Sound of Glarus: Alles für die Sicherheit am 10. Glarner Stadtopenair

21.08.2017 |  Von  |  News, Outdoor
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sound of Glarus: Alles für die Sicherheit am 10. Glarner Stadtopenair
Jetzt bewerten!

Vom 24. bis 26. August 2017 geht das „GLKB Sound of Glarus“ bereits zum zehnten Mal über die Bühne. Publikum und Veranstalter freuen sich auch im Jubiläumsjahr auf ein friedliches Musikfest unter Freunden mitten in der kleinsten Hauptstadt der Schweiz.

Für die Sicherheit der erwarteten 12’000 Besucher und der Anwohner ist den Veranstaltern und der Kantonspolizei kein Aufwand zu viel. 2017 haben die Sicherheitsmassnahmen neue Konsequenzen auf den Festival- und Stadtbetrieb.

Die Sicherheit ist auch am „GLKB Sound of Glarus“ von grösster Wichtigkeit. Die Veranstalter arbeiten eng mit den Sicherheitskräften zusammen. „Viele der Sicherheitsmassnahmen sind nicht direkt sicht- oder spürbar“, erklärt Martin Huber von der bergklang gmbh.

„Was sichtbar sein wird, sind die Betonsperren. Was spürbar sein wird, sind die verschärften Eingangskontrollen. Wir empfehlen also, möglichst keine oder nur kleine Taschen mit ans Stadtopenair zu nehmen und dadurch die Wartezeiten zu verkürzen.“

Spürbar sind auch die Betonsperren. Sie haben Auswirkungen auf das Verkehrsregime. Neu bleibt das Festivalgelände durchgehend vom Donnerstag, 24. August 2017, ab 13 Uhr bis Sonntag, 27. August 2017, längstens um 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird über die Burgstrasse umgeleitet.

Die Zufahrt in die Innenstadt, zu den Geschäften und Parkplätzen bleibt gewährleistet und wird ausgeschildert. Martin Huber betont: „Die Aufbauarbeiten beginnen bereits am Dienstag und Mittwoch. Wir danken den Anwohnern, dem Gewerbe, den Lieferanten, Kunden und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für den Festivalbetrieb, insbesondere auch für Auswirkungen der neuen Massnahmen im Zeichen der Sicherheit in Glarus.“

Shopping-Woche vom 21. bis 26. August 2017

Das Stadtopenair verwandelt die Innenstadt während einer Woche auch tagsüber. Glarus Service nutzt diese Situation, um temporär aus den gewohnten Abläufen auszubrechen. Die andere und deshalb spezielle Atmosphäre hat einen besonderen Reiz für einen Aufenthalt in der Innenstadt. Die Stadt ist zwar anders, aber die Läden, Restaurants und Cafés bleiben die gleichen und sind mit Wegweisern auffindbar.

Vom 21. bis 26. August 2017 läuft in allen Glarus-Service-Partnergeschäften ein Wettbewerb. Als Preise winken Helikopterflüge, ein Goldvreneli, Festivalpässe für das „GLKB Sound of Glarus“ 2018, eine Stadtführung und Einkaufsgutscheine. In der Markthalle ist Frederick Rossmann zu Gast. Während der Öffnungszeiten am Mittwoch von 9 bis 16 Uhr und am Samstag von 7.30 bis 16 Uhr können Markthalle-Besucher dem Künstler beim Livepainting über die Schulter schauen.

Kinderprogramm am Samstag, 26. August 2017

Das „GLKB Sound of Glarus“-Kinderprogramm ist auch dieses Jahr wieder kostenlos. Auf dem Programm stehen von 10 bis 16 Uhr die „Muusjagd“ und Kinderfrisuren. Das Kinderkonzert beginnt m 13 Uhr. Roland Zoss und die „Jimmy-Flitz“-Rockband nehmen die Kleinen Musikfans mit auf eine Reise durch die Schweiz. Von 8 bis 12 Uhr findet der Wochenmarkt auf der Hauptstrasse statt und ab 11 Uhr öffnen die Foodstände. Als weitere Samstagsattraktionen stehen Bouldern mit der GLKB Boulderhalle und Livepainting mit Frederick Rossmann in der Markthalle auf dem Samstagsprogramm.

Verkehrsregime am „GLKB Sound of Glarus 2017“

Donnerstag, 24. August 2017, ab 13 Uhr bis Sonntag, 27. August 2017, längstens 18 Uhr

Signalisierte Umleitung über die Burgstrasse, gekennzeichnete Zugänge in die Innenstadt, zu den Geschäften und Parkplätzen

Shopping-Woche: 21. bis 26. August 2017

Wettbewerb in den Glarus-Service-Partnergeschäften

Markthalle am Mittwoch: 9 bis 16 Uhr / Samstag von 7.30 bis 16 Uhr mit Livepainting Frederick Rossmann

Wochenmarkt: Samstag, 26. August 2017, von 8 bis 12 Uhr auf der Hauptstrasse

Kinderprogramm am Samstag, 26. August 2017

10 bis 16 Uhr: „Muusjagd“ und Bouldern mit der GLKB Boulderhalle / ab 11 Uhr: Foodstände

13 Uhr Kinderkonzert „Jimmy-Flitz“-Rockband

 

Quelle: bergklang gmbh / panta rhei pr gmbh
Bildquelle: bergklang gmbh

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Sound of Glarus: Alles für die Sicherheit am 10. Glarner Stadtopenair

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.