9. Alphorntreffen Seebenalp: Über 100 Alphornbläser(innen) spielen gemeinsam

27.08.2018 |  Von  |  Konzerte, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
9. Alphorntreffen Seebenalp: Über 100 Alphornbläser(innen) spielen gemeinsam
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Bereits zum neunten Mal findet am Sonntag, 9. September 2018 das Alphorntreffen am Flumserberg statt.

Zum volkstümlichen Spektakel am romantisch gelegenen Seebensee werden in diesem Jahr wieder zahlreiche Musikantinnen und Musikanten aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland erwartet.

Ein unvergessliches Highlight ist der Klang des Gesamtchors, wenn über 100 Alphornbläserinnen und -bläser gemeinsam aufspielen.



Das Alphorntreffen am Flumserberg, organisiert durch die einheimische Alphorngruppe „Jöüri“ aus Berschis, findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt. Die malerische Kulisse des volkstümlichen Anlasses bildet dabei einmal mehr die romantische Seebenalp.

Auf 1600 Meter befindet sich hier direkt am gleichnamigen See das Berggasthaus Seebenalp. Der Austragungsort kann über verschiedene Wanderwege auf Schusters Rappen erreicht werden. Am schnellsten erreicht man die Seebenalp ab Tannenboden mit der Sesselbahn Chrüz, von der Bergstation führt ein 30-minütiger Fussmarsch zum idyllischen Austragungsort. Die sportlicheren Varianten sind: der direkte Weg ab Tannenboden (ca. 1h), respektive der Weg ab Maschgenkamm (ca. 1,5 h). Während der Wanderung begleiten Einen die harmonischen Klänge verschiedener Alphorngruppen, welche sich zum Musizieren am ganzen Flumserberg verteilt haben.

Die Organisatoren erwarten zur neunten Austragung über hundert Alphornbläserinnen und -bläser und Fahnenschwingerinnen und Fahnenschwinger aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland, welche vor der eindrucksvollen Bergkulisse eine Kostprobe ihres Könnens abgeben.

Zwischen 9 und 10 Uhr findet ein offenes Konzertblasen statt. Von 10 bis 11 Uhr sowie um 15 Uhr finden Alphornvorträge mit Ansage statt. Programmhöhepunkt ist der Gesamtchor um 14 Uhr, an dem alle Musikantinnen und Musikanten mit ihrem urschweizerischen Instrument gleichzeitig mitwirken. Um 11 Uhr findet zudem eine Bergandacht mit Pfarrer Christian Hörler statt. Begleitet wird er, dem Anlass entsprechend, vom Jodelterzett „Silberdistel“ und Alphornklängen. Pfarrer Hörler wird über die Mittagszeit dann im Jodelterzett „Silberdistel“ die Gäste gleich selber mit Jodelmelodien unterhalten. Für das leibliche Wohl sorgt die Küche des Berggasthauses Seebenalp.

Teilnehmer erhalten auf www.alphorntreffen.ch weitere Informationen.

Das Programm in Kürze

8.00 Uhr Start Sesselbahn Chrüz / Wanderung zur Seebenalp
9.00 – 10.00 Uhr Offenes Konzertblasen
10.00 – 11.00 Uhr Alphornvorträge mit Ansage
11.00 Uhr Bergandacht
14.00 Uhr Gesamtchor
15.00 Uhr Alphornvorträge mit Ansage
16.45 Uhr Serenade im Restaurant Molseralp

 

Quelle: Flumserberg Tourismus
Titelbild: Alphorntreffen, Gesamtchor © Alphorntreffen Seebenalp

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

9. Alphorntreffen Seebenalp: Über 100 Alphornbläser(innen) spielen gemeinsam

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.