinterfragen. In Zeiten digitaler Beschleunigung ist dies nicht unproblematisch. Denn gerade die Eventbranche war in den letzten Jahren vielen grundlegenden Veränderungen ausgesetzt, die hauptsächlich die Implementierung innovativer Technologien und Online-Applikationen für die Kommunikation betreffen. Wer angesichts dieser Weiterentwicklungen im alten Status quo verharrt – so reibungslos dieser einmal funktioniert haben mag – wird überraschend schnell als antiquiert betrachtet.

Weiterlesen

Leere Plätze auf Events und was Sie dagegen tun können – Teil 2

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Im ersten Teil dieses Ratgebers für Events mit Gästeliste ging es um die Ursachen dafür, dass erwartete Gäste nicht erscheinen, und um die Probleme, die daraus für Sie entstehen. Jetzt widmen wir uns der Problemlösung: In zehn übersichtlichen Schritten wollen wir Ihnen vermitteln, wie Sie gegen dieses Phänomen vorgehen können. Die folgenden Tipps sind in keiner bestimmten Reihenfolge notiert. Sie können sie also allesamt als wichtig betrachten. Ausserdem werden Sie nicht alle Ratschläge hundertprozentig umsetzen können. Doch das ist normal und sollte Sie nur motivieren. Alle Tipps lassen sich anpassen und können letztlich sicher auch auf Ihr Unternehmen angewendet werden.

Weiterlesen

Die Gästeliste – ein Schlüssel zum Eventerfolg

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Gerade wenn es um Corporate Events, also Unternehmensveranstaltungen, geht, ist die Gästeliste absolut entscheidend für den Erfolg. Deshalb sollten Sie Zeit und strategisches Denken in ihre Zusammenstellung investieren. Wir haben Ihnen die fünf wichtigsten Punkte aufgelistet, die es bei der Komposition Ihrer Gästeliste und dem Umgang damit zu bedenken gilt. 1. Bauen Sie sich jetzt eine Datenbank auf Wenn Ihr Event vor der Tür steht, sollten Sie auf eine gut geführte, konstant aktualisierte Datenbank zugreifen können und diese nicht erst erstellen müssen. Ob Sie hierfür das entsprechende Modul einer komplexen Event-Software nutzen oder sich einfach eine Excel-Tabelle anlegen, bleibt Ihnen überlassen. Erstere hat den Vorteil, dass Sie die hinterlegten Daten direkt für die Einladungsaddressierung und den Mailversand nutzen können.

Weiterlesen

So gelingt die perfekte Gartenparty

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Temperaturen steigen langsam wieder und damit beginnt für viele die Gartensaison. Während die Grünfläche mit herrlicher Terrasse zum Faulenzen in der Sonne oder zur Gartenarbeit einlädt, eignen sich die lauen Sommerabende perfekt, um eine Gartenparty zu veranstalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Anlass für Ihr Event haben oder einfach mit der Familie oder den Nachbarn den Tag gemütlich ausklingen lassen. Gerade diese unkomplizierte Location und die richtigen Vorbereitungen lassen die Feier im Freien zu einem vergnügten Fest werden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});