Kapo Tessin gewinnt Schweizer Meistertitel im Polizei-Eishockey

08.03.2018 |  Von  |  News, Sport
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kapo Tessin gewinnt Schweizer Meistertitel im Polizei-Eishockey
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Tessin hat am Mittwoch die Schweizer Meisterschaft im Polizeieishockey 2018 gewonnen.

Die Eishockeyaner aus dem Tessin zeigten eine eindrückliche Leistung. Sie gewannen sämtliche Partien und konnten sich zurecht als Sieger feiern lassen. Die Kantonspolizei Bern klassierte sich auf dem zweiten und die Stadtpolizei Zürich auf dem dritten Platz.

Insgesamt waren am Dienstag und Mittwoch in den Eishallen Frauenfeld und Weinfelden rund 300 Polizisten aus der ganzen Schweiz in 16 Mannschaften am Start. In zwei Stärkeklassen wurde um den Meistertitel respektive den Aufstieg gekämpft.

Die Kantonspolizei Fribourg als erstplatziertes Team der Gruppe B darf an den nächsten Meisterschaften in der Gruppe A spielen, die Mannschaft der Kantonspolizei Thurgau rangierte sich in der Gruppe B auf dem guten 3. Platz.

Die Schweizermeisterschaft im Polizeieishockey wurde durch die Kantonspolizei Thurgau organisiert. Die Ranglisten und alle weiteren Infos zum Turnier sind unter www.sm-2018 zu finden.



Bilder: Die Kapo Tessin gewinnt den Schweizer Meistertitel im Polizei-Eishockey. Das Team der Kantonspolizei Thurgau (grün) klassierte sich in der zweiten Stärkeklasse auf dem dritten Platz.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kapo Tessin gewinnt Schweizer Meistertitel im Polizei-Eishockey

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.