Grand Prix Migros in Schönried – grösstes Kinderskirennen Europas

08.12.2015 |  Von  |  Alles
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Grand Prix Migros in Schönried – grösstes Kinderskirennen Europas
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 17. Januar 2016 macht die Rennserie Grand Prix Migros wieder Halt im Saanenland. Auf der Heimstrecke des ehemaligen Weltmeisters Mike von Grünigen werden Hunderte von Kindern am grössten Skirennen Europas teilnehmen. Wie immer bietet Swiss-Ski den Kids im Zielraum ein spannendes Rahmenprogramm.

Swissski zählt auch an der diesjährigen Austragung einmal mehr auf die Unterstützung des Skiclub Schönried. Am 17. Januar 2016 organisiert der Skiklub – zusammen mit Swiss-Ski, der Unterstützung der Bergbahnen Destination Gstaad AG, von Gstaad Saanenland Tourismus und zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern – ein Qualifikationsrennen der legendären Rennserie. Was vor mehr als 30 Jahren klein und bescheiden seinen Anfang nahm, hat sich zum grössten Kinderskirennen Europas entwickelt. Eine einzigartige Erfolgsgeschichte im Breitensport.

Minirace – unvergessliches Erlebnis für die Kleinen

Swiss-Ski setzt zusammen mit seinen Sponsoren auch in diesem Winter auf Bewährtes. In den vergangenen Jahren boomte vor allem die Kategorie der Kleinsten. Kinder mit Jahrgang 2009 und 2010 haben auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, fernab von Zeitmessung und Rangliste erste „GP-Luft“ zu schnuppern. Im Ziel erhält jedes Kind direkt eine Medaille. Das Minirace – ein unvergesslicher Anlass für die Kleinsten und Ihre Fans!


Grand Prix Migros in Schönried (Bild: © Skiclub Schönried)

Grand Prix Migros in Schönried (Bild: © Skiclub Schönried)


Ziel St. Moritz

Die Kinder mit den Jahrgängen 2000 bis 2008 messen sich am Rennsonntag auf dem „Mike von Grünigen-Run“, der attraktiven Rennpisten am Schönrieder Horneggli. Während für viele Kinder das Mitmachen an erster Stelle steht, kämpfen ambitionierte Rennläuferinnen und Rennläufer um die begehrten Startplätze am Finalwochenende, welches in diesem Winter in „St. Moritz“ stattfinden wird. Für eine Teilnahme am GP-Final braucht es eine Platzierung auf dem Treppchen.



Fliegen wie Simi

Nach dem Rennen bietet Swiss-Ski zusammen mit seinen Sponsoren den Kindern wieder ein attraktives Rahmenprogramm. Auch diesen Winter haben die Kids die Möglichkeit, am „Side Event“ erste Versuche im Skispringen zu unternehmen. Unter der Leitung des ehemaligen Spitzenskispringers Christian Hauswirth können interessierte (und vor allem mutige) Kinder erste Flugversuche unternehmen.

Der Skiclub Schönried freut sich, Sie an diesem Anlass begrüssen zu dürfen.

 

Artikel von: Patric Bill, Skiclub Schönried
Artikelbild: © Corepics VOF – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Grand Prix Migros in Schönried – grösstes Kinderskirennen Europas

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.