4. Piz Amalia Music Festival zelebriert Verbindung mit den Niederlanden

25.06.2018 |  Von  |  Konzerte, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
4. Piz Amalia Music Festival zelebriert Verbindung mit den Niederlanden
Jetzt bewerten!

Vierzehn Jahre nachdem die Ferienregion Engadin Scuol der Holländischen Thronfolgerin einen Berg schenkte, zelebrieren Nachwuchsmusiker die Verbindung zwischen den Niederlanden und dem Unterengadin.

Am mittlerweile vierten „Piz Amalia Music Festival“ konzertiert eine Auswahl exzellenter Jungmusiker des Königlichen Konservatoriums Den Haag zusammen mit jungen Talenten des Konservatoriums Winterthur in der Residenz der Niederländischen Botschafterin in Bern, im Unterengadin und in Den Haag (NL).

Vom 12. bis 16. September findet das vierte Piz Amalia Music Festival statt. Wie die bisherigen Ausgaben bietet auch die diesjährige Klassik-Konzertreihe Musikliebhabern mehrere Gelegenheiten, um den jungen Talenten zu lauschen: Den Auftakt bildet ein Konzert für geladene Gäste in der Residenz der Niederländischen Botschafterin in Bern am 12. September.

Weiter geht es in der Bergkirche S-charl am 14. September mit anschliessendem Nachtessen, gefolgt von einem geschlossenen Konzert in der Kapelle Mengelberg in Zuort sowie einem öffentlichen Konzert in Nairs am Samstag, 15. September. Den Abschluss der September-Reihe macht das Matinée-Konzert im Hotel Belvédère in Scuol am 16. September. Am 23. November findet dann in Den Haag das Parallel-Konzert statt. Für Bergbegeisterte besteht am Freitag, 14. September, die Möglichkeit einer geführten Bergtour auf den Piz Amalia. Auf der Internetseite www.pizamalia.ch informieren sich Gäste und Einheimische über das komplette Programm und die Künstler.

Traditionelle Verbindung zwischen Holland und dem Engadin

Seit 2004 verbindet der Piz Amalia im Val S-charl bei Scuol die Niederlande mit dem Engadin. Ein exklusives, klar verortetes Musikfestival zelebriert diese Verbindung jedes Jahr im September mit Gemeinschaftskonzerten von Holländischen und Schweizer Ausnahmetalenten. Am ersten Piz Amalia Music Festival trat die einheimische Violinistin Flurina Sarott mit fünf Musikern vom Niederländischen Jung-Konservatorium in Den Haag auf.

In der Absicht ein exklusives Thema mit einem exklusiven Berg zu verbinden und hierzu Holländische und Schweizer Nachwuchs-Talente für gemeinsame Konzerte zusammenzubringen, folgten auf Flurina Sarott Künstler der Gymnasien Hofwil in Bern und Rämibühl aus Zürich. In diesem Jahr treffen die holländischen Talente unter Leitung von Anthony Zielhorst neu auf Nachwuchskünstler des Konservatoriums Winterhur unter der Leitung von Valentin Gloor. Damit zielt der Anlass auch weiterhin auf musikbegeisterte Einheimische und Gäste und erreicht in dieser erfolgreichen Kombination auch die Zustimmung des Niederländischen Königshauses.

Ein Berg zu Ehren der Prinzessin

Auf dem Piz Amalia bei Scuol weht eine Niederländische Fahne, das Gipfelbuch ist der mittlerweile vierzehnjährigen Holländischen Thronfolgerin gewidmet: Seit 2004, als die Region den ehemals namenlosen Gipfel der neugeborenen Prinzessin gewidmet hat, verbindet er die Niederlande mit dem Engadin. Der 7. Dezember 2003 ist der Geburtstag von Prinzessin Catharina-Amalia Beatrix Carmen Victoria. Sie ist die älteste Tochter von König Willem-Alexander und Königin Màxima der Niederlande, und somit auf Platz 1 der Thronfolge. Ihre Anrede lautet Königliche Hoheit. Zu Ehren von Prinzessin Amalia wurde ein bisher namenloser Berg im Val S-charl bei Scuol am 4. Juni 2004 auf den Namen Piz Amalia getauft.

Er ist 2’918 m hoch und befindet sich gut zugänglich oberhalb der Alpen Praditschöl und Astras-Tamangur im Val S-charl. Vierzehn Jahre nach diesem Ereignis feiert das Piz Amalia Music Festival die Verbindung zwischen der Schweiz und Holland an genau diesem Ort im Engadin zum vierten Mal. Es steht unter dem Patronat des Niederländischen Botschafters in der Schweiz und dem Schweizer Botschafter in den Niederlanden. Mit klarem Fokus auf länderübergreifende Kulturförderung gründeten die Initianten zudem den Piz Amalia Förderclub.

 

Quelle: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair
Bildquelle: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

4. Piz Amalia Music Festival zelebriert Verbindung mit den Niederlanden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.