PARFUM: Weltpremiere für High-End-Crime-Serie von Constantin Film und ZDFneo

12.11.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
PARFUM: Weltpremiere für High-End-Crime-Serie von Constantin Film und ZDFneo
Jetzt bewerten!

Was passiert, wenn die Wirklichkeit die Fiktion einholt – und Gefühle manipulierbar werden? Am kommenden Mittwoch hat das Warten endlich ein Ende: PARFUM, die aufwändig produzierte sechsteilige Crime-Serie von Constantin Film und ZDFneo, feiert Weltpremiere!

„Ambra, Basis eines guten Parfums. Ambra ist Lust. Süsse, schmerzhafte, mörderische Lust.“ Schon der Prolog zur ersten Folge der sechsteiligen Crime-Serie PARFUM, die am 14. November 2018, 22.00 Uhr, in ZDFneo startet, lässt Böses erahnen. Die rothaarige K steigt nachts in den Pool und wird am nächsten Morgen tot darin aufgefunden – mit kahl rasiertem Schädel und tiefen Schnittwunden. K wird nicht das einzige Opfer mit solchen Verletzungen bleiben…

Die Ermittlungen im Mordfall „K“ führen Profilerin Nadja Simon (Friederike Becht) in die Vergangenheit von fünf ehemaligen Internatsschülern: Roman Seliger (Ken Duken) und seine Frau Elena (Natalia Belitski), der schüchterne Daniel „Zahnlos“ Sluiter (Christian Friedel), Bordellbetreiber Thomas Butsche (Trystan Pütter) und Moritz de Vries (August Diehl), der in Paris als Parfümeur arbeitet. K war vor 20 Jahren der umschwärmte Mittelpunkt der Clique am katholischen Internat am Niederrhein.

Während Nadja Simon und das Ermittlerteam rund um Staatsanwalt Grünberg (Wotan Wilke Möhring) und Kriminalkommissar Köhler (Juergen Maurer) den Spuren der Gegenwart folgen, enthüllen Rückblenden Schritt für Schritt das Geheimnis, das die fünf Internatsschüler in der Vergangenheit auf unheilvolle Weise zusammengeschweisst hat. Angeregt durch Patrick Süskinds Roman „Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders“, experimentierten sie mit dem Geheimnis menschlichen Dufts. Gehören ihre bizarren Experimente tatsächlich der Vergangenheit an?

Die sechsteilige Crime-Serie, basierend auf einer Idee von Oliver Berben nach Motiven von Patrick Süskinds Roman „Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders“, ist eine Produktion der Constantin Film und MOOVIE in Koproduktion mit ZDFneo/ ZDF und ARRI Media in Zusammenarbeit mit Netflix, gefördert durch die German Motion Picture Fund, Film- und Medienstiftung NRW, FFF Bayern und Medienboard Berlin-Brandenburg. Regie führte Philipp Kadelbach. Executive Producer ist Oliver Berben, als Produzentin zeichnet Sarah Kirkegaard verantwortlich. Die Redaktion im ZDF liegt bei Günther van Endert, ZDFneo-Koordinator ist Florian Weber. Das Drehbuch stammt von Eva Kranenburg, die Kamera führte Jakub Bejnarowicz.

Die Crime-Serie PARFUM, die unter dem neuen Label „NEOriginal“ läuft, wird ab dem 14. November 2018, 22.00 Uhr, in wöchentlichen Doppelfolgen auf ZDFneo ausgestrahlt. Am Tag des TV-Starts werden ab 22.00 Uhr alle Folgen auch in der ZDFmediathek bereitgestellt. Anfang 2019 ist „Parfum“ dann im ZDF zu sehen.

Titelbild: Szene aus der Crime-Serie PARFUM mit August Diehl, einer Constantin Film- und ZDFneo-Co-Produktion

 

Quelle: Constantin Film
Titelbild: obs/Constantin Film/J. Bejnarowicz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

PARFUM: Weltpremiere für High-End-Crime-Serie von Constantin Film und ZDFneo

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.