Basler Herbstmesse verlief aus Sicht der Polizei ohne gröbere Probleme

13.11.2018 |  Von  |  Messen, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Basler Herbstmesse verlief aus Sicht der Polizei ohne gröbere Probleme
Jetzt bewerten!

Heute Abend geht die 548. Ausgabe der Basler Herbstmesse auch auf dem Petersplatz zu Ende. Die an der Messe anwesenden Polizistinnen und Polizisten vermittelten während der vergangenen 14 Tage 15 Kinder, die ihre Betreuungspersonen aus den Augen verloren hatten, und standen rund 1200 Mal den Messebesucherinnen und -besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Alles in allem war es für die Kantonspolizei ein Messejahrgang ohne gröbere Probleme.

Die Kantonspolizei war wie in jedem Jahr mit einer starken Präsenz auf allen Messeplätzen vertreten.

Neben vielen Auskünften und kleineren Hilfeleistungen nahm die Polizei 14 Diebstahlmeldungen, drei Anzeigen wegen Tätlichkeiten und sechs Anzeigen wegen Sachbeschädigungen entgegen. Die uniformierte Polizei unterzog auf oder in unmittelbarer Nähe des Messegeländes rund 279 Personen einer genaueren Kontrolle. Sie musste in diesem Jahr acht befristete Platzverweise ausstellen; im Vorjahr waren es vier gewesen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugend- und Präventionspolizei patrouillierten auch in diesem Jahr auf der Messe, an den Wochenenden unterstützt von Kolleginnen und Kollegen des Jugenddienstes der Polizei Basel-Landschaft.

Neben den uniformierten Polizistinnen und Polizisten stand auch der Fahndungsdienst der Kantonspolizei im Rahmen einer konzentrierten Aktion sowohl auf dem Messegelände selbst als auch auf dem restlichen Kantonsgebiet im Einsatz. Insgesamt nahm die Kantonspolizei Basel-Stadt zwölf Personen im Auftrag der Staatsanwaltschaft fest (2017 waren es elf Festnahmen gewesen). Bei den vorgeworfenen Straftaten geht es um Taschendiebstähle, Einbrüche und Betrügereien.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Titelbild: atdr – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Basler Herbstmesse verlief aus Sicht der Polizei ohne gröbere Probleme

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.