Abschiedsparty – schöne Erinnerungen schaffen!

22.08.2014 |  Von  |  Familie, Geschäftlich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Abschiedsparty – schöne Erinnerungen schaffen!
Jetzt bewerten!

Die Verabschiedung vom alten Job, ein Auslandsaufenthalt oder ein Umzug – die Anlässe für eine Abschiedsparty sind vielfältig. Mit der Abschiedsfeier geht häufig ein Lebensabschnitt zu Ende und etwas Neues beginnt – ein unvergessliches Fest mit Freunden und Bekannten markiert den Abschluss einer Lebensphase. Entweder die Hauptperson organisiert die Abschiedsparty selbst und lädt Verwandte und Bekannte ein oder Freunde planen die Party als Überraschung.

Dem Anlass entsprechend bietet sich eine Mottoparty an, das Thema ist in der Regel schnell gefunden: Handelt es sich um einen Auslandsaufenthalt, dreht sich bei der Feier alles um das neue Land. Veranstalten Sie eine englische Tea Party, ein amerikanisches Barbecue oder schmücken den Partyraum in den französischen Nationalfarben – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Sorgfältige Zusammenstellung der Gästeliste 




Nachdem Sie einen Termin gefunden haben, geht es an die Zusammenstellung der Gästeliste. Wenn Sie die Party als Überraschung für einen Freund oder eine Freundin planen, ist besondere Sorgfalt gefragt: Achten Sie darauf, niemanden aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis der Hauptperson zu vergessen. Idealerweise stellen Sie die Gästeliste gemeinsam mit anderen Freunden oder Familienmitgliedern zusammen. Entscheidend ist, die Vorbereitungen in aller Heimlichkeit durchzuführen. Bitten Sie die Gäste direkt bei der Einladung, das Geheimnis auf jeden Fall für sich zu behalten!

Wo soll die Feier stattfinden? Gibt es jemandem im Freundeskreis, der eine geeignete Partylocation zur Verfügung stellen kann? Bei schönem Wetter ist eine Grillparty im Garten oder in einem Park eine gute Idee. Alternativ wählen Sie ein Restaurant oder einen gemütlichen Pub zum Feiern. Wann soll die Party steigen? In der Regel finden Abschiedsfeiern direkt am Abend vor der Abreise oder dem Umzug statt. In diesen Fällen sollten Sie nicht zu spät beginnen, denn wer am nächsten Morgen früh aus den Federn muss, wird kaum bis zum Morgengrauen feiern!




Kümmern Sie sich selbst um die Zubereitung der Speisen oder engagieren Sie einen Cateringservice? Findet die Party in einer zwanglosen Atmosphäre unter Freunden statt, kann jeder der Gäste einen Teil zum Buffet beitragen. Auf diese Weise erhalten Sie ein buntes Angebot verschiedenster Speisen. Einige Getränkehändler verkaufen Getränke auf Kommission: So haben Sie einen ausreichend grossen Getränkevorrat und können den Überschuss bequem zurückgeben.

Originelle Dekorationen

Besonders viel Spass bereitet die Dekoration der Party: Dem Motto entsprechend erstrahlt der Festraum im Amerika-Design und die Gäste erscheinen in Verkleidungen legendärer amerikanischer Filmstars. Auf dem Speiseplan stehen Burger, Chips und Steaks. Geht die Hauptperson für einige Zeit oder sogar für immer ins Ausland, können Sie einheimische Speisen auf die Menüliste setzen. So bleibt eine kulinarische Erinnerung an die Heimat.




Natürlich können Sie ein beliebiges Motto wählen, wenn sich kein direktes Thema anbietet: Bitten Sie alle Gäste, ganz in Weiss zu kommen oder eine verrückte, selbst gebastelte Kopfbedeckung zu tragen. Ist die Hauptperson Fan der heimischen Fussballmannschaft oder eines anderen Sportvereins, könnten alle Gäste im passenden Trikot erscheinen. Sammeln Sie gemeinsam mit dem Festkomitee Ideen und wählen Sie die originellsten Einfälle aus. Und falls Ihnen gar nichts einfällt, geht es natürlich auch ohne ein bestimmtes Motto!

Vielleicht gestalten Sie ein gemeinsames Plakat mit Fotos und anderen Erinnerungsstücken von besonderen Erlebnissen mit der Hauptperson. Wenn Sie sich an die gemeinsamen Unternehmungen erinnern, kommt sicher jede Menge Spass auf. In einem passenden Bilderrahmen kommt die Collage vielleicht sogar in der neuen Wohnung zur Geltung! Sehr schön ist eine kleine Diashow oder Präsentation, die Bilder aus dem gemeinsamen Leben zeigt. Vielleicht können die Eltern einige originelle Kinderbilder und Anekdoten beisteuern, die zur Unterhaltung beitragen.

Schöne Geschenkideen. (Bild: mast3r / Shutterstock.com)

Schöne Geschenkideen. (Bild: mast3r / Shutterstock.com)





Schöne Geschenkideen

Als Erinnerung freut sich die Hauptperson über ein persönlich gestaltetes Geschenkalbum: Bitten Sie im Vorfeld der Party jeden Gast, eine Seite zu gestalten, und lassen Sie daraus ein Buch binden. Sie können auch während der Veranstaltung ein Büchlein auslegen, in das jeder einige Zeilen einträgt. Ist das Heimweh allzu gross, kann der oder die Scheidende darin blättern und sich an eine gelungene Abschiedsfeier erinnern. Besonders schön ist es, wenn Sie die Kontaktdaten ergänzen, so sind Mailadressen und Telefonnummern stets griffbereit. Eine schöne Idee ist eine grosse Box, in die jeder der Gäste ein kleines Geschenk hineinlegt und einige Zeilen dazu schreibt.

Ein digitaler Bilderrahmen mit Fotos von Familie, Freunden und der Heimatstadt ist eine wunderbare Erinnerung in der Fremde. Eventuell haben Sie die Möglichkeit, Fotos von der Abschiedsparty zu ergänzen, so sind die Bilder besonders aktuell und die Hauptperson wird mit einem breiten Lächeln an die schöne Abschiedsparty zurückdenken!

Wer für ein Jahr ins Ausland geht, kann von einigen Erlebnissen berichten: Schenken Sie ein persönlich gestaltetes Tagebuch, in dem grosse und kleine Ereignisse festgehalten werden können. Ein kleiner Talisman, der Glück auf der Reise und im neuen Lebensabschnitt gibt, ist ebenfalls eine sehr passende Idee.




Nun heisst es nur noch: Haben Sie viel Spass und verbringen Sie einen herrlichen Abend! Und bedenken Sie: Bei der Verabschiedung wird sicherlich die eine oder andere Träne fliessen, also halten Sie Taschentücher bereit!

 

Oberstes Bild: © Robert Kneschke – Shutterstock.com

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen zählen noch immer zu meinen Steckenpferden. Angetrieben durch die Lust, Neues zu entdecken, arbeite ich mich gern in unbekannte Themengebiete ein und lasse mich schnell begeistern.

Mit meiner Familie erkunde ich in den Ferien fremde Metropolen oder lasse bei einem Badeurlaub einfach die Seele baumeln. Seit ich klein bin, sind Bücher meine große Leidenschaft, wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer mit einem guten Buch anzutreffen. Mich fasziniert alles, was mit Kreativität zu tun hat: Von Acrylbildern, über Glasmalerei bis hin zu Loombands habe ich schon vieles ausprobiert.


Ihr Kommentar zu:

Abschiedsparty – schöne Erinnerungen schaffen!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.